Fest ohne Grenzen

Fest ohne Grenzen

20 Jahre Mauerfall - Geschichte erleben!
Ziel des "Fest ohne Grenzen" ist eine "spielerische" Vermittelung von Informationen und Tatsachen sowie dieses politische und emotionale Ereignis, was einst Millionen Menschen bewegte, gemeinsam zu feiern.
Freuen Sie sich auf ein Stückchen Ost-West-Kultur:
- East-/West-Side-Gallery, Mauersegmente für Präsentation regionaler sowie überregionaler Künstler und Jugendlicher, mit Prämierung
- Trabantsafari
- Ost-/West-Motorradausstellung
- 6. Teltowkanal-Halbmarathon mit erwarteten 800 Läufern (ab 10.00)
- Modellflugvereine mit grandioser Flugshow in Gedenken an die Luftbrücke
- Treffen mit dem beliebten Sandmännchen
- Informations- und Aufklärungsstände
- Bühne mit vielfältigem Programm
- Fotoausstellungen, Dokumentationen sowie Zeitzeugen- und Erlebnisberichte
- Männerballet
- Verkaufsstände thematisch passender Warenangebote
- Kostenlose Verteilung von ,,Westpaketen" mit diversen Babyprodukten als Willkommensgeschenke
- Familien-Schnipsel-Jagd
- Kinder-Spiel- und Bastelzelt
Der Höhepunkt:
Freiheit - Über sieben Brücken....
Das Bühnenhighlight "KARAT", ein Konzert der DDR-Kultband, die Westernhagen-Show mit Belmondo sowie ein symbolisches Einreißen der "Berliner Mauer" mit anschließendem Feuerwerk, führt das "geteilte Areal" wieder zusammen.
Veranstalter/Teilnehmer:
Initiator und gemeinschaftlicher Veranstalter des Festes sind das
Bezirksamt Steglitz/Zehlendorf und die Stadt Teltow.
Die Komplettorganisation wird übernommen von der Werbe- und Eventagentur brando.
Veranstaltungsort:
Ehemalige Grenze zwischen Berlin Zehlendorf und Teltow
Knesebeckbrücke, Zeppelinufer
14160 Berlin / 14513 Teltow
  &nbps;
  • 1107
KL489226
  • brando
  • Berliner Straße 50
    14467 Potsdam, Deutschland
  • 0331 297 41 32
  • 5
  • Webseite besuchen