Jazzen & Schmatzen - Musik & Essen aus Hessen

Preis: EUR 5,00
Die Hessen jazzen Jazzfest in Bad Camberg am 15. und 16. September Motto: Jazzen & Schmatzen Alles, was hessische Küche und (Jazz-)Keller zu bieten haben, findet sich im September in Bad Camberg. Das Jazzfest kehrt zu seinen Ursprüngen zurück. Rund ein Dutzend hessische Musikgruppen geben sich in dem hessischen Kneipp-Heilbad ein Stelldichein und sorgen für ein Jazzspektakel der Extraklasse. Am 15. und 16. September bevölkern sie die Bühne auf dem Marktplatz, dem Innenhof des Amthofes und dem Kirchplatz. Mit dabei ist der Jazzclub „Goldener Grund“ mit seinen Formationen „Apollo Bigband“, „No Limit“ und „Diabolo“. Für den traditionellen Dixieland sorgt die „Stable-Sound-Jazzband“ aus Mittelhessen. Auch „Sigis Jazzmen“ aus dem hessischen Ried reisen nach Bad Camberg und lassen sich feiern: Die Band feiert nämlich ihr 25jähriges Bühnenjubiläum. Oberhessen sendet die Gruppe „Jazzabel“ nach Bad Camberg. Zum Jazzprogramm serviert Bad Camberg Essen und Getränke aus Hessen: Einheimische Gastronomen bieten kulinarische Köstlichkeiten. Der Streuobstkreis Mittlerer Taunus e.V. und Direktvermarkter locken mit Brot, Wurstwaren, Käse und Obst. Dazu gibt es Apfelwein und Apfelsaft von der einheimischen Kelterei Schmitt und natürlich Oberselters Mineralwasser und Licher Bier. Idee, Konzeption und die künstlerische Leitung liegt bei der Firma Peter Turczak eventeam GmbH & Co KG. Gefördert wird das Festival von Skoda-Papst, Licher Privatbrauerei, Süwag Energien AG und der Oberselters Mineralbrunnen Vertriebs GmbH. Weitere Tipps und Infos zum Jazzfestival hält die Kurverwaltung Bad Camberg, 65520 Bad Camberg, Telefon (06434)204114, kurverwaltung@bad-camberg.de, bereit oder im Internet www.jazzen-und-schmatzen.de
  &nbps;
  • 2438
KL333289
  • KN148624
  • 1
  • Deutschland