Cagiva V-Raptor

Cagiva V-Raptor Das Motorrad habe ich April 2002 als Vorführer mit 2600 km gekauft, Sommersaison ohne Regen gefahren. In 2003 bis 30.05. gefahren. Am besagten Tag bin ich mit ca. 15 km/h gegen einen Stein gefahren und zur linken Seite umgekippt. Sichtbare Schäden: Vorderradfelge defekt, Auspuff leicht eingebeult, Fußrastenträger gebrochen (kann evt. geschweißt werden), Schwinge durch Auspuff eingedrückt (neuwertige Ersatzschwinge kann evt. besorgt werden), Vorder-Kotflügel hat den typischen Cagiva-Raptorriss, Spiegel defekt, alles linke Seite. Entsprechende Foto´s können kurzfristig gemailt werden. Sämtliche Lackteile sind vom Unfall her unbeschädigt!
  &nbps;
  • 3165
KL29471
  • KN28209
  • 1