Integratives Stimmtraining

Preis: EUR 249,00

Integratives Stimmtraining

Atemtypen in der Stimme

Einführungsseminar mit Romeo Alavi Kia

In diesem Seminar werden die TeilnehmerInnen mit den Grundlagen des Integrativen Stimmtrainings vertraut gemacht. Es steht all jenen offen, die Lust daran verspüren, sich selbst über Atem und Stimme (Gesang oder Sprache) neu zu erfahren. Anbindung an den individuellen Atemrhythmus - ein wesentlicher Faktor für die Entfaltung der Stimme - sowie intensive Körperarbeit ermöglichen die Auflösung von Strukturen, die dem freien und natürlichen Fluss der Stimme entgegenstehen.

Die Folgen sind gesteigerte persönliche Ausdruckskraft und Authentizität im Musizieren, was bereits während des Seminars live erfahren werden kann. An diesem Kurs können auch InstrumentalistInnen sowie SprecherInnen teilnehmen. Wir empfehlen bequeme Kleidung sowie eine Matte/Decke mitzubringen. Ferner sollten 1-2 leichte Lieder vorbereitet werden, anhand derer der musikalisch-physiologische Prozess erarbeitet werden kann.

Romeo Alavi Kia Der Begründer des Integrativen Stimmtrainings lebt seit 1976 in Wien. Er studierte Gesang, Gitarre und Komposition an der Wiener Universität für Musik und am Konservatorium der Stadt Wien. Bereits während seiner Studien begann er sich für die Hintergründe von physisch-musikalischen Leistungsdefiziten bei Sängern, Sprechern und Instrumentalisten zu interessieren. Ab 1980 begann er Stimmseminare zu halten. Es folgten jahrelange Studien verschiedener Systeme aus den Bereichen Atem- und Körpertherapie, Meditation und Yoga, Medizin sowie Karatedo (3. Dan).

Zunächst widmete er sich einer Laufbahn als Musiker, wirkte als Sänger, Gitarrist und Lautenist in verschiedenen Ensembles und Produktionen in den Bereichen Musik und Theater mit. Ferner schrieb er Musiken für Theater, Film und Fernsehen und produzierte 1989 eine LP mit eigenen Werken.

1991 erschien sein erstes Buch: Stimme - Spiegel meines Selbst (Aurum Verlag). Als Resonanz auf dieses Buch ergab sich eine ständig steigende Nachfrage nach seiner Stimmarbeit. So entstanden Seminare/Workshops zum Thema Stimme in verschiedenen europäischen Ländern. Gleichzeitig begegnete er einer Möglichkeit, individuelle Atemstrukturen (gemäss sog. Atemtypen) in einer Art und Weise zu trainieren, dass persönliche und musikalische Leistungsfähigkeit bei Sängern und Instrumentalisten gefördert werden. Gemeinsam mit Renate Schulze-Schindler entwickelte er eine Methode, Atemtypen für den Bereich der Musikpädagogik anwendbar zu machen. 1996 erschien sein zweites Buch: Sonne, Mond und Stimme und 2009 Die Musik des Körpers (beide Aurum Verlag).

Freitag 14. bis Sonntag 16. Mai 2010

> Zeit: Fr 17-21:00 Uhr/Sa + So jew. 10-20:00 Uhr inkl. Mittagspause
> Ort: SW-Studio 1
> TN-Zahl: max. 14
> Preis: EUR 249,- pro Person*
> Leitung: Romeo Alavi Kia
  &nbps;
  • 676
KL510171
  • Stimm-Werkstatt
  • Industriestr. 131c
    50996 Köln, Deutschland
  • 0221-688637
  • 31
  • Webseite besuchen