TTouch für Tiere am 04.09. und 05.09.2010

Dauer: Samstag 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Dauer: Sonntag 10.00 Uhr bis ca. 16.00 Uhr



Die Tellington TTouch-Methode verbessert das körperliche, emotionale und geistige Gleichgewicht und ermöglicht so eine neue Art der Verständigung, der Zusammenarbeit und des Trainings mit dauerhaftem Erfolg für beide Seiten.

Tellington TTouch ist als Ergänzung zu allen Aktivitäten die sie mit Ihrem Tier unternehmen. Sei es der Tierarztbesuch, die Hundeerziehung, Hundesport, Dienste des Hundes als Therapiehund, Behindertenbegleithund, Jagdhund oder Polizeihund.

Die Definition von Intelligenz ist: ,,Die Möglichkeit sich neuen Situationen gut anpassen zu können" und genau hierbei hilft der Tellington TTouch.Daher ist auch beim

  • Eingewöhnen des Tieres, wenn Sie es übernehmen oder auch
  • bei dem Umgewöhnen z.B. nach einem Umzug,
  • wenn ein Baby ankommt oder
  • ein anderes Tier einzieht

der Tellington TTouch äußerst hilfreich. Das Verhalten und das Temperament Ihres Tieres wird mit Verständnis und Motivation verbessert.Die Bindung zwischen Ihnen und Ihrem vierbeinigen Partner wird gestärkt.Die Gesundheit und das Wohlbefinden Ihres Tieres wird optimiert.Die Heilung nach Operationen und Verletzungen wird beschleunigt, sowie chronische Leiden gelindert. TTouch ersetzt selbstverständlich nicht die tierärztliche Behandlung, sondern ist eine hervorragende Ergänzung hierzu.

Körperarbeit
Der TTouch wird mit Hilfe der Hände am Körper des Tieres - oder des Menschen - ausgeführt.

Bodenarbeit
Die Bodenarbeit über Labyrinth, Stangen und andere Hindernisse fördert die Konzentration und die Koordination der Tiere. Die erhöht zudem die Lernbereitschaft. ,,Tellington TTouch ist eine Sprache ohne Worte" (Linda Tellington Jones)

Inhalt des Seminars:

  • · Grundzüge und Anwendung des Tellington TTouches
  • · Körper- und Bodenarbeit
  • · Zielgerichtete Motivation des Tieres

Dieses Seminar eignet sich sowohl für interessierte Tierbesitzer als auch für (angehende) Tiertherapeuten (Tierheilpraktiker etc.).

Dozentin: Dipl. Biol. Karin Petra Freiling

Karin Petra Freiling befasst sich seit Beginn Ihres Lebens mit Tieren. In ihrer Diplomarbeit studiert sie das Verhalten von Menschenaffen in Zoos.
Ausbildungen bei Linda Tellington-Jones und Dr. Roger Mugford persönlich waren weitere Stationen. Ihre Fähigkeit, sich auf die individuellen Bedürfnisse von Besitzer und Tier einzustellen, haben sie erfolgreich gemacht. Die von ihr weitergegebenen Methoden können einfach erlernt werden und finden in vielen Zoos, Tierheimen und Haushalten Anwendung. Zahlreiche Fernseh- und Rundfunkbeiträge wurden bereits veröffentlicht.

Veranstaltungsort: Physiotherapie- und Naturheilkundepraxis für Klein- und Großtiere Bianca Gehring, Westerfeldstr. 33, 33611 Bielefeld (Schildesche), e-mail: bianca.gehring@tierphysio-owl.de, www.tierphysio-owl.de,

Kosten des Seminars: 185,- EUR inkl. Getränke.

Mindestteilnehmerzahl 10 Personen, maximal 15 Personen.

Bei verbindlichen Buchungen des Seminars bis spätestens 30. April 2010
erhalten Sie einen Frühbucherrabatt in Höhe v. 5%!

Aufgrund der hohen Nachfrage u. notwendiger Planungen ist für dieses Seminar am 30.06.2010 ANMELDESCHLUSS!

  &nbps;
  • 1159
KL523309
  • KN217227
  • 18
  • 33818 Leopoldshöhe
  • Deutschland