BETEILIGUNGSANGEBOT DER FIRMA FIROK

DAS INNOVATIVE UND

PATENTIERTE SYSTE

ZUM SCHUTZE DER UMWELT

UND DER ARBEITSPLÄTZE

In der deutschen Industrie werden laut Statistischem Bundesamt jährlich 12.000 CNC-Werkzeugmaschinen platziert. Alle Maschinen benötigen, bei immer strenger werdenden Umweltvorschriften, Filtersysteme für Öl- und Emulsionsnebel zum Schutze der Umwelt und des Maschinenbedienpersonals.

Daraus ergibt sich für FIROK ein Marktpotential von 25-30 Millionen EUR/Jahr bei 9.000 Systemen.

Zusätzliches Marktpotential: Die Filtersysteme können auch für viele andere Flüssigkeitsnebel erzeugende Anwendungen eingesetzt werden (Nahrungsmittelindustrie, Reinigungsindustrie, Textilindustrie, Petrochemie, Kunststoffindustrie, etc.), wo zusätzliches Marktpotential besteht.

Schon heute erfüllen unsere innovativen und patentierten Filtersysteme die Grenzwerte, die der Gesetzgeber in den nächsten Jahren fordert.

Die momentan gültigen Grenzwerte werden um das 10-Fache unterschritten. Die kontinuierliche Weiterentwicklung sorgt auch in der Zukunft für ein Umsatzwachstum.

FIROK konzipiert und liefert das jeweils geeignete Filtersystem passend zur Anwendung.

Beteiligen Sie sich an der Firok Limited und profitieren Sie von einer innovativen Umwelt- und Arbeitsschutztechnologie mit 9 % Grundausschüttung pro Jahr und zusätzlich einer quotalen Beteiligung an 15 % des Jahresüberschusses bei einer Mindestlaufzeit von 5 Jahren. Die Mindestbeteiligung beträgt 10.000 EUR.

Firok Ltd. Niederlassung Mannheim

HRB 10183 Registergericht Mannheim

GF Günter Frölich, Dr. Thomas Klein

Janderstr. 8, 68199 Mannheim

Tel. +49(0)621-8455173

www.firok.com, Info@firok.com

  &nbps;
  • 880
KL466116
  • KN195603
  • 1
  • 68199 Mannheim
  • Deutschland
  • Webseite besuchen