Englisch als Fremdsprache

Nachhilfeunterricht ist weder grundsätzlich richtig noch grundsätzlich falsch. Es sollte im Einzelfall mit der Schule / dem Lehrer ihres Kindes geklärt werden, ob die Lücken im Schulstoff mittels Nachhilfe aufgeholt werden können. Sind die aufgetretenen Schwierigkeiten überschaubar, so kann Nachhilfeunterricht durchaus sinnvoll sein. So können die schulischen Rückstände aufgeholt werden. Voraussetzung: Ihr Kind muß bereit sein, sich helfen zu lassen. Nachhilfeunterricht sollte stets zeitlich begrenzt sein. Dauernachhilfe kann keine Lösung sein. Wenn Ihr Kind Sie anspricht, dass es mit bestimmten Unterrichtsinhalten Probleme hat, kann kurze und vor allem rechtzeitige Nachhilfe durchaus sinnvoll sein. Im Nachhilfeunterricht sollte ihr Kind auch das Lernen lernen, damit es sich mittelfristig - unabhängig von fremder Hilfe - Unterrichtsinhalte selbstständig aneignen kann.
  &nbps;
  • 791
KL257278
  • KN124646
  • 1
  • Deutschland