12-18 Monate auf Farmen in den USA

Wir sind eine Agentur für Auslandsprogramme und vermitteln Studenten, Auszubildende oder junge Berufstätige in landwirtschaftliche Fortbildungsprogramme in die USA. Wir haben selbst in den Jahren 2000 und 2001 an einem 18-monatigen Austauschprogramm in den USA teilgenommen, uns dort kennengelernt und später im Jahr 2003 in den USA geheiratet. Nach dem 11. September 2001 wurden zahlreiche Austauschprogramme gecancelt oder nur stark eingeschränkt fortgeführt. Innerhalb der letzten drei Jahre hat sich dieser Sektor neu organisiert. Wir sind mit den komplizierten Bedingungen (notwendigen Qualifikationen, Sprachtests, Visa) sehr vertraut und dürfen als Partner einer amerikanischen Organisation Studenten und Auszubildende in die USA auf landwirtschaftliche Betriebe vermitteln. Zur Zeit werden deutsche Teilnehmer für Praktikas im Pferdebusiness gesucht. Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, in Reitställen, Reitschulen, Zuchtfarmen, Tierkliniken und Racetracks für 12-18 Monate mit guter Bezahlung zu arbeiten. Das Programm kann auch in anderen landwirtschaftlichen Bereichen absolviert werden. In das Programm nach erfolgreicher Bewerbung aufgenommene Teilnehmer, werden von uns bei der Organisation von Visa, Sprachtest, Versicherungs- und Flugangelegenheiten unterstützt und fachgerecht begleitet, sowie optional mit Insidertipps aus unseren persönlichen Erfahrungen auf das Praktikum vorbereitet. Wir suchen Reiter, Auszubildende, Studenten oder junge Berufstätige mit entsprechender Ausbildung in der Pferdewirtschaft, im Alter von 18 - 30 Jahren. Achtung Ergänzung! Aufgrund der großen Nachfrage von Reitern und Pferdefreunden ohne Berufsabschluss in diesem Bereich konnten wir unsere amerikanische Partnerorganisation von dem hohen Kenntnisstand und den fachlichen Kompetenzen von jungen Pferdefreunden und Reitern mit Reitabzeichen, Fahrabzeichen, Voltigierabzeichen und vergleichbaren Qualifikationen überzeugen. Daher ist es jetzt möglich am Programm "Farming" (12 - 18 Monate) auf einer Pferdefarm oder in einem Reitstall/Reitschule zu arbeiten, wenn man einen branchenfremden Berufsabschluss und entsprechende Kenntnisse in Pferdehaltung, Fütterung, Pflege und im Reiten (letzteres nur für Reitställe und Reitschulen notwendig) nachweisen kann. Dies geht am Besten mit Abzeichen oder anderen Qualifikationen. Auch eine Reitbeteiligung über mind. 2 Jahre und eine aktive Mitgliedschaft im Reitverein, sowie die Mithilfe auf einem Reiterhof sind nun angerechnete Zugangsvoraussetzungen für das Programm. Also nichts wie ran und jetzt bewerben! Die Voraussetzungen finden Sie hier: http://www.auslandserfahrungen.de/Auslandsprogramme/USA/Landwirtschaft/Farming/Farming.htm Lesen Sie hier einen Erfahrungsbericht mit vielen Bildern: http://www.auslandserfahrungen.de/USA/Kentucky/Kentucky.html Laden Sie hier kostenlos und unverbindlich Ihr Bewerbungspaket herunter: http://www.auslandserfahrungen.de/Anfrage.php Hier finden Sie eine fertige Anzeige für das schwarze Brett. http://www.auslandserfahrungen.de/Auslandsprogramme/USA/Landwirtschaft/Anzeige.pdf Werden Sie Partner und erhalten Sie 5,00 Euro pro vermittelten Teilnehmer. Außerdem suchen wir Partner für Linkpartnerschaften und Sponsoren für Stipendien u.ä. Bei Interesse oder Fragen kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail ( info@auslandserfahrungen.de ) oder telefonisch unter: 03691-720563 oder 017620559349
  &nbps;
  • 4228
KL284578
  • KN131845
  • 5
  • Deutschland