CHINA REISEN RUNDREISE - 17 Tage DZ HP inkl. Flug ab € 1749,-

Preis: EUR 1.749,00
ENTDECKEN SIE CHINA AUF EINER TRAUMHAFTEN RUNDREISE


China

17-tägige Flugreise & Unterbringung in 4-/5-Sterne-Hotels im Doppelzimmer inkl. Halbpension


ab EUR 1749,- p.P.


Bitte folgende Kennziffer bei Anfrage oder Buchung angeben: 4CRCD0300M


,,Um in die Seele eines Volkes zu schauen, muss man dessen Religion und Philosophie lesen". In China sind es Yin und Yang, Buddha, Laotse und Konfuzius. Das Yin und Yang verkörpern die Gegensätzlichkeit aber auch Untrennbarkeit des Lebens wie Frau und Mann. Untrennbare Gegensätze - das ist auch ,,der rote Faden" dieser Reise ins Reich der Mitte! Altes steht und Neues wächst. Wir zeigen Ihnen Peking mit dem Kaiserpalast, die Große Mauer als auch Shanghai - die Stadt am berühmten ,,Bund". Der Kaiserkanal in Suzhou, die weltberühmte Terrakotta-Armee in Xian sind weitere Sehenswürdigkeiten Ihres Programms.


Reiseverlauf:

1. Tag: DEUTSCHLAND - PEKING
Individuelle Anreise zum Flughafen Frankfurt/Main und Linienflug mit AIR CHINA nach Peking.

2. Tag: PEKING
Ankunft in Peking. Nach Erledigung der Einreiseformalitäten Transfer vom Flughafen zu Ihrem Hotel. Danach Besuch des Tiananmen-Platzes. Der Platz des ,,Himmlischen Friedens" wird im Norden vom Tor des ,,Himmlischen Friedens", im Westen von der Volkskongresshalle, im Süden von der Mao Zedong-Halle und im Osten vom historischen Museum eingerahmt.
Anschließend Besuch des Himmels-Tempels. Der Himmels-Tempel aus dem Jahre 1420 symbolisiert Himmel und Erde, wo Kaiser - vom Mittelpunkt der Erde - für eine gute Ernte beteten. Ohne einen einzigen Nagel erbaut, erhebt er sich oberhalb einer Marmorterrasse und glänzt mit seinem Dach aus 50.000 blauen Glasurziegeln. A

3. Tag: PEKING
Tagesausflug zur Großen Mauer und zur Allee der Tiere. ,,Es ist kein wahrer Held, der nicht auf die Große Mauer gestiegen ist", diese Volksweisheit zeugt von dem großen Respekt, den die Chinesen diesem Bauwerk beimessen. Der Bau der Mauer begann zwischen dem 8. und 5. Jahrhundert vor Christus als Teil von Befestigungsanlagen. 221 - 210 v. Chr. wurden die Einzelteile zu einer einzigen Mauer verbunden. 300.000 Soldaten und 500.000 Bauern arbeiteten mehrere Jahre an diesem dann 6700 km langen Mammutwerk. Besonders eindrucksvoll ist die zur kaiserlichen Nekropole führende Geisterallee - im Volksmund ,,Allee der Tiere" genannt. Auf der Rückfahrt nach Peking kurzer Foto-Stopp am neuen Olympia-Gelände. F/M

4. Tag: PEKING
Am Vormittag Besichtigung des Kaiserpalastes, nachmittags Besuch des Sommerpalastes.
Der Kaiserpalast oder auch die ,,Verbotene Stadt" ist das größte bedeutendste Bauwerk Chinas. 490 Jahre lang die Residenz von 24 Ming- und Qing-Kaisern durfte der Palast von keinem Sterblichen betreten werden. Der Sommerpalast liegt etwas außerhalb Pekings und war ursprünglich ein Privat-Garten, der in verschiedene Bereiche aufgeteilt ist. So finden Sie wie z.B. die ,,Halle der Freude und der Langlebigkeit", das Marmorschiff, den ,,Pavillon des Duftenden Buddhas", die ,,Wolkenzerstreuende Halle" und den Tempel ,,Meer der Weisheit". F/M

5. Tag: PEKING - XIAN
Vormittags Besuch des Lama-Tempels. Die Tempelanlage befindet sich im Nordosten Pekings und gehört zu den attraktivsten und besterhaltenen Tempeln der Stadt. Anschließend Fahrt zum Flughafen, Flug nach Xian. Nach Ankunft Transfer zum Hotel. F/A

6. Tag: XIAN
Tagesausflug zu der weltberühmten ,,Terrakotta-Armee".
Bei Brunnen-Bohrungen im März 1974 machten Bauern einen archäologisch sensationellen Fund: die Terrakotta-Armee. Eine auf drei unterirdische Bereiche verteilte Streitmacht. So menschenähnlich in Größe und Ausdruck, dass man glauben könnte, diese unterirdische Armee könnte die strategische Schlachtordnung der damaligen Zeit sofort in die Tat umsetzen.
Die ,,Große Wildgans-Pagode" ist der zweite Sakralbau und gehört zum ,,Tempel der großen Gnade und Güte". Sie beeindruckt mit sieben Geschossen und 64 m Höhe. Danach Besichtigung der Stadtmauer aus der Ming-Zeit. Sie ist bis zu 12 m hoch, bis zu 18 m breit und mit 4 Toren und zahlreichen Wachtürmen versehen. Im Bezirk der moslemischen Hui-Minderheit befindet sich die 12.000 qm große Moschee aus der Ming-Zeit. Sie besteht aus 5 Höfen mit verschiedenen Gebäuden im traditionellen chinesischen Stil, die aber auch islamische Dekorationsmuster aufweisen. F/M

7. Tag: XIAN - GUILIN
Transfer zum Flughafen und Flug nach Guilin. Nach Ankunft in Guilin Besuch der Schilfrohrflöten-Höhle. Die 240 m tiefe Tropfsteinhöhle beherbergt ein Meer von Stalagmiten und Stalaktiten.
Der Elefantenrüssel-Berg erhebt sich am Westufer des Li. Die Höhle zwischen ,,Körper" und ,,Rüssel" hat eine besonders eindrucksvolle Form, die alte und neue Dichter zu Versen inspirierte. F/A

8. Tag: GUILIN
Guilin liegt inmitten einer bezaubernden Naturlandschaft. Sie gilt als eine der schönsten Chinas. Eine Schifffahrt auf dem berühmten Lijiang Fluss (kurz: Li) mit seinem überwältigenden Panorama steht heute auf dem Programm. Sie endet in Yangshuo, anschließend Rückfahrt nach Guilin. F/M

9. Tag: GUILIN - NANJING
Vormittags Transfer zum Flughafen und Flug nach Nanjing am unteren Lauf des Yangtze-Flusses. Sie zählt zu den ältesten Städten Chinas und stieg zweimal zur Hauptstadt des Riesenreiches auf, zuletzt unter Sun Yat Sen Anfang des 20. Jahrhunderts. F/A

10. Tag: NANJING
Heute stehen das Sun Yat Sen-Mausoleum, die Altstadt, der Konfuziustempel, das Ming Xiao ling Mausoleum auf dem Programm. F/M
Die Gegend von Nanjing war bereits vor 5000 Jahren besiedelt. Später die Hauptstadt des Wu-Reiches ist sie heute eine moderne Stadt mit zahlreichen Relikten aus der Vergangenheit wie die Stadtmauer aus der Ming-Zeit. Im Ming Xiaoling Mausoleum in den Purpurbergen fand der Ming-Kaiser Hongwu seine letzte Ruhestätte. Die Steinskulpturen, die den Heiligen Weg dorthin säumen, sind sehenswert. Nicht weit entfernt ist das Sun Yat-Sen Mausoleum, des verstorbenen Staatsgründers. Das Nanjing-Museum ist für seine Bronze- und Jadesammlung berühmt. Die Gräber der Südlichen Tang-Dynastie wurden auch als ,,Unterirdischer Palast" bekannt.

11. Tag: NANJING - HANGZHOU
Vormittags Busfahrt nach Hangzhou, Hauptstadt der Provinz Zhejiang. Die Perle des Südens am Kaiserkanal und am Westsee war auch Kaiserstadt, aber auch Stadt der Seide und des Tees, der Künstler und Gelehrten. Dämme, Pagoden sowie das Lingyin- und das Yuefei-Kloster fügen sich neben dem malerischen Westsee harmonisch in das Landschaftsbild ein. F/A

12. Tag: HANGZHOU
Genießen Sie heute die Schönheit des ,,Xihu" (Westsee) während einer Bootsfahrt und einem anschließenden Bummel durch den Park Huangang.
Am Nachmittag Besuch der Pagode der Sechs Harmonien, deren Name auf eine buddhistische Lebensregel zurück geht. Die Pagode diente nicht nur dem Glauben, sondern auch als Leuchtturm der Schifffahrt. Danach besuchen Sie den Ling Yin Si-Tempel, eine der bedeutendsten buddhistischen Anlagen in China. 326 von einem indischen Mönch gegründet, ist es das ,,Kloster, in das sich die Seele zurückzieht" oder auch ,,Kloster des Wolkenwaldes". F/M

13. Tag: HANGZHOU - SUZHOU
Besuch des Longjing-Dorfes, der beste Grüne Tee (Drachenbrunnentee) Chinas stammt aus diesem Ort. In dessen Umgebung befinden sich viele Teeplantagen sowie eine Teefabrik.
Am frühen Nachmittag Weiterfahrt mit dem Bus durch eine einmalige Seen-Landschaft nach Suzhou. F/A

14. Tag: SUZHOU
Besichtigung mehrerer Gärten in Suzhou, die zum Weltkulturerbe der UNESCO gehören und die die Stadt im In- und Ausland berühmt gemacht haben. Die harmonische Mischung aus Felsen, Vegetation, kleinen Seen oder Teichen und Architektur versetzen jeden Besucher in Erstaunen und Bewunderung, da diese Gärten und Parks teilweise seit vielen Jahrhunderten bestehen und gepflegt werden. F/M

15. Tag: SUZHOU/TONGLI - SHANGHAI
Weiterfahrt zum nahegelegenen Dorf Tongli, das mit seinen zahlreichen Kanälen und Brücken stimmungsvolle Motive für Maler liefert. Die Besichtigung einer Seidenspinnerei schließt Ihr heutiges Programm ab, bevor Sie mit dem Bus nach Shanghai aufbrechen. F/A

16. Tag: SHANGHAI
Der Tagesausflug führt Sie u.a. in die Altstadt, den Yu-Garten und zum Jade-Buddha-Tempel.
Am Abend Besuch einer Akrobatik-Vorstellung. F/M

17. Tag: SHANGHAI - DEUTSCHLAND
Vormittags Busfahrt zur Longyanglu-Station und Fahrt mit dem Transrapid zum Flughafen Pudong (nur für Reisegäste mit Nonstop-Flug nach Frankfurt/Main). Linienflug mit AIR CHINA nach Frankfurt/Main, Ankunft am selben Tag und individuelle Heimreise. F

Ende einer faszinierenden Reise.


Im Reisepreis inklusive:
- Linienflüge mit AIR CHINA von Frankfurt/M. nach Peking und von Shanghai zurück nach Frankfurt/M. in Economy-Klasse; 20 kg Freigepäck je Person
- Flughafensteuern, Sicherheitsgebühren und Treibstoffzuschläge im Wert von z. Zt. EUR 248,-
(Stand September 2008)
- 3 innerchinesische Flüge in Economy- (Touristen-) Klasse, 20 kg Freigepäck je Person
- Transfers und Fahrten in klimatisierten Reisebussen inklusive Gepäckbeförderung
- Führung und Betreuung durch einen Deutsch sprechenden, ständig begleitenden Reiseleiter ab/bis China
- Zusätzliche Führung und Betreuung durch örtliche Deutsch sprechende Reiseleiter
- Besichtigungen lt. Ausschreibung inkl. Eintrittsgelder
- 15 Übernachtungen in den angegebenen Hotels oder gleichwertig in Doppel- bzw. in Einzelzimmern
- Verpflegung gem. Ausschreibung: F = Frühstücksbuffet, M = Mittagessen, A = Abendessen
- Fahrt mit dem Transrapid
- Reisepreis-Sicherungsschein
- Informationsmaterial zur Reise


Nicht eingeschlossene Leistungen:
- Mahlzeiten und Getränke, soweit nicht aufgeführt
- persönliche Reiseversicherungen
- Reiserücktrittkosten-Versicherung
- Ausgaben des persönlichen Bedarfs
- Trinkgelder
- sonstige, nicht genannten Leistungen

Zusatzleistungen:
Business-Class-Zuschlag
(Preis von November 2008 - März 2009)
auf AIR-CHINA-Langstreckenflügen
(Preis von April - Oktober 2009: EUR 2.350,-)
EUR 1.150,-

Zug-zum-Flug
2. Klasse inkl. ICE-Nutzung ab/bis allen deutschen Bahnhöfen
(nur buchbar bis 6 Wochen vor Reisetermin)
EUR 0,-

Visum China z.Zt.
EUR 43,-


Reiseinformation:

Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen

Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl besteht die Möglichkeit, die Reise gegen Aufpreis in einer Kleingruppe durchzuführen; alternativ behalten wir uns vor, die Reise bis spätestens drei Wochen vor Reisetermin abzusagen.

Einreisebestimmungen China:

WICHTIG!
Zur Einreise in die Volksrepublik China benötigen Deutsche, Schweizer sowie alle EU-Staatsbürger einen Reisepass, der noch mind. 6 Monate über das vertraglich vereinbarte Reiseende hinaus gültig sein muss, und ein Touristen-Visum.
Für Reisen, die ausschließlich nach Hong Kong führen, genügt zur Zeit ein gültiger Reisepass, wie o.a..

Auf Wunsch können wir die Beantragung des Visums für Reiseteilnehmer, die im Besitz eines deutschen Reisepasses sind, vornehmen.
Hierfür benötigen wir bis ca. 7 Wochen, spätestens jedoch bis 4 Wochen vor Reiseantritt folgende Unterlagen von Ihnen:
- den Original-Reisepass
- ein Original-Passfoto
- den ausgefüllten und unterschriebenen Visa-Antrag
Ausführliche Informationen hierzu erteilen wir Ihnen gerne auf Anfrage.

Bitte benutzen Sie für die Reise nur den Pass, den Sie zur Visabeantragung eingereicht haben und überprüfen Ihr eingetragenes Visum auf seine Richtigkeit.

Die Visa-Beantragung für Staatsangehörige anderer Nationen kann nur direkt durch den Betroffenen bei dem dafür zuständigen Konsulat vorgenommen werden.


Änderungen vorbehalten. Maßgeblich ist die Reisebestätigung.

http://www.reisen-supermarkt.de


Direkt jetzt buchen - Wir sind persönlich für Sie da.

Täglich von 8.00 - 22.00 Uhr

Büro Stuttgart : Tel. 0711-607355

Neu:Büro Düsseldorf: Tel. 0211-54039805

Büro Berlin : Tel. 030 -20658460

  &nbps;
  • 625
KL502748
  • Reisensupermarkt
  • Reutwiesenstr.38
    71665 Vaihingen an der Enz, Deutschland
  • 030206584600
  • 49194
  • Webseite besuchen