VIETNAM UND KAMBODSCHA REISEN - RUNDREISE - 15-tägige Flugreise inkl. VP ab € 2279,-

Preis: EUR 2.279,00
ERLEBEN SIE VIETNAM UND KAMBODSCHA HAUTNAH - RUNDREISE - FRÜHBUCHER


3-STERNE-HOTELS

15-tägige Flugreise
Doppelzimmer
Vollpension


ab EUR 2279,- p.P.


Bitte folgende Kennziffer bei Anfrage oder Buchung angeben: 6ARVK0300M


Reiseverlauf:

1. Tag: FRANKFURT/MAIN ? SAIGON
2. Tag: SAIGON
3. Tag: CU CHI ? TAY NINH
4. Tag: SAIGON ? MEKONG DELTA ? SAIGON
5. Tag: SAIGON ? DANANG ? HOI AN
6. Tag: HOI AN ? MY SON ? HOI AN
7. Tag: HOI AN ? HUE
8. Tag: HUE ? HANOI
9. Tag: HANOI ? HALONG
10. Tag: HALONG ? HANOI
11. Tag: HANOI ? SIEAM REAP
12. Tag: SIEM REAP
13. Tag: SIEM REAP
14. Tag: SIEM REAP ? FRANKFURT/MAIN
15. Tag: FRANKFURT/MAIN


Reiseverlauf:

1. Tag: FRANKFURT/MAIN ? SAIGON
Am Nachmittag erfolgt der Linienflug mit Vietnam Airlines von Frankfurt/M. nach Saigon.

2. Tag: SAIGON
Herzlich willkommen in Saigon! Erledigung der Einreiseformalitäten und Begrüßung durch Ihre örtliche Reiseleitung.
Am Nachmittag beginnt unser Besichtigungsprogramm in Ho Chi Minh-Stadt ? heute immer noch von den Einheimischen als ?Saigon? bezeichnet. Während einer etwa 4-stündigen Stadtbesichtigung bekommen Sie einen ersten Eindruck von dieser Metropole. Das Leben pulsiert auf den Straßenmärkten, in modernen Cafés und Pubs. Diese prickelnde Stadt steckt voller Charme, zeitloser Tradition und alter Kultur. Sie besuchen u.a. die Kathedrale Notre Dame, die Pagode des Jadekaisers, die Vinh Nghiem-Pagode mit dem 8 Stockwerke hohen Turm, die Thrung Hung Dao-Pagode, Ben Thanh ? den quirligen Zentralmarkt Saigons und natürlich Cholon, das große chinesische Viertel. A

3. Tag: CU CHI ? TAY NINH
Heute unternehmen Sie einen Ausflug zu den Tunneln von Cu Chi. Etwa 35 km von Saigon entfernt entstand im 1. Indochinakrieg ein 48 m langer Tunnel, von dem aus die Guerillakämpfer gegen die französischen Truppen operierten. Im 2. Indochinakrieg wurde er zu einem mehrere hundert Kilometer umfassenden Tunnelsystem ausgebaut, das 5 bis 6 m unter der Erde lag. Das System, das teilweise aus mehreren Ebenen bestand, verfügte über unzählige Falltüren, Wohnbereiche, Waffenschmieden, Feldkrankenhäuser, Kommandozentralen und Küchen. Anschließend Besuch von Tay Ninh, Hauptsitz des Caodaismus. F/M/A

4. Tag: SAIGON ? MEKONG DELTA ? SAIGON
Heute morgen fahren Sie in das Mekong-Delta nach Cai Be. Mit dem schönen Holzboot Cai Be Princess besuchen Sie den farbenfrohen schwimmenden Markt. Anschließend besichtigen Sie einige Hausfabriken auf dem Land, die auf Reispapier-Herstellung, Popcorn-Reis und Kokosnuss-Bonbons spezialisiert sind. Fortsetzung der Reise auf die Dong Phu und Binh Hoa Phuoc-Inseln, die entlang der endlosen Wasserkanäle zwischen Vinh Long und Cai Be liegen.
Nach dem Mittagessen können Sie noch etwas spazieren gehen, bevor Sie die Cai Be Princess wieder zurück zur Anlegestelle bringt. Der Bus wartet schon auf Sie und fährt Sie nach Saigon zurück. F/M/A

5. Tag: SAIGON ? DANANG ? HOI AN
Morgens erfolgt die Fahrt zum Flughafen und Flug nach Danang. In Danang besuchen Sie das Cham-Museum, bevor Sie schließlich nach Hoi An weiter fahren. Hoi An war ein wichtiger Handelshafen im 17. und 18. Jahrhundert. Seine Architektur und der lockere Lebensstil haben sich über die Jahre wenig verändert.
Am Nachmittag laden wir Sie auf einen Rundgang durch das antike Stadtzentrum ein und besuchen einige alte chinesische Teakhäuser und Tempel, französische Kolonialvillen, die 400 Jahre alte japanische Brücke und den bunten Markt. F/M/A

6. Tag: HOI AN ? MY SON ? HOI AN
Von Hoi An sind es knapp 30 km nach My Son, der ehemaligen Tempelstadt des Königreichs Champa. In einem hügeligen Tal wurden zwischen dem 8. und 13. Jahrhundert 70 Cham-Tempel erbaut, die My Son damals zum wichtigsten intellektuellen und religiösen Zentrum machten. Durch Angriffe der Amerikaner im Vietnam-Krieg wurde My Son stark verwüstet, lediglich 20 Tempel blieben unversehrt, von denen Sie die wichtigsten heute besichtigen werden. Gegen Mittag Rückkehr nach Hoi An. F/M/A

7. Tag: HOI AN ? HUE
Heute morgen verlassen Sie Hoi An in Richtung Hue, die alte Kaiserstadt. Die Überlandfahrt von Hoi An nach Hue zählt zu einer der landschaftlich schönsten Strecken in Vietnam. Der sogenannte Wolkenpass bietet schöne Ausblicke auf die traumhaften Strände.
Die alte Kaiserstadt Hue fügt sich harmonisch in die reizvolle Landschaft am Huong Giang, dem Fluss der Wohlgerüche, und besitzt die faszinierendsten historischen Stätten Vietnams. Von vergangener Größe zeugen Paläste und Pavillons, die heute mit Hilfe der UNESCO wieder instand gesetzt werden sollen.
Mit dem Boot fahren Sie auf dem ?Fluss der Wohlgerüche? zur Chua Thien Mu, der Pagode der Himmelsgöttin. Aus 21m Höhe genießen Sie von hier aus einen herrlichen Ausblick. Außerdem besuchen Sie die Verbotene Stadt von Hue und den Zentralmarkt. F/M/A

8. Tag: HUE ? HANOI
Nach dem Frühstück sehen Sie die Grabmäler des Tu Duc und Khai Dinh. Gegen Mittag fahren Sie zum Flughafen und Flug von Hue nach Hanoi. Nach Ankunft erfolgt der Transfer zu Ihrem Hotel. F/M/A

9. Tag: HANOI ? HALONG
Nach dem Frühstück verlassen Sie Hanoi und fahren in Richtung Osten durch die Provinz Hai Hung nach Halong. Genießen Sie während der Fahrt den Ausblick auf die landwirtschaftlichen Gebiete des Red River Deltas und erleben Sie Reisterrassen, Wasserbüffel und das tagtägliche vietnamesische Dorfleben. Die wunderschöne Halong-Bucht mit ihren 3000 Inseln, die aus dem klaren, smaragdgrünen Wasser des Golfs von Tonkin herausragen, gehört zu den größten Naturschönheiten Vietnams.
Nach Ankunft gehen Sie an Bord des Bai Tho-Segelschiffes. Während Sie über die Gewässer fahren, probieren Sie die frischen Meeresfrüchte der Region. Besuchen Sie das aufregende Innere der erst vor kurzem entdeckten Überraschungsgrotte und auf der nächsten Insel den gähnenden Mund der Bo Nau-Höhle. Am Nachmittag haben Sie Gelegenheit, im smaragdgrünen Wasser der Halong-Bucht zu schwimmen. Während Sie Ihr Abendessen genießen, blicken Sie auf den Sonnenuntergang in der Bucht. Übernachtung auf der Dschunke. F/M/A

10. Tag: HALONG ? HANOI
Wachen Sie auf und genießen Sie einen frisch gebrühten Kaffee und ein schmackhaftes Frühstück, bevor Sie zurück nach Halong gebracht werden. Auf der Rückfahrt sehen Sie ungewöhnlich gestaltete Felsformationen, die zu Vergleichen mit kämpfenden Hähnen und Drachen und sogar zu General de Gaulle?s Nase einladen! Nach einem erneut hervorragend frischen Meeresfrüchte-Mittagessen an Bord verlassen Sie die Dschunke in Halong und fahren zurück nach Hanoi. Abends besuchen Sie das traditionelle Wasserpuppentheater. F/M/A

11. Tag: HANOI ? SIEAM REAP
Hanoi ist eine einzigartige Stadt mit baumbegrünten Boulevards, Architektur im französischen Kolonialstil, Flüssen und orientalischen Tempeln. Sie besichtigen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten, u.a. das Ho Chi Minh-Mausoleum (Montag & Freitag geschlossen) und sein Wohnhaus, die Ein-Pfahl-Pagode, das Kunstmuseum und den Literaturtempel. Am Nachmittag unternehmen Sie eine Cyclo-Fahrt durch die schöne Altstadt von Hanoi.
Anschließend erfolgt der Transfer zum Flughafen und Flug nach Siem Reap (Kambodscha), Ausgangspunkt für die Besichtigungen der Tempelanlagen von Angkor. Nach Erledigung der Grenzformalitäten Begrüßung durch Ihre Reiseleitung und Transfer zu Ihrem Hotel. F/M/A

12. Tag: SIEM REAP
Gleich zu Beginn erleben Sie heute die Höhepunkte eines Besuchs in Siem Reap: Angkor Thom - der Name bedeutet ?Große Stadt? - wird von einer 8m hohen und 12 km langen quadratischen Mauer sowie einem 100 m breiten Wassergraben umgeben. In der Mitte des Geländes befinden sich die wichtigsten Bauwerke der Stadt wie z.B. der Bayon, die Terrasse der Elefanten und die Terrasse des Lepra-Königs. Am Nachmittag schließlich besuchen Sie den bedeutendsten Tempel von Angkor: Angkor Wat. Die Tempelanlage bedeckt 81 Hektar Fläche und gilt mit ihren erhabenen Türmen und ihren großartigen Reliefs als eines der genialsten und spektakulärsten Baudenkmäler. Den Sonnenuntergang beobachten Sie vom Bakheng Mountain Tempel. F/M/A

13. Tag: SIEM REAP
Heute morgen besichtigen Sie den noch nicht lange zugänglichen Banteay Srei, einen Shiva-Tempel mit Steinmetzarbeiten von atemberaubender Schönheit. Dem doppelten Wall um den Tempel ist im Osten und Westen ein Wassergraben vorgelagert. Schon der Torbau lässt die Vollkommenheit erahnen, die den Besucher beim Betreten des Tempels erwartet. Die Harmonie der Architektur und die Schönheit des Dekors sind einmalig.
Am Nachmittag führen Sie Ihr Besichtigungsprogramm mit dem bekannten Ta Prohm-Tempel fort. Kaum ein anderer Tempel lässt die Üppigkeit und zerstörerische Kraft der tropischen Vegetation so deutlich werden. Baumriesen und ihr mächtiges Wurzelwerk legten sich wie Riesenschlangen um die Tempelanlage, durchdrangen das Mauerwerk und sprengten es. Um den Tempel zu retten, mussten inzwischen einige der riesigen Bäume entfernt werden.
Anschließend besuchen Sie die ältesten Tempel dieser Region, die Roluos-Gruppe. Dort sehen Sie die Tempel Preah Ko, Ba Kong und Lo Lei aus der früheren Angkor-Ära. F/M/A

14. Tag: SIEM REAP ? FRANKFURT/MAIN
Frühstück im Hotel. Heute morgen erleben Sie einen Ausflug mit einem der traditionellen Holzboote auf dem Tonle Sap, einem der schönsten asiatischen Seen, an dessen Ufern die Fischer ihre Häuser auf Stelzen gebaut haben.
Am Nachmittag Transfer zum Flughafen und Rückflug über Hanoi oder Saigon nach Frankfurt. F

15. Tag: FRANKFURT/MAIN
Morgens Ankunft in Frankfurt/Main.

Ende einer faszinierenden Reise!


Im Reisepreis inklusive:
- Linienflüge mit VIETNAM AIRLINES von Frankfurt/M. nach Saigon und zurück von Siem Reap über Saigon (oder Hanoi) in Economy-Klasse
- Flughafensteuern, Sicherheitsgebühren und Treibstoffzuschläge (Kambodscha s. u.) im Wert von z. Zt. EUR 285,- p. P. (Stand September 2008)
- Inlandsflüge Saigon ? Danang und Hue ? Hanoi
- Flug von Hanoi nach Siem Reap
- Transfers, Besichtigungsprogramm und Rundreise gem. Ausschreibung mit örtlicher, Deutsch sprechender Reiseleitung
- 12 Übernachtungen in guten 3-Sterne-Hotels bzw. auf einer Dschunke
- Verpflegung gem. Ausschreibung, F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen
- Informationsmaterial zur Reise
- Reisepreis-Sicherungsschein

Nicht eingeschlossene Leistungen:
- Mahlzeiten, sofern nicht erwähnt
- Ausgaben des persönlichen Bedarfs und Trinkgelder
- persönliche Reiseversicherungen
- alle nicht genannten Leistungen

Zusatzleistungen:

Rail & Fly, 2.Klasse
(nur buchbar bis 6 Wochen vor Reisetermin)
Reisepreis bis 31.12.2008: EUR 0,-
EUR 35,-

Visum für Vietnam
EUR 60,-


Reiseinformation:

Einreisebestimmungen:
Bitte beachten Sie unbedingt die Einreisebestimmungen für Vietnam und Kambodscha. Für Vietnam ist ein Touristenvisum erforderlich. Zur Visa-Beantragung benötigen wir Ihren Original-Reisepass, Visa-Antrag und ein Passfoto ca. 6 Wochen vor Reiseantritt.

Für Kambodscha ist ein Visum erforderlich, welches an der Grenze erteilt wird. Die Kosten hierfür sind vor Ort zu entrichten.

Ihr Reisepass muss noch mindestens 6 Monate über das vertraglich vereinbarte Reiseende hinaus gültig sein.

Malaria-Prophylaxe wird empfohlen.

Mindestteilnehmerzahl:
15 Personen
Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl besteht die Möglichkeit, die Reise gegen Aufpreis in einer Kleingruppe durchzuführen; alternativ behalten wir uns vor, die Reise bis spätestens drei Wochen vor Reisetermin abzusagen.


Änderungen vorbehalten. Maßgeblich ist die Reisebestätigung.


Jetzt direkt buchen:

Wir sind für Sie persönlich erreichbar, täglich von 8.00 Uhr - 22.00 Uhr
Büro Berlin 030-20658460 (Ortstarif!)
Büro Stuttgart 0711-607355 (Ortstarif!)
oder Sie besuchen uns in unserem neuen Reisebüro am Kurfürstendamm in 10629 Berlin in der Leibnizstr. 46 von 8.00 - 19.00 Uhr

www.reisen-supermarkt.de
Inh. Thomas Kasan
Büro Stuttgart
Eierstr. 42
70199 Stuttgart
0711-607355
Büro Berlin und Ladengeschäft
Leibnizstr. 46
10629 Berlin
030-20658460
  &nbps;
  • 629
KL412228
  • Reisen-Supermarkt
  • Leibnizstr.46
    10629 Berlin, Deutschland
  • 03020658460
  • 6879
  • Webseite besuchen