Neue 18 Zoll Rial Ancona Felgen inkl. 225 40 R18 Reifen AUDI VW

Preis: EUR 999,00
24-7 Tires
Ihr Felgenspezialist im Internet

Unsere Unternehmensgrundsätze sind auf Service und Kundenzufriedenheit
ausgerichtet,von dieser Philosophie profitieren SIE.


Wir liefern die richtigen Felgen für Ihr Auto!

Wir bieten Ihnen hier einen NEUEN Komplettradsatz (4 St.) in der CHROM-Ausführung inklusive Tüv-Gutachten
für die Eintragung und inkl. allem vom Hersteller vorgeschriebenem Zubehör für die Befestigung am Fahrzeug. Die Reifen haben die Dimensionen 225/40 R18, Geschwindigkeitsindex W (>270 km/h) und einen Tragfähigkeitindex von 92.
Die aufgezogenen Reifen sind hochleistungs V-Profil Reifen!

Der Preis ist inklusive Versand!

Wir können diesen Radsatz für fast alle Modelle liefern wie z. B. VW Passat 3bg 3b, Bora, Polo, Golf III IV V , Caddy, EOS, Jetta, Touran, AUDI A2 A3 A4 A5 A6 S4 S6 TT , Seat Ibiza , Alfa Romeo , Chrysler , Mercedes Benz , BMW und viele mehr, bitte setzten sie sich diesbezüglich mit uns in Verbindung!
Teilweise Sonderbestellung, bitte Lieferzeiten vorab bei uns hinterfragen
Gern können sie Ihre Traumfelgen auch finanzieren, wir helfen Ihnen dabei! Mit oder ohne Schufa!

Kontakt/Impressum Unser Support steht Ihnen tägl. und rund um die Uhr unter der E-Mailadresse: 24-7shop@gmx.de zur Verfügung Falls sie Wert auf eine persönliche Beratung legen können sie uns tägl. ab 19:00 Uhr unter 0174/326 29 59
o. 040/18042213 erreichen. Anschrift
24-7 Shop
Krull & Pukas GBR
Avenue St. Sebastien 16 C
21509 Glinde Email Info/Vertrieb: 24-7shop@gmx.de



Copyright © 2009 Krull & Pukas GBR
All Rights reserved.
Email: Webmaster

§ 312d
Widerrufs- und Rückgaberecht bei Fernabsatzverträgen
(1) Dem Verbraucher steht bei einem Fernabsatzvertrag ein Widerrufsrecht nach § 355 zu. Anstelle des Widerrufsrechts kann dem Verbraucher bei Verträgen über die Lieferung von Waren ein Rückgaberecht nach § 356 eingeräumt werden. (2) Die Widerrufsfrist beginnt abweichend von § 355 Abs. 2 Satz 1 nicht vor Erfüllung der Informationspflichten gemäß § 312c Abs. 2, bei der Lieferung von Waren nicht vor dem Tage ihres Eingangs beim Empfänger, bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht
vor dem Tage des Eingangs der ersten Teillieferung und bei Dienstleistungen nicht vor dem Tage des Vertragsschlusses.
(3) Das Widerrufsrecht erlischt bei einer Dienstleistung auch in folgenden Fällen:
1. bei einer Finanzdienstleistung, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf ausdrücklichen Wunsch des Verbrauchers vollständig erfüllt ist, bevor der Verbraucher sein Widerrufsrecht ausgeübt hat,
2. bei einer sonstigen Dienstleistung, wenn der Unternehmer mit der Ausführung der Dienstleistung mit ausdrücklicher Zustimmung des Verbrauchers vor Ende der Widerrufsfrist begonnen hat oder der Verbraucher diese selbst veranlasst hat.
(4) Das Widerrufsrecht besteht, soweit nicht ein anderes bestimmt ist, nicht bei Fernabsatzverträgen

1. zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die auf Grund
ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfalldatum überschritten würde,
2. zur Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder von Software, sofern die gelieferten Datenträger vom Verbraucher entsiegelt worden sind,
3. zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften und Illustrierten,
4. zur Erbringung von Wett- und Lotterie-Dienstleistungen,
5. die in der Form von Versteigerungen (§ 156) geschlossen werden oder
6. die die Lieferung von Waren oder die Erbringung von Finanzdienstleistungen zum Gegenstand haben, deren Preis auf dem Finanzmarkt Schwankungen unterliegt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat und die innerhalb der Widerrufsfrist auftreten können, insbesondere Dienstleistungen im Zusammenhang mit Aktien, Anteilsscheinen, die von einer Kapitalanlagegesellschaft oder einer ausländischen Investmentgesellschaft
ausgegeben werden, und anderen handelbaren Wertpapieren, Devisen, Derivaten oder Geldmarktinstrumenten.

(5) Das Widerrufsrecht besteht ferner nicht bei Fernabsatzverträgen, bei denen dem Verbraucher bereits auf
Grund der §§ 495, 499 bis 507 ein Widerrufs- oder Rückgaberecht nach den §§ 355 oder 356 zusteht. Bei
solchen Verträgen gilt Absatz 2 entsprechend.
(6) Bei Fernabsatzverträgen über Finanzdienstleistungen hat der Verbraucher abweichend von § 357 Abs. 1 Wertersatz für die
erbrachte Dienstleistung nach den Vorschriften über den gesetzlichen Rücktritt nur zu leisten, wenn er vor
Abgabe seiner Vertragserklärung auf diese Rechtsfolge hingewiesen worden ist und wenn er ausdrücklich
zugestimmt hat, dass der Unternehmer vor Ende der Widerrufsfrist mit der Ausführung der Dienstleistung beginnt.
Hinweis: Alle von uns gelieferten Komplettradsätze sind vom Widerrufsrecht ausgeschlossen, da es sich um eine kundenspeziefische Sonderanfertigung handelt.
  &nbps;
  • 2341
KL490227
  • 24-7 Shop / Krull & Pukas GbR
  • Avenue St. Sebastien 16c
    21509 Glinde, Deutschland
  • 040 18042213
  • 1