Rajasthan Sonderreise 14 Tage ab € 705,- Privatreise

Preis: EUR 705,00
Farbenfrohes Rajasthan (Sonderreise)Privatreise
Dauer: 14 Tage / 13 NächteTourverlauf:
Delhi Agra Fatehpur Sikri -Jaipur Deogarh Udaipur Ranakpur Jodhpur Sodakore Jaisalmer Bikaner Mandawa Delhimin Teiln.:2Verpf.:Übernachtung & Frühstück EDV Code: DELLPSP09

Unser Beitrag zum Sparen - 15 Tage Rajasthan Rundreise zum Super-Sparpreis.

Erleben Sie im Sommer das farbenfrohe, märchenhafte Rajasthan und wohnen Sie in guten Mittelklasse-Hotels, Palast-Hotels (Heritage Hotels) oder in Komfort Hotels und lassen sich mit indischem Charme und kulinarischen Genüssen verwöhnen !

1. Tag: Delhi Nach Flug-Ankunft (bei Ankunft in Delhi vor Mitternacht) Empfang am Flughafen durch unsere lokale Reiseleitung und Transfer zum Hotel.

Wichtiger Hinweis: Erfolgt die Ankunft in Delhi nach Mitternacht oder am frühen Morgen, ist das Hotelzimmer für Tag 1-2 bereits inklusive und kann sofort bezogen werden.

Übernachtung in Delhi.2. Tag: Delhi Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung, z.B. zum Einkaufen oder buchen Sie unsere optionale ganztägige Citytour (p.Pers. Euro 38,-):

Tagestour Alt & Neu-Delhi (optional):
Stadtrundfahrt durch Alt-Delhi und Neu-Delhi: Sie besuchen u.a. das aus der alten Moghul-Herrschaft stammende Rote Fort, die Perlen-Moschee, und die Jama-Moschee.
Inkl. deutschspr. o. englspr. Reiseleiter, Mittagessen, Eintrittsgelder.

Übernachtung in Delhi.3. Tag: Delhi Agra Am Morgen Fahrt auf dem Landweg (ca. 4-5 Std.) nach Agra. Ankunft in Agra gegen Mittag und Fahrt zum Hotel.

Am Nachmittag ein Höhepunkt Ihrer Rundreise - das weltberühmte Grabmal Taj Mahal. Es wurde 1630-1652 vom Kaiser Shah Jahan in Gedenken an seine Lieblingsfrau Mumtaz-i-Mahal erbaut (Freitags geschlossen). Später Besuch des Roten Forts (Amber) mit seinen zahlreichen Palästen und Hallen. Hier können Sie die harmonische Verschmelzung der hinduistischen und moslemischen Architektur bewundern.

Übernachtung in Agra.4. Tag: Agra Fatehpur Sikri Jaipur Am Morgen Fahrt nach Jaipur (235km). Unterwegs machen Sie Halt in der verwaisten Stadt Fatehpur Sikri, wo der Moghulkaiser Akbar im 16. Jh. seine Hauptstadt auf einem Hügelrücken errichten ließ. Nur 14 Jahre später mußte Fatehpur Sikri wegen Wassermangels aufgegeben werden. Seitdem liegt diese Stadt mit ihren prächtigen Palästen und Moscheen verlassen, ist aber außerordentlich gut erhalten und bietet ein anschauliches Beispiel der Baukunst der Moghul-Ära.

Übernachtung in Jaipur.5. Tag: Jaipur Der Vormittag steht zur freien Verfügung oder optional ein halbtägiger Ausflug nach Amber, der ehemaligen Hauptstadt Rajasthans. Sie besichtigen dort das Fort Amber, eine beeindruckende Rajputen-Festung aus dem 11. Jahrhundert mit reich geschmückten Säulen und Hallen. (mit Mittagessen).
Amber halbtags inkl. deutsch- o. englischspr. Reiseleitung, Eintritt, Mittagessen
pro Person Euro 25,-

Am Nachmittag Stadtbesichtigung von Jaipur: Stadtrundfahrt in Jaipur, der 1728 von Maharaja Jai Singh II. nach alten Hinduvorschriften schachbrettförmig angelegten Hauptstadt Rajasthans. Der rosarote Anstrich Ihrer Häuser verlieh ihr den Namen ?Pink City?. Hier besichtigen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten wie das königliche Observatorium und den ?Palast der Winde? mit seiner reich verzierten Fassade.
Mit einer Fahrrad-Rikscha Fahrt durch die Altstadt von Jaipur.

Übernachtung in Jaipur.6. Tag: Jaipur Deogarh Nach dem Frühstück Weiterfahrt in das ländliche Rajasthan nach Deogarh (ca. 6-7 STd., 280 km). Ankunft am frühen Nachmittag. Sie haben Gelegenheit zu Fuss den kleinen ländlichen Ort zu entdecken.

Übernachtung in Deogarh.7. Tag: Deogarh Udaipur Am Vormittag Fahrt nach Udaipur (ca. 130 km, ca. 3 Std.). Ankunft gegen Mittag und Bezug Ihres Zimmers. Am Nachmittag Bootsfahrt auf dem Pichola See mit Besichtigung des inmitten des Sees gelegenen Jag Niwas Palastes.

Übernachtung in Udaipur.8. Tag: Udaipur Am Vormittag Stadtrundfahrt in Udaipur: Mit Namen wie "Stadt der Paläste" und "Märchenland" ausgestattet, präsentiert sich hier die romantischste Stadt Rajasthans. Zu Füßen des auf einem Hügel stehenden Stadtpalastes pulsiert das Leben Udaipurs, das 1568 von Maharana Udai Singh als Hauptstadt des Mewar-Reiches gegründet wurde. Den Stadtpalast erreicht man durch das große Tripola-Tor; und das Festungsinnere bietet ein Bild zarter, anmutiger Schönheit. Marmorpavillons, Fresken, Wandmalereien und dekorierte Säulen, kleine Gärten und viele kleine Paläste finden sich innerhalb der Anlage.
Der Nachmittag steht zur freien Verfügung.

Übernachtung in Udaipur.9. Tag: Udaipur Ranakpur Jodhpur Nach dem Frühstück im Hotel Weiterfahrt nach Jodhpur (ca. 275 km, ca. 7 Std.).
Unterwegs Besuch von Ranakpur - einer der fünf heiligsten Orte der Jains, obwohl schon über 500 Jahre alt, befinden sich die Jain-Tempel hier in nahezu perfektem Zustand. Der Chaumukha-Tempel mit seinen drei Stockwerken besitzt die komplexeste und ausgefeilteste Architektur. Er besitzt 29 Hallen, 80 Kuppeln und 1444 Säulen, von denen nicht zwei gleich aussehen. Nur wenige Orte Rajasthans kommen der Ausstrahlung Ranakpurs nahe.

Ankunft in Jodhpur am späten Nachmittag. Übernachtung in Jodhpur.10. Tag: Jodhpur Sodakore Am Vormittag besichtigen Sie in Jodhpur die Mehrangarh Festung. Das Fort erhebt sich auf einem Felsen 120m hoch über die Stadt. Durch 5 mächtige Tore gelangt man zu den prächtigen Palästen aus rotem Sandstein. Anschließend besuchen Sie noch den Umaid Bhawan Palast und Jaswant Thanda.

Weiterfahrt nach Sodakore, einem kleinen Ort im Herzen Rajasthans, mit nomadischen Wüstenleben.

Optional: Abendtour - Auf dem Kamel durch die Sanddünen
p.Pers. Euro 18,-

Übernachtung in Sodakore.11. Tag: Sodakore Jaisalmer Sodakore Tagesausflug nach Jaisalmer:
Zurück in die Zeit des Raja Rawal Jaisals, eines Rajputenoberhauptes, der im Jahre 1156 n. Chr. diese Festung auf einem dreifachen Bergrücken in der Wüste erbauen ließ.
Direkt an der alten Karawanenstraße, die von Kandhar nach Zentralasien führte, gelegen, wurde Jaisalmer zu einem bedeutenden Handelszentrum. Mit Seide und Gewürzen beladene Karawanen machten hier halt, nach dem sie die gefährlichen Gebirgspässe des Nordens überwunden hatten. Nach wie vor pulsiert hier das Leben; und die Festung, die Tempel, Havelis (kleine Paläste) und andere Bauwerke sind noch immer in ihrer ursprünglichen Schönheit erhalten. Sie fallen vor allem durch ihre wunderschönen Fassaden mit zarten spitzenartigen Gitterwerken, Balkonen, Türmchen, Pfeilern und Baldachinen auf. Die Sandsteinbauten Jaisalmers glitzern in der Sonne wie Gold - ein wunderschöner Anblick. Die Straßen sind schmal, mit hohen Gebäuden zu beiden Seiten, deren Erker und Balkone über die Straße ragen und somit Schatten spenden. Rückfahrt nach Sodakore.

Übernachtung in Sodakore.12. Tag: Sodakore Bikaner Früher Aufbruch von der Wüsten-Oase nach Bikaner (ca. 330km, ca. 7 Std.). Ankunft in Bikaner am frühen Nachmittag. Kleine Stadtrundfahrt in Bikaner:
Die Stadt Bikaner wurde 1486 v. Chr. von dem Rathore Prinzen Bika, dem ältesten Sohn des Begründers des Staates Jodhpur, gegründet. Das im Jahre 1587 von Raja Rai Singh erbaute Junagarh Fort wurde im Laufe der Jahre um 37 Pavillions und Tempel erweitert, die meisterhaft an das Originalgebäude angebaut wurden. Die roten Sandstein- und Marmorreliefs des Lalgadh Palace sind unglaublich fein und reich gearbeitet.
Der größte Teil des Palastes wird heute von einem Luxushotel eingenommen.
Die Rajasthan State Archives und das angeschlossene Museum beherbergen
ausgezeichnete Sammlungen von Manuskripten, Münzen, Sandstein- und Marmorstatuetten aus fast der gesamten indischen Geschichte.

Übernachtung in Bikaner.13. Tag: Bikaner Mandawa Nach dem Frühstück Weiterfahrt nach Mandawa (ca. 180 km, ca. 4 Std.).
Ankunft gegen Mittag in Mandawa.

Am Nachmittag entdecken der Besonderheiten dieser Stadt aus dem 18. Jhd., mit den schönsten Havelis der gesamten Region. Darunter den Gulab Rai Haveli mit einigen phantastischen Wandgemälden und das auf einem Hügel liegende Fort.

Überanchtung in Mandawa.14. Tag: Mandawa Delhi Am Morgen Rückfahrt nach Delhi (ca. 6-7 Std., ca.260 km) . Ankunft in Delhi am Nachmittag. In einem typischen nordindischen Restaurant geniessen Sie Ihren letzten Tag in Indien, bevor Sie am späten Abend direkt zum Flughafen fahren für Ihren Rückflug nach Mitternacht (je nach Fluggesellschaft).


Optional können Sie in Delhi verlängern oder weitere Anschlußprogramm für Indien buchen.Eingeschlossen:-Rundreise im klimatisiertem PKW,
lokale englisch-/deutschsprachige Reiseleiter, laut obigem Reiseverlauf, Übernachtung in guten Mittelklasse-Hotels mit Frühstück, beginnend mit Tag 2 bis Tag 14
Ausflüge wie aufgeführt inkl. Eintrittsgelder
Sicherungsschein
Nicht eingeschlossen:Trinkgelder
Getränke
andere Mahlzeiten wenn nicht anders aufgeführt
Dinge des persönlichen Bedarfs
Flughafensteuern
Visa-Gebühren Indien
Flüge
Sonder-Flughafensteuer Delhi ca. 23,- Euro (neu seit 16.02.09)
Zusätzliche Hinweise:Auf Wunsch und gegen Aufpreis deutschspr. Reiseleiter ab/bis Delhi
pro Person Aufschlag Euro 43,- (für gesamte Reise)

optional Halbpension Aufschlag p.Pers. Euro 106,-

Hotels auf der Rundreise:

Delhi / Crowne Plaza****+
Agra / Mansingh***+
Jaipur / Mansingh***+
Deogarh /Mahal Heritage Hotel***
Udaipur / Royal Retreat***+
Jodhpur/ The Umeid****/Ranbanka***+ /Heritage
Sodakore / Mirvana Resort***
Bikaner / Lallgarh Palace***+
Mandawa / Castle Mandawa***+ Heritage

Reiseart

Abreisetage

Sprache

Hotel
Kateg.

Preis gültig
von - bis

EUR im DZ p.P

Privatreise

Täglich

englisch

705

Preise u. Termine auf Anfrage.

Hotelkategorien:A = Standardklasse (2-2½ *) | B = Mittelklasse (3-3½ *) | C = Deluxeklasse (4-5 *) | D = Luxusklasse (5-6 *)
Preise beziehen sich pro Person in einem Doppelzimmer.
Irrtümer und Änderungen vorbehalten

Buchen Sie direkt beim Veranstalter:

Airways Travel GmbH
Mannheimer Str. 73
D-60327 Frankfurt

Tel. 069 - 242904-0

IATA - AER - AEK

  &nbps;
  • 1154
KL440516
  • KN186061
  • 1
  • Deutschland