Kuba Rundreise "Faszination Westküste" Woche ab 1099€

Preis: EUR 1.099,00

Rundreise "Faszination Westküste": 8-tägige Bus-Rundreise ab/bis Varadero

Kuba Rundreise "Faszination Westküste" Woche ab 1099EUR

Zur außerordentlichen Attraktivität Kubas tragen nicht nur die herrlichen Sandstrände und das kristallklare Wasser bei, sondern ebenso die abwechslungsreiche Landschaft und das von spanischen und afrikanischen Einflüssen geprägte kulturelle Leben. Bei dieser Rundreise erleben Sie die historischen Städte mit den schönen Beispielen alter spanischer Architektur und die zauberhafte Landschaft im Westen der Insel. Ein anschließender Badeaufenthalt in Varadero rundet Ihren Kuba-Urlaub ab.

Reiseverlauf:

1. Tag (Do/Fr/So): Varadero - Havanna: Ankunft in Varadero. Transfer in Ihr erstes Rundreisehotel in Havanna. Abendessen und Übernachtung.

2. Tag (Fr/Sa/Mo): Havanna - Cojimar - Havanna: Nach dem Frühstück Informationsgespräch mit der Reiseleitung. Anschließend Stadtrundfahrt durch das koloniale Havanna mit dem Regierungsgebäude am Platz der Revolution, dem Kapitol und der Uferpromenade ,,Malecón" sowie Besuch des Stadtzentrums und Spaziergang durch die historische Altstadt mit Besuch einer Rumfabrik. Typisches Mittagessen in einem kubanischen Restaurant. Am Nachmittag fahren Sie nach Cojimar, dem Lieblings-Fischerdorf von Ernest Hemingway. Rückfahrt ins Hotel. Nach dem Abendessen können Sie die weltberühmte Tropicana-Show besuchen (fakultativ). Übernachtung.

3. Tag (Sa/So/Di): Havanna - Pinar del Rio - Tal von Viñales - Soroa: Frühstück. Auf der Fahrt ins Viñales-Tal sehen Sie eine der schönsten Gegenden der Provinz Pinar del Rio. Nach einemkurzen Rundgang durch die gleichnamige Provinzhauptstadt mit Besichtigung einer Zigarrenfabrik geht die Fahrt weiter insViñales-Tal. Das Besondere dieser Region sind die Kalksteinformationen und unterirdischen Wasserläufe, die das Tal durchziehen. Tropische Früchte, Kaffee und Reis sowie der beste Tabak Kubas werden hier angebaut. Mittagessen in einemtypischen Lokal inmitten einzigartiger Landschaft. Eine Sehenswürdigkeit besonderer Art ist hier die monumentale Felswand mit moderner Malerei aus den 60er-Jahren, die prähistorische Motive der Evolution zeigt. Nachmittags Besuch der ,,Cueva del Indio", einer Indianerhöhle bei Viñales, die im Jahr 1920 entdeckt wurde. Bootsfahrt durch den Höhlenfluss. Die Weiterfahrt führt entlang der Mittelgebirgskette ,,Sierra del Rosario" (ein Biosphärenreservat der UNESCO). Abendessen und Übernachtung im kleinen Dorf Soroa.

4. Tag (So/Mo/Mi): Soroa - Havanna: Frühstück. Etwa 10 km von Soroa entfernt hat man mitten im waldigen Gebiet bei ,,Las Terrazas" ein Projekt zum Naturtourismus gestartet. Hier erhalten Sie bei einem kubanischen Cocktail Informationen und Einblicke in das Leben und Arbeiten der Landbevölkerung. Nach dem Besuch des Kaffeehauses ,,Buena Vista", dem Herrenhaus einer stillgelegten Kaffeeplantage aus dem frühen 19. Jahrhundert, Mittagessen. Ganz in der Nähe ergießt sich ein kleiner Wasserfall, der in die Thermen ,,Baños de San Juan" mündet. Dem schwefelhaltigen Wasser spricht man heilende Wirkung zu, weshalb die Naturschwimmbecken auch für Kuraufenthalte bekannt sind. Gelegenheit zu einem Bad und anschließend Rückfahrt nach Havanna. Bei Rückkehr in Havanna Besuch des ,,Hemingway"-Museums in San Francisco de Paula. Abendessen und Übernachtung.

5. Tag (Mo/Di/Do): Havanna - Guamá - Santa Clara - Cienfuegos: Nach dem Frühstück geht die heutige Fahrt auf der Autobahn gen Süden durch endlose Zuckerrohrfelder bis an die Abzweigung zum Naturschutzgebiet der Zapata-Halbinsel. Etwa 15 km von hier befindet sich die Krokodilfarm ,,La Boca", wo rund 8.000 Krokodile in ihrem natürlichen Lebensraum gezüchtet und vor illegaler Jagd geschützt werden. Zugleich ist hier der Ausgangspunkt für die Bootsfahrt durch die Mangrovensümpfe des ,,Cienaga"-Nationalparks mit seiner reichen Vogelwelt. Bambus- und schilfbewachsene Kanäle münden in den ,,Schatzsee": eine große Lagune, in deren Mitte künstliche, mit Holzstegen verbundene Mini-Inseln angelegt sind - Guamá, ein indianisches Pfahlbautendorf. Sie besuchen ein naturgetreu nachgebildetes Indiodorf des Tainostammes. Nach dem Mittagessen im rustikalen Restaurant von La Boca (Spezialität des Hauses: köstlich gebratenes, weißes Krokodilfleisch) Weiterfahrt nach Santa Clara mit einer der größten Universitäten des Landes. Während der Batista-Diktatur war die Stadt Schauplatz heftiger Kämpfe, die von großer strategischer Bedeutung waren und in denen sich Ché Guevaras Rebellen und die Regierungstruppen gegenüberstanden. Nach der Revolution wurde die Stadt von den Rebellen eingenommen. Hier besichtigen Sie u.a. das ,,Ernesto Ché Guevara"-Mausoleum und den ,,Leoncio Vidal"-Park. Die Fahrt geht weiter bis nach Cienfuegos. Abendessen und Übernachtung.

6. Tag (Di/Mi/Fr): Cienfuegos - Topes de Collantes (Escambray-Gebirge): Nach dem Frühstück lernen Sie bei einer Stadtrundfahrt Cienfuegos kennen. Die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz wurde im Jahr 1819 von französischen Einwanderern gegründet. An einer weiten Bucht gelegen, die mit einem Flaschenhalsförmigen Zugang zum offenen Meer natürlich geschützt ist, hat sich Cienfuegos zu einer bedeutenden Hafenstadt entwickelt und ist heute eines der wichtigsten Industriezentren des Landes. Fast die gesamte Zuckerproduktion Kubas wird hier verschifft. In den letzten Jahren hat sich das Stadtbild positiv verändert. Neben dem reizvollen, kolonialen Altstadtkern ist ein hübscher ,,Malecón" entstanden - eine Uferpromenade, die zu zahlreichen Aktivitäten einlädt. Anschließend Weiterfahrt in die Escambray-Berge, die gleich hinter Cienfuegos aufsteigen. Trinidad liegt jenseits der Berge. Zunächst führt der Weg entlang der Küste, dann geht es links die Serpentinenstraße hinauf zum höchsten besiedelten Punkt des Gebirges, den ,,Topes de Collantes" auf 700 m Höhe. Alles ist grün in dieser Regenwaldlandschaft. Sie fahren bis zum bekannten Aussichtspunkt ,,Loma Ventana". Von hier aus geht es im offenen Geländewagen (wetterabhängig) weiter in die scheinbar unberührte Natur. Bei der anschließenden Wanderung spüren Sie die Nähe der Natur. Zahlreiche Vogelarten sind hier heimisch. Atmen Sie tief durch - die gute Luft soll vor allen möglichen Krankheiten schützen. Nach dem Mittagessen, das in dieser ländlichen Umgebung eingenommen wird, haben Sie noch genügend Zeit für ein herrlich erfrischendes Bad unter den Wasserfällen. Abendessen und Übernachtung in Topes de Collantes.

7. Tag (Mi/Do/Sa): Topes de Collantes - Trinidad: Nach dem Frühstück Rückfahrt an die Küste ins nahe gelegene Trinidad. Der ehemalige Schmuggler- und Piratenunterschlupf Trinidad steht heute unter Denkmalschutz und ist ein koloniales Schmuckstück wie kaum ein anderes. Bei der Stadtrundfahrt durch den historischen Stadtkern besuchen Sie das Stadtmuseum von Trinidad, das Beispiele der Lebensweise auf Kuba im 19. Jahrhundert zeigt, die ,,Casa de la Trova", ein typisch kubanisches Musikhaus, in dem Tag und Nacht gesungen und musiziert wird, sowie die bekannte Bar ,,La Canchanchara". Makellos restauriert strahlen die Häuser der ,,Plaza Mayor", die fast alle in Museen umgewandelt wurden. Die ganze Stadt ist ein einziges Museum, das seit 1514 die besten Beispiele einer Architektur voller Tradition und Legenden birgt. Hier gibt es viele malerische Ecken und Winkel, die den Besucher um Jahrhunderte zurückversetzen. Nach dem Mittagessen steht der Rest des Tages für eigene Unternehmungen zur freien Verfügung. Bademöglichkeit am schönen Strand von Playa Ancón. Abendessen und Übernachtung.

8. Tag (Do/Fr/So): Trinidad - Varadero: Nach dem Frühstück Fahrt nach Varadero und Transfer zum gebuchten Anschlusshotel in Varadero.

Termine: Jeden Donnerstag ab/bis Varadero: 5.11.09-29.4.10. Jeden Freitag ab/bis Varadero: 6.11.09-30.4.10. Jeden Sonntag ab/bis Varadero: 8.11.09-25.4.10.

Mindestteilnehmer: 2 Personen.

Leistungen: Beförderung in modernen Bussen bzw. Kleinbussen von bester landesüblicher Qualität mit Klimaanlage. Unterbringung in landestypischen Hotels der einfachen Mittelklasse. Zimmer mit Dusche. Sämtliche Eintrittsgelder und Besichtigungen laut Programm (falls nicht fakultativ). Deutsch sprechende Reiseleitung.

Verpflegung: Gemäß Programm. 1. Mahlzeit: Abendessen am 1. Tag, letzte Mahlzeit: Frühstück am 8. Tag (7x Frühstück, 6x Mittagessen, 7x Abendessen).

Nicht inklusive: Weitere Mahlzeiten, Getränke und Trinkgelder sowie fakultative Ausflüge.

Hinweise: Wir empfehlen die Mitnahme von Insekten- und Sonnenschutzmitteln, Badekleidung, festem Schuhwerk sowie einer Kopfbedeckung. Nicht als letzter Programmteil buchbar. Änderungen vorbehalten. Sollte die Rundreise aufgrund der nicht erreichten Mindestteilnehmerzahl abgesagt werden, informieren wir Sie bis spätestens 5 Wochen vor Reiseantritt (siehe auch Punkt 5.2 der AGB). Nach Möglichkeit bieten wir Ihnen in diesem Fall eine Alternative an.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Beratung und Buchung täglich von 8:00 -22:00 Uhr
unter der Rufnummer :
o0711/607355 ( Büro Stuttgart)
oder 030-206584600 ( Büro Berlin)
oÜber Ihren Anruf freuen wir uns oder senden Sie uns einfach das Kontaktformular dieser Anzeige mit Ihrer Anfrage. ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  &nbps;
  • 1174
KL513659
  • Reisensupermarkt
  • Reutwiesenstr.38
    71665 Vaihingen an der Enz, Deutschland
  • 030206584600
  • 48812
  • Webseite besuchen