Hotel Club Voyage Charm ab 387EUR

Preis: EUR 387,00

Türkei: Endlose Traumstrände, Sonne satt, unermessliche Kulturschätze und die Weltstadt Istanbul. So kennt der Urlauber die Türkei. Doch es gibt hier auch rassige südländische Männer und auch immer mehr Gay Adressen!

Bodrum, unser Favorit, wegen der Gay Szene :

Geographisch wird die Halbinsel im Süden von der Bucht von Kerme und im Norden von der Bucht von Mandalya begrenzt. Die filigranartigen Buchten und Landzungen auf der Halbinsel verleihen der Küstenlinie einen betörenden Zauber.

Bodrum selbst breitet sich auf zwei halbmondartigen Buchten mit der Burg in der Mitte aus. Wenn man bedenkt, dass der erste Name Bodrums die Bezeichnung der Göttin Meltemi (Brisen) gewesen ist, wundert man sich nicht über das milde Klima, das hier herrscht.Die Durchschnittstemperatur liegt bei 23 Grad. Wenn man von Bodrum redet dann sind die Nächte genauso wichtig, wie die Tage.

Bodrum, die Stadt an der Südspitze der türkischen Ägäisküste liegt nicht nur traumhaft schön, sondern ist auch dabei, zum beliebtesten schwulen Ferienzentrum des Landes zu werden, sowohl bei ausländischen als auch türkischen Männern. Dreh- und Angelpunkt des schwulen Lebens in Bodrum ist die Halbinsel mit den Windmühlen. Hier liegen türkische Männer (mit: Badehose) und solche aus dem Ausland (meist ohne) auf flachen Felsplatten, von denen man auch ins Wasser steigen kann. Sandstrand gibt es hier freilich nicht, Badeschuhe sind nicht ganz unpraktisch, auch Schatten ist rar, daher unbedingt für Sonnenschutz sorgen! Dafür findet man hier ein unverbautes Stückchen Natur, kristallklares Wasser und eine herrliche Aussicht auf die Insel Samos.

Der kulturelle Unterschied bei der Badehose stellt übrigens kein Hindernis dar, ins Gespräch kommt man meist recht schnell, die türkischen Gays, die hier (Kurz-)Urlaub machen, kommen aus dem nahen Izmir oder aus Istanbul und können mehr oder weniger gut Englisch. Man kann sich dann für den Abend in einer der Bars in der Innenstadt verabreden, z.B. in der Adibar. Die Adibar liegt in der Altstadt nahe der Burg und ist praktisch fest in schwuler Hand, internationaler und Türk-Pop sorgen für Stimmung. Auch in der als "Long Street" bekannten Touristenrennbahn parallel zur Promenade gibt es mehrere "angeschwulte" Lokale, z.B. der Nightclub Varil, der sich auch wegen seiner schönen Strandterrasse lohnt, auf der Mann Wasserpfeife rauchen kann. Auch gibt es ein Houseboot das um 1 Uhr abfährt und um 5 Uhr am morgen wieder im Hafen ist super toll, eine open Air Disco direkt im Hafen mit sehr guter Musik und richtig geiler Party.

Keine Küstenstadt verzeichnet mehr Einträge in Gay Guides wie dem Spartacus als Bodrum.

Doch auch Nightlife-Verweigerer kommen hier auf Ihre Kosten: Strand, Kulturschätze (z.B. das antike Theater von Priene), Wanderziele und Sonne satt, hier gibt's einfach alles! Und wem das nicht reicht, kann Bootsausflüge unternehmen, z.B. auf die griechische Insel Kos.
Hotel Club Voyage Charme: In der Bardakci-Bucht und nur durch den Hotelgarten vom Sand-/Kiesstrand mit Badesteg entfernt. Das Zentrum von Bodrum mit Restaurants und zahlreichen Unterhaltungsmöglichkeiten erreichen Sie nach etwa 1 km (Sammel- oder Wassertaxi vorhanden).

Die ansprechende, terrassenförmig angelegte Clubanlage ist speziell auf Erwachsene ausgerichtet und für einen sowohl erholsamen als auch aktiven Urlaub in netter Atmosphäre. Zu den Einrichtungen gehören eine Empfangshalle mit Rezeption, Lobbybar, TV-Raum, Internet-Ecke (gegen Gebühr), Minimarkt, Friseur, Restaurant mit Terrasse und Nichtraucherbereich sowie a-la-carte-Restaurant mit Fischspezialitäten. In der gepflegten Gartenanlage befinden sich der große Süßwasserpool, Sonnenterrasse sowie Pool-/Snack- und Beachbar. Liegen, Auflagen, Badetücher und Schirme sind am Pool und Strand inklusive.

Sie wohnen in freundlich eingerichteten Doppelzimmern mit Telefon, Sat.-TV mit Musikkanal, Mietsafe, Minibar, Klimaanlage, Föhn und Dusche/WC. Die Doppelzimmer sind auch zur Alleinnutzung buchbar.

super all inclusive: Frühstück, Mittag- und Abendessen vom Buffet. Spätaufsteherfrühstück bis 11.00 Uhr. Nachmittags Snacks. Gebäck in der Patisserie von 10.00-20.00 Uhr. Mitternachtssandwiches an der Lobbybar von 1.00-7.00 Uhr. Mitternachtssnack an der Poolbar von 0.00-1.00 Uhr. 1 x pro Aufenthalt Abendessen im a-la-carte-Restaurant (mit Reservierung nach Verfügbarkeit). Lokale sowie einige internationale alkoholische und alkoholfreie Getränke zu den Mahlzeiten und während der Öffnungszeiten der Bars rund um die Uhr (Lobbybar 24 Stunden). Ihre Minibar ist bei Ankunft mit Softgetränken und Wasser aufgefüllt.

Gay Kategorie: gay-friendly Landeskategorie: 4 Sterne

  &nbps;
  • 957
KL523748
  • Gay Lifestyle Reisen EK
  • Paulusstr. 15
    40237 Düsseldorf, Deutschland
  • 0211-580021362
  • 16
  • Webseite besuchen