Gambia Rundreise 16-tägig Inkl. Charterflug ab 1399,-- €

Preis: EUR 1.399,00
Gambia Rundreise 16-tägig Inkl. Charterflug ab 1399,-- EUR

Unvergessliche Entdeckungsreise

In Gambia erwartet Sie eines der kleinsten Länder Afrikas und zugleich ein beliebtes Urlaubsziel Westafrikas. Das Land, das nur halb so groß ist wie Hessen, erstreckt sich wie ein Finger von der Atlantikküste in Richtung Osten und wird bis auf die Küste vom Senegal umschlossen. Entdecken Sie auf der Rundreise die Vielfältigkeit dieses Landes und genießen Sie im Anschluss erholsame Tage bei angenehmem Klima an feinen Sandstränden. Erleben Sie ein Stück Westafrika!




1. Tag - Anreise nach Banjul: Nach der Landung Begrüßung durch die Reiseleitung und Transfer zu Ihrem Hotel.
2. Tag - Banjul (ca. 225 km): Nach dem Frühstück fahren Sie von Banjul mit der Fähre, um den Gambia Fluss nach Barra zu überqueren. Zwischenstopp bei Fort Bullen am Bara Point, welches vor über 200 Jahren von den Briten erbaut wurde. Weiterfahrt über Kerewan und Farrafenni zum Jangjang Bureh Camp (oder gleichwertig). Während der Fahrt flussaufwärts passieren Sie einige interessante Orte und entdecken die vielfältige Natur und mit etwas Glück sehen Sie u.a. Affen oder Buschschweine.
3. Tag - Jangjang Bureh - Basse Santa Su: Sie verlassen das Camp und brechen in Richtung Karantaba auf, wo Sie die historischen Monumente des Mungo Parks besichtigen. Auf einer Piroge (Schiffsart) geht es in ca. 6 - 7 Stunden auf dem Gambia Fluss nach Basse Santa Su (inkl. Mittagessen an Bord). Basse Santa Su liegt ganz im Osten Gambias und ist die größte und lebendigste Stadt am Oberlauf des Flusses. Abendessen und Übernachtung im Fulladu Camp an der Fluss-Seite.
4. Tag - Basse Santa Su - Senegal (ca. 240 km): Am frühen Morgen Überquerung des Flusses, um im Anschluss mit dem Bus die Fahrt zum Senegal fortzusetzen. Sie fahren durch die Stadt Basse Santa Su, ein wichtiges Handelszentrum mit schönen Gebäuden von der Jahrhundertwende. So führt Sie die Fahrt an einem am Flussufer gelegenen kolonialen Lagerhaus aus dem Jahre 1916 vorbei, welches umfunktioniert wurde und heute ein Museum, ein Kulturzentrum, eine Buchhandlung und ein Restaurant beherbergt. Weiterfahrt über Villingara nach Tambacounda. Unterwegs Stopp zum Mittagessen in Goulombou, wo Sie die Möglichkeit haben sich beim Baden im Pool zu erfrischen. Abendessen und Übernachtung erfolgt im Sementi Camp.
5. Tag - Ausflug zum National Park Niokolo Koba und Bootsausflug: Heute steht eine Safari im National Park of Niokolo Koba auf dem Programm, der seit 1981 zum Weltkulturerbe gehört. Im Park sind u.a. Affen, Antilopen, Warzenschweine, Nilpferde aber mit etwas Glück auch Löwen, Elefanten zu sehen. Sie verlassen den Park und kehren zum Mittagessen in das Sementi Camp zurück. Am Nachmittag unternehmen Sie einen Bootsausflug (ca. 1,5 Stunden), um noch mehr Tiere entdecken zu können. Gegen Abend Rückkehr zum Camp. Abendessen und Übernachtung.
6. Tag - Rückfahrt nach Gambia/Tendaba (ca. 325 km): Am frühen Morgen geht es zurück in Richtung Gambia. Mittagessen in Basse Santa Su und im Anschluss Weiterfahrt zum Tendaba Camp. Dieses Gebiet ist bekannt für die höchsten Mangroven Bäume von Gambia und für seine einzigartigen Vogelarten. Abendessen und Übernachtung im Tendaba Camp.
7. Tag - Tendaba - Jeep Safari im Kiang West Park - Sindola Camp (ca. 60 km): Nach dem Frühstück führt Sie eine Jeep Safari in den Kiang West Park. Dieser Park zählt mit etwa 11.500 Hektar zu dem größten Naturschutzgebiet im westafrikanischen Staat Gambia, das die meisten Tiere und den größten Artenreichtum bietet. Häufig sind in dem Park Säugetiere wie Paviane, Stummelaffen, Warzenschweine, Sumpfmangusten und Buschböcke anzutreffen. Wer Glück hat, sieht außerdem eine der Pferdeantilopen (eine große, tatsächlich an ein Pferd erinnernde Antilope), die gelegentlich aus der Casamance (Senegal) in diese Gegend wandern. Nach der Safari Abfahrt vom Tendaba Camp zu Ihrem heutigen Ziel Sindola Camp in Kanilai im Foni District. Nutzen Sie die Möglichkeit zu einem Spaziergang, um die Natur zu genießen oder entspannen Sie am Swimmingpool.
8. Tag - Rückfahrt nach Banjul (ca. 100 km): Frühmorgens wird das nahe gelegene Game Reservat besucht, wo u.a. Löwen, Giraffen, Zebras, Papageien und viele andere Tiere beheimatet sind. Nach dem Abholen des Gepäcks geht es weiter nach Makasutu Cultural Forest zum Mittagessen. Sie unternehmen eine Kanufahrt durch die Mangroven und einen Waldspaziergang. Danach Rückreise nach Banjul zu Ihrem Hotel des Badeaufenthaltes.
9. - 14. Tag - Badeaufenthalt: Genießen Sie die Annehmlichkeiten Ihres 4-Sterne-Hotels oder entdecken Sie Banjul.
15. Tag - Abreise: Nun geht eine wundervolle und erlebnisreiche Reise zu Ende. Genießen Sie die letzten Stunden noch einmal ausgiebig, bevor der Transfer zum Flughafen und der Rückflug nach Deutschland erfolgt.
16. Tag - Ankunft in Deutschland.

Ihr Urlaubsort: Banjul
Die Hauptstadt Gambias, Banjul, ist weit davon entfernt eine Metropole zu sein. Die Stadt ist das Erbe der britischen Kolonialzeit, die noch spürbar ist. So tragen Straßen und Plätze noch englische Namen, die aber nach und nach umbenannt werden. Besuchen Sie den Triumphbogen Arch 22, das Wahrzeichen der Stadt. Geschäftigen Trubel erleben Sie auf dem Albert-Market, wo nicht nur Einheimische sich mit den täglichen Dingen des Lebens eindecken. Hier finden Sie zudem Souvenirs wie Lederwaren, Schmuck und natürlich die bekannten Holzschnitzereien. Ein vielfältiges Unterhaltungsangebot mit Restaurants, Kneipen und Cafés finden Sie ca. 20 km von Banjul entfernt in Kombo mit seinen Ortsteilen Kololi, Kotu oder Bakau Cape Point.

Aus organisatorischen Gründen sind Änderungen im Ablauf des Programms und bei den Unterbringungsmöglichkeiten vorbehalten.






Ihr Camp/Ihre Lodge (Landeskategorie) während der Rundreise:
Sie übernachten in rustikalen Camps, Lodges bzw. Mittelklassehotels, die über ein Restaurant und eine Bar verfügen. Die Zimmer sind zweckmäßig eingerichtet und mit Bad oder Dusche/WC ausgestattet.

Ihr 4-Sterne-Hotel: Corinthia Atlantic Hotel (Landeskategorie)
Die Hotelanlage befindet sich am Sandstrand, nur etwa 800 m vom Stadtzentrum Banjul entfernt. Die Transferzeit zum Flughafen beträgt ca. 40 Minuten. Das Strandhotel bietet folgende Einrichtungen: Empfangshalle mit Rezeption (Schließfächer gegen Gebühr), Hauptrestaurant, À-la-carte-Restaurant, verschiedene Bars und einige Shops. In dem schön angelegten Gartenbereich befindet sich der Süßwasser-Swimmingpool, Snackbar und die Sonnenterrasse mit Liegen und Sonnenschirmen. Für Freizeit und Sport stehen folgende Einrichtungen zur Verfügung: Volleyball und Squash. Gegen Gebühr: Massage. Die Standard-Zimmer sind freundlich eingerichtet und verfügen neben Bad oder Dusche/WC über Föhn, Klimaanlage, Telefon, Sat.-TV, Balkon oder Terrasse.



Bitte beachten Sie, dass nicht alle Unterbringungen während der Rundreise über Strom verfügen, wie z.B. das Jangjang Burreh Camp. Zur Beleuchtung am Abend kommen Petroleumlampen zum Einsatz. Auch die Wasserversorgung entspricht nicht immer dem deutschen Standard. In den Camps müssen Sie sich teilweise auf kaltes Wasser einstellen. Camp/Lodge/Hotel- und Freizeiteinrichtungen teilweise gegen Gebühr.



Weitere Informationen

An der ganzen Atlantikküste wird wegen der teils unerwartet auftretenden Unterströmungen empfohlen, nur im Stehbereich zu baden.


Check-In: Von den meisten Hotels wird beim Check-In eine Kaution für anfallende Nebenkosten verlangt. Diese kann in US$ bar oder als Kreditkartenblankobeleg hinterlegt werden.


Einreisebestimmungen für deutsche Staatsbürger:
Deutsche Staatsbürger benötigen zur Einreise nach Gambia bzw. in den Senegal einen gültigen Reisepass. Der deutsche Kinderausweis wird anerkannt, ein Lichtbild ist unabhängig vom Alter des Kindes erforderlich. Der Eintrag eines Kindes in den Reisepass eines Elternteils ist zur Einreise ausreichend. Das Einreisedokument muss mindestens 6 Monate über das Ausreisedatum gültig sein. Ein Visum wird bei Einreise erteilt und ist 21-28 Tage gültig.
Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige können sich kurzfristig ändern. Bitte erkundigen Sie sich im Zweifelsfall vor der Abreise bei der zuständigen konsularischen Vertretung. Reisende müssen Ihre Wiederausreisetickets sowie genügend Geldmittel für den Aufenthalt nachweisen können.
Reisende mit anderer Staatsangehörigkeit wenden sich bitte an ihr zuständiges Konsulat.

Leistungen :

Charterflug mit Condor (oder gleichwertig) nach Banjul und zurück teilweise mit Zwischenstopp
Transfer Flughafen - Hotel - Flughafen
Rundreise gemäß Reiseverlauf in klimatisierten Reisebussen
7 Übernachtungen während der Rundreise in Camps/Lodges oder Mittelklassehotels (Landeskategorie)
7 Übernachtungen im 4-Sterne- Corinthia Atlantic Hotel (Landeskategorie)
Unterbringung im Doppelzimmer
Vollpension während der Rundreise (beginnt am 2. Tag mit dem Frühstück, endet mit dem Mittagessen an Tag 8)
Frühstück während des Badeaufenthaltes
Deutschsprachige Reiseleitung vor Ort
Eintrittsgelder zu den beschriebenen Ausflügen
Reisepreissicherungsschein
Tagesticket für ein Erlebnisbad der EWA
Zug zum Flug: 2. Klasse inkl. ICE-Nutzung



pro Person
Einzelzimmerzuschlag EUR 139,-
Halbpension während des Badeaufenthaltes in Banjul EUR 139,-
Aufpreis Meerblick-Zimmer während des Badeaufenthaltes EUR 39,-
Aufpreis innerdeutscher Zubringerflug (auf Anfrage) EUR 199,-
Aufpreis Flug in der Comfort



Änderungen vorbehalten, maßgeblich ist die Reisebestätigung.

######################################################
Direkt buchen :
Info und Reservierungstelefon täglich von 8.00- 22.00 Uhr
unter 0711607355 oder eine E-Mail. Wir antworten sofort
Bitte genauen Termin evtl. Ersatztermin angeben .
www.reisen-supermarkt.de
....reisen buchen zu Preisen wie im Supermarkt
#######################################################
  &nbps;
  • 1047
KL265296
  • Reisensupermarkt
  • Reutwiesenstr.38
    71665 Vaihingen an der Enz, Deutschland
  • 030206584600
  • 48812
  • Webseite besuchen