Urlaub auf dem Landgut Carrozzi in Lecce, Apulien

Preis: EUR 30,00
Inmitten von Pinien und Olivenhainen befindet sich die Masseria Carrozzi aus dem 18. Jahrhundert. Zu der Olivenöl produzierenden Masseria gehören insgesamt 70 ha Land. Die Masseria (antiker Wehrhof) wurde komplett restauriert und zu einer Unterkunft mit 20 Appartements ausgebaut. In dem antiken Teil, wo sich auch die Olivenölproduktion befindet, kann man noch die für Lecce so typischen, kantigen Gewölbedecken erkennen. Die kleinen Appartements sind modern, einfach und zweckmäßig gestaltet. Jedes Appartement verfügt über eine komplett eingerichtete Kochnische, ein Wohnschlafzimmer mit abgetrenntem kleinen Kindertrakt und Dusche/WC. Zu jedem Appartement gehören Gartenmöbel, d.h. ein Sonnenschirm mit Tisch und Stühlen. Auf dem Gelände der Masseria gibt es zwei Grillmöglichkeiten, einen Kinderspielplatz, einen Waschraum und einen Privatparkplatz. Bettwäsche und Handtücher werden gestellt und sind im Preis enthalten. Die Besitzer sind sehr gastfreundlich und erfüllen Ihnen auch gern individuelle Wünsche. Wer die Natur und die Stille liebt, kann zu Fuß, mit dem Fahrrad oder mit dem hauseigenen kleinen Zug "trenino" einen Ausflug durch die "Agriazienda" vornehmen und dabei den auf dem Gelände befindlichen typisch apulischen "Trullo" begehen. Bemerkenswert ist auch die neben dem Eingang der Masseria liegende, hauseigene Kapelle. Von der ruhig gelegenen Masseria sind sowohl die Badeorte San Foca und Torre dell Orso (ca. 3 km) mit ihren schönen Stränden, als auch die schöne alte Stadt Otranto (ca. 13 km) schnell zu erreichen. Die Ausgrabungsstätten von Rocca liegen in ca. 5 km und die absolut sehenswerte Barockstadt Lecce, Hauptstadt der Provinz Lecce, in ca. 20 km Entfernung. Preis: ab 30,- Euro pro Tag und Appartement (im Mai) bis 75,- (im August). Appartementgröße: 2-4 Personen Klimaanlage: 3 € pro Tag, Bettwäsche: 5 € / Person pro Wechsel, Handtücher: 5 € pro Wechsel, inkl. Endreinigung. Anreise: z.B. über Bari (Günstige Flüge gibt's bei TUIfly, ab Köln, Leipzig/Halle, München, Stuttgart oder Basel) oder über den Flughafen Brindisi (ab Frankfurt/Main). Air Berlin fliegt ab Hannover, Berlin, Leipzig, Nürnberg, Düsseldorf, Frankfurt a.M. Und Wien nach Brindisi. Ab Zürich fliegt Helvetic nach Bari und Brindisi. Ab Wien gibt es auch noch eine Möglichkeit mit Air One (über Rom). Kontakt: Cathrin Blunck Tel.: +49 (0) 4106 - 798 292 Mobil: +49 (0) 171 - 895 75 88
  &nbps;
  • 823
KL327024
  • KN147262
  • 6
  • 50968 Köln
  • Deutschland