Levitron/schwebender Kreisel

Levitron/schwebender Kreisel Die "Anti-Schwerkraft", die den Kreisel von der Grundplatte abstößt, ist die Magnetkraft. Sowohl der Kreisel, als auch der Gegenstand in der Grundplatte sind magnetisiert, aber gegenpolig. Denken Sie sich die Grundplatte als einen Magneten, dessen Nordpol nach oben zeigt (Abb. 1). Es folgt dem Prinzip, daß sich zwei gleiche Pole (z.B. zwei nördliche) abstoßen während sich zwei entgegengesetzte Pole anziehen, wobei die Anziehungskraft zunimmt, je näher die Pole aneinanderrücken. Der Kreisel hat vier Magnetkräfte: an seinem Nordpol die Abstoßkraft von dem Nordpol der Grundplatte und die Anziehungskraft von dem Südpol der Grundplatte und an seinem Südpol die Anziehungskraft von dem Nordpol der Grundplatte und die Abstoßkraft von dem Südpol der Grundplatte. Da die Kräfte von ihrem Abstand zueinander abhängig sind, dominiert die Nord-Nord-Abstoßkraft und der Kreisel wird so magnetisch abgestoßen. Er schwebt an der Stelle, wo sich diese nach oben gerichtete Abstoßkraft mit der nach unten gerichteten Schwerkraft ausgleicht, also auf dem Gleichgewichtspunkt, wo die Gesamtkraft "Null" beträgt. Modell Omega kostet 50 Euro (plus Versandkosten). Interessierte Händler bitte auch bei mir melden!
  &nbps;
  • 3834
KL27020
  • KN7780
  • 39