Marionettentheater Björn Christian Küpper

Das "Marionettentheater Björn Christian Küpper" wurde in Cochem an der
Mosel gegründet und besteht bereits seit 1995.

Neben Marionetten werden in den lebendigen Inszenierungen des Theaters die verschiedensten Formen des Figurentheaters zu klassischem und dennoch zeitgenössischem Figurenspiel vereint.

Die Aufführungen des Theaters zeichnen sich vor allem durch eine große Liebe zum Detail aus, welche besonders im Kostümbild und der Puppen-, sowie Bühnengestaltung sichtbar wird.

Mit geschickten Händen und ausgefeilter Stimmtechnik erschaffen die Puppenspieler ein theatralisches Bühnenerlebnis und verzaubern Zuschauer aller Altersklassen.

Das Repertoire ist vielseitig und reicht von Märchenerzählungen, Sagen und Uraufführungen hin zu Oper, Ballett und Dramen der Weltliteratur. Eine phantastische Geschichte um den Weihnachtsmann und seine Helfer stimmt jährlich auf das Fest der Liebe ein.

Die Figuren des Theaters werden hauptsächlich in eigenen Werkstätten gefertigt, wobei sich auch Schätze namhafter Puppenbauer wie Theo Eggink oder Wolfgang John im Fundus befinden.

Ausgezeichnet wurde das Theater bereits für exellente Stimm- und Puppenführung und niveauvolle Inszenierungen mit dem Kinder- und Jugendkulturpreis des Landes Rheinland-Pfalz (2000) und dem Kulturpreis der SGK Rheinland-Pfalz (2002).

Das ,,Marionettentheater Björn Christian Küpper" möchte seinem Publikum mit liebevollen und heiteren Aufführungen in einer immer schneller und hektischer werdenden Welt eine Plattform zum Träumen und Fantasieren schenken.

  &nbps;
  • 1627
KL272682
  • KN130437
  • 1
  • 56812 Cochem
  • Deutschland
  • Webseite besuchen