Kreuzfahrt V.A.E. und Dubai "TOPPREIS" Brilliance of the Seas 9 Tage, Flug ab 1149€

Preis: EUR 1.149,00

ENTDECKEN SIE DIE VEREINIGTEN ARABISCHEN EMIRATE AUF EINER TRAUMHAFTEN KREUZFAHRT


- FRÜHBUCHER 2010 -


Kreuzfahrt - V.A.E.

9-tägige Flugreise & Unterbringung an Bord der BRILLIANCE OF THE SEAS in der 2-Bett-Kabine inkl. Vollpension an Bord


ab EUR 1149,- p.P.


Inklusive Ein- und Ausschiffungsgebühren.
Inklusive Hafengebühren.
Inklusive Gepäcktransport bei Ein- und Ausschiffung.

Dieses preisreduzierte Angebot ist nur maximal buchbar solange der Vorrat reicht!

4 Nächte Badeverlängerung im 5* Hotel Miramar Al Aqua mit Ultra All Inclusive für nur EUR 499,- pro Person zubuchbar.

4 Nächte Badeverlängerung im 5* Hotel Atlantis The Palm mit Ultra All Inclusive für nur EUR 1.099,- pro Person zubuchbar.



Ihr Reiseverlauf:

1. Tag: Flug von Frankfurt nach Dubai
Ankunft am späten Abend, Übernachtung auf Ihrem Kreuzfahrtschiff.

2. Tag: Dubai / V.A.E.
Am Vormittag haben Sie die Möglichkeit die glitzernde Metropole Dubai kennen zu lernen. Mittags legt Ihr Schiff ab und Ihre Kreuzfahrt Richtung Muscat beginnt.

3. Tag: Muscat / Oman
Unternehmen Sie eine geführte Tour in die Wüste oder schlendern Sie über den Suq um Souvenirs zu erstehen.

4. Tag: Fujairah / V.A.E.
Fujairah ist ein hervorragender Ausgangspunkt für eine Reise an die Ostküste, die als schönster Teil des Landes gilt.

5. Tag: Abu Dhabi/ V.A.E.
Abu Dhabi war ehemals ein unbedeutendes kleines Fischer- und Perlentaucherstädtchen. Heute ist es die wohlhabendste und politisch bedeutendste Stadt der sieben arabischen Emirate.

6. Tag: Mina Sulman / Bahrain
Besuchen Sie eine Perlenfischerei und erfahren Sie mehr über die Perlenzucht und die Verarbeitung.

7. Tag: Dubai / V.A.E.
Schlendern Sie durch die beeindruckenden Shoppingmals von Dubai und geniessen Sie die spannende Mischung aus orientalischen Flair und europäischen Angeboten.

8. Tag: Dubai / V.A.E.
Ausschiffung und Transfer zum Flughafen oder zu Ihrem Anschluss-Hotel Miramar Al Aqua.

9. Tag: Ankunft in Frankfurt

Notwendig werdende Änderungen, die zumutbar sind und den Charakter der Reise nicht verändern, bleiben vorbehalten.
Für diese Reise benötigen Sie einen maschinenlesbaren Reisepass, der nach Reiseende noch mindestens 6 Monate gültig ist.

Zahlreiche Landausflüge sind fakultativ an Bord buchbar (nicht im Reisepreis eingeschlossen). Ein detailliertes Landausflugsprogramm mit Preisen erhalten Sie spätestens an Bord. Änderungen vorbehalten.


Ihr Premiumschiff Brilliance of the Seas

Ausstattung:
Kletterwand, Portofino - Italienisches Spezialitätenrestaurant , Chops Grille - Steakhaus, Latté-tudes - Kaffeehaus, Seaview Café, Themenbars und -lounges, Casino Royale , "Solarium" - ein herrlich überdachter Poolbereich nur für Erwachsene, The Colony Club, eine einzigartige Lounge in britischem Kolonialstil mit Billardtischen mit automatischer Niveauregulierung, Country Club mit Innen- und Außenbereich sowie Golfsimulatoren, ShipShape Day Spa und Fitness Center Sportfeld mit Basketball Spielfeld

Kabinen:
mit individuell regulierbarer Klimaanlage, Du/WC, Haartrockner, Minibar, Satelliten-TV, Radio, Safe.

Verpflegung:
Vollpension:
- Frühstück
- Mittagessen
- Nachmittagskaffee
- Abendessen
- Kaffee, Tee, Eiswasser und Limonade

Sport & Unterhaltung:
Internationales Showprogramm mit Revuen, Musicals, Paraden, Adventure Ocean: betreute Aktivitäten für Kinder- und Jugendliche, interaktiver Wasserspielbereich auf dem Splash Deck

Bordinformation:
Bordwährung: USD, Kreditkarten: Mastercard, Visa, Amex, Diners, Bordsprache: Englisch (wichtige Informationen, Tagesprogramm, Speisekarten auf deutsch) internationales Publikum, Kleidung: sportlich-leger, zu besonderen Anlässen: festlich, 24-Stunden-Kabinenservice

Technische Daten:
Baureihe: Radiance Klasse, Länge: 292 Meter, Breite: 32 Meter, Tiefgang: 8,1 Meter, Passagiere: 2.100, Bruttoraumzahl: 90.090 Tonne, Geschwindigkeit: 24 Knoten, Stromspannung: 110/220 V, Inbetriebnahme: Juli 2002


Inklusivleistungen:
- Hin- und Rückflug ab/bis Frankfurt - Dubai inkl. Flug-/Sicherheitsgebühren im Wert von EUR 52,- (Zwischenstopp möglich)
- Kreuzfahrt 7 Nächte in der gebuchten Kabinenkategorie gemäß Programm
- Vollpension an Bord
- Alle Transfers
- Kostenlose Benutzung der Bordeinrichtungen im Passagierbereich
- Veranstaltungen und Unterhaltungsprogramm
- 24-Stunden-Kabinenservice
- Gepäcktransport bei Ein- und Ausschiffung
- Ein-/Ausschiffungsgebühren
- Hafengebühren
- Reisepreissicherungsschein

Nicht inkludiert:
- Trinkgelder (Empfehlung: ca. EUR 8,- pro Person/Tag)
- Landausflüge
- Versicherungen
- Getränke an Bord
- Persönliche Ausgaben (z.B. Friseur, Kosmetik, Sauna)

Wunschleistungen pro Person:
4 Nächte Nachprogramm im 5* Hotel Iberostar Miramar al Aqah anschließend Tranfer zum Flughafen und Rückflug nach Frankfurt.
Superiordoppelzimmer inkl. Ultra All Inclusive: EUR 499,- pro Person
Im Einzelzimmer inkl. Ultra All Inclusive: EUR 799,- pro Person
Mehrbettbelegung nur im Deluxezimmer möglich in Begleitung von 2 Vollzahlern: Erwachsener: EUR 349,- / Kind (2 bis einschließlich 11 Jahre): FREI


Hinweise
Mindestteilnehmerzahl 16 Personen. Bei Nichterreichen der ausgeschriebenen Mindestteilnehmerzahl behalten wir uns vor bis spätestens 30 Tage vor Reisebeginn die Reise abzusagen.

Kabineneinteilung:
Sie können zwischen Innen- und Außenkabinen (teilweise Sichtbehinderung) sowie Suiten wählen. Die Einteilung, welche Kabinennummer für Sie reserviert wurde, erfahren Sie spätestens mit Ihren Reiseunterlagen.
Bei Mehrbettbelegung ist eine sofortige Anzahlung in Höhe von 250,- notwendig.

Einreisebestimmungen
Einreisebestimmungen füt deutsche Staatsbürger:
Für diese Reise benötigen Sie einen mindestens noch 6 Monate gültigen, maschinell lesbaren Reisepass. Personen unter 21 Jahren dürfen nur in Begleitung einer erziehungberechtigten Person über 21 Jahre reisen.

Oman:
Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige:
- Reisepass erforderlich
- Kinderreisepass oder Eintragung im Pass der Eltern
- jew. mind. 6 Monate nach Ausreise gültig
- Visum erforderlich, erhältlich bei Einreise (ca. EUR 11,00)
Visum/ Reisedokumente:
Deutsche Besucher (Touristen und Geschäftsreisende) benötigen für die Einreise nach Oman ein Visum, das man an allen Grenzübergangsstellen erhalten kann.
Es berechtigt zu einem Aufenthalt von 1 Monat bei einer Einreise. Die Gebühr für dieses Visum beträgt 6 Omanische Rial (ca. 11 Euro). Für das Visum ist ein Reisepass mit mindestens sechsmonatiger Gültigkeitsdauer ab Einreise erforderlich. Vorläufige (grüne) Reisepässe werden akzeptiert, müssen aber ebenfalls mindestens noch 6 Monate gültig sein. Deutsche Kinderausweise werden nicht anerkannt, jedoch die neuen deutschen Kinderreisepässe. Der Eintrag von Kindern im Pass miteinreisender Eltern (ohne Lichtbilderfordernis) ist ausreichend. Der Personalausweis oder sonstige Passersatzpapiere reichen dagegen nicht aus. Das Visum kann für die gleiche Gebühr um einen Monat verlängert werden.
Bei einem bereits vorangegangenen Aufenthalt in Oman kann auch ein Visum zur mehrfachen Einreise beantragt werden. Es berechtigt innerhalb eines Gültigkeitszeitraums von 1 Jahr zu Aufenthalten von jeweils 3 Wochen, wobei zwischen den einzelnen Aufenthalten bis zur nächsten Einreise mindestens 3 Wochen vergangen sein müssen.
Die Gebühr für dieses Visum, das nicht verlängert werden kann, beträgt 10 Omanische Rial. (ca. 19 Euro). Für den Reisepass ist bei Beantragung dieses Visums eine Mindestgültigkeitsdauer von 1 Jahr erforderlich.
Oman/Katar:
Aufgrund gemeinsamer Visaregelungen zwischen Oman und Katar sind Inhaber eines Visums von Oman oder Katar berechtigt, in das jeweils andere Land über seinen internationalen Flughafen einzureisen. Das Visum erlischt, wenn der Inhaber in ein Drittland reist, wenn also die Reise nicht unmittelbar von einem in den anderen Staat erfolgt.
Die Gebühr für das in Oman erteilte Visum beträgt 6 Omanische Rial (ca. 11 Euro). Die Gültigkeitsdauer beträgt 1 Monat ohne Verlängerungsmöglichkeit.
Oman/Emirat Dubai:
Bei Einreise aus dem Emirat Dubai benötigen deutsche Staatsangehörige kein gesondertes Visum für Oman, sofern ihr Reisepass ein Visum oder einen Einreisestempel des Emirats Dubai enthält. Eine zusätzliche Gebühr bei Einreise wird nicht erhoben. Die Dauer der Aufenthaltsberechtigung für Oman richtet sich nach der Dauer der Aufenthaltsberechtigung für das Emirat Dubai.
Oman/Vereinigte Arabische Emirate (außer Dubai)
Für die Einreise auf dem Landweg aus den Vereinigten Arabischen Emiraten (außer Dubai) benötigen deutsche Staatsangehörige ein gültiges Visum. Dieses wird an der Grenze ausgestellt oder kann bei einer der Vertretungen Omans in Deutschland oder in den Vereinigten Arabischen Emiraten beantragt werden. Bei Ausreise aus Oman in die Vereinigten Arabischen Emirate (außer Dubai) ist zu beachten, dass ein für Oman erteiltes einmaliges Visum nicht zur Wiedereinreise nach Oman berechtigt, sondern ein neues Visum erforderlich wird. Im übrigen sind die Visabestimmungen der Vereinigten Arabischen Emirate zu beachten.
Transitvisa werden auf Antrag der befördernden Fluggesellschaft bei Ankunft am internationalen Flughafen Seeb (Maskat) erteilt. Sie berechtigen zu einem maximalen Aufenthalt von 72 Stunden ab Einreise.
Weitere Informationen sollten direkt bei der Botschaft Omans in Berlin erfragt werden:
Botschaft des Sultanats Oman
Clayallee 82
14195 Berlin
Tel.: 030-81 00 510
Fax: 030-81 00 51 96
Einzelheiten zur Erteilung omanischer Visa finden sich auch auf der Webseite der omanischen Polizei: www.rop.gov.om.

Bahrain:
Reise- und Sicherheitshinweise
Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige:
Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige
Visum:
Deutsche Touristen erhalten ein Einreisevisum nach Vorlage eines mind. 6 Monate gültigen Reisepasses gegen eine Gebühr in Höhe von ca. 10,- Euro für einen Aufenthaltszeitraum von max. 14 Tagen bei Ankunft am Flughafen. Es besteht die Möglichkeit das Visum durch die örtliche Passbehörden ,,General Directorate of Nationality, Passports & Residence" (GDNPR, Diplomatic Area, P.O. Box 331, Manama, Tel. +973-17 399707, Fax +973-17 532152) einmalig gebührenpflichtig um 14 Tage verlängern zu lassen. Die Verlängerung bedarf allerdings der Zustimmung eines einheimischen Sponsors (Hotelbestätigungen werden u.a. akzeptiert). Visa berechtigen zur einmaligen Einreise. Weiterhin besteht die Möglichkeit, Visa bereits vor Einreise elektronisch zu erwerben. Weitere Informationen zum eVisa sind unter www.evisa.gov.bh abrufbar - eVisa werden für einen Gültigkeitszeitraum von 30 Tagen ausgestellt, berechtigen allerdings ebenfalls nur zu einem Aufenthalt von max. 14 Tagen mit gebührenpflichtiger Verlängerungsoption.
Ein längerfristiger Aufenthaltstitel ( i.d.R. sog. ,,sponsored visa") wird vom GDNPR erteilt, sofern eine Bürgschaft einer Einzelperson bzw. des Arbeitgebers vorgelegt wird. Gelegentlich wird der Reisepass während der Dauer des Aufenthalts von Arbeitgebern einbehalten.
Journalistenvisa werden gebührenfrei erteilt. Sie sind vor Einreise über das Informationsministerium, Abteilung Visa/ Programmvorbereitung zu beschaffen. Für Journalisten sind örtliche Zensurbestimmungen zu beachten. Vor Einreise von Journalisten empfiehlt sich eine Kontaktaufnahme mit der Botschaft, die ggf. bei der Visumbeschaffung unterstützend tätig werden kann. Es wird davon abgeraten, dass Journalisten mit einem nicht dem Aufenthaltszweck entsprechenden Visum (z.B. touristisches Visum) einreisen.
Eine Registrierung vor Ort bei Kurzaufenthalten ist nicht erforderlich.
Sofern sich visapflichtige Personen ohne gültigen Aufenthaltstitel in Bahrain aufhalten, wird im Regelfall zunächst die Ausreise verweigert. Die Einwanderungsbehörde verhängt in diesem Fall vor Erteilung einer Ausreisegenehmigung eine Geldbuße, deren Höhe im Ermessen des Richters steht sowie im Regelfall vom Zeitraum des unerlaubten Aufenthalts abhängt. Mitunter ist mit empfindlichen Geldstrafen zu rechnen.
Reisedokumente:
Alle in Deutschland ausgestellte Passdokumente, einschließlich Kinderreisepässe, werden durch die bahrainischen Behörden anerkannt.
Reisepässe müssen bei Einreise eine mindestens sechsmonatige Gültigkeit aufweisen.
Nicht-deutsche Staatsangehörige mit Wohnsitz in Deutschland sollten sich betreffend der Einreiseformalitäten unbedingt vor Einreise mit der Botschaft des Königreichs Bahrain in Berlin in Verbindung setzen:
Botschaft des Königreichs Bahrain
Klingelhöfer Straße 7
10785 Berlin
Telefon: 030-86 87 77 77
Fax: 030-86 87 77 88
E-Mail: www.bahrain-embassy.de
Öffnungszeiten: Mo - Fr 09.00-15.00 Uhr
Tel.: 030-86 87 77 99 Konsularabteilung
Einreisebestimmungen können sich kurzfristig ändern, ohne dass das Auswärtige Amt hiervon unterrichtet wird.


Änderungen vorbehalten. Maßgeblich ist die Reisebestätigung. Sterneklassifizierung der Unterbringung nach Landeskategorie. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Reiseveranstalters.



Bitte folgende Kennziffer bei Anfrage oder Buchung angeben: RBR004



Änderungen vorbehalten. Maßgeblich ist die Reisebestätigung.


Jetzt direkt buchen:

Wir sind für Sie persönlich erreichbar, täglich von 8.00 Uhr - 22.00 Uhr
Büro Berlin 030-206584600 (Ortstarif!)
Büro Stuttgart 0711-607355 (Ortstarif!)
oder Sie besuchen uns in unserem neuen Reisebüro am Kurfürstendamm in 10629 Berlin in der Leibnizstr. 46 von 8.00 - 19.00 Uhr

www.reisen-supermarkt.de
Inh. Thomas Kasan
Büro Stuttgart
Eierstr. 42
70199 Stuttgart
0711-607355
Büro Berlin und Ladengeschäft
Leibnizstr. 46
10629 Berlin
030-206584600

  &nbps;
  • 572
KL471529
  • Reisen-Supermarkt
  • Leibnizstr.46
    10629 Berlin, Deutschland
  • 03020658460
  • 6879
  • Webseite besuchen