Einsatz Schulhund - tiergestützte Pädagogik - Seminar Weiterbildung

Preis: EUR 280,00

Durch den Einsatz von Tieren werden im sozio - emotionalen Bereich, besonders bei Kindern und Jugendlichen, Entwicklungen angestoßen und beschleunigt. Mit dem Einsatz von Hunden im Schulbereich wird der pädagogische Handlungsspielraum erweitert und es werden alternative Kommunikationsmöglichkeiten geschaffen. Ein Hund in der Klasse reduziert den Lernstress und erweitert die Konzentrationsfähigkeit. Woran liegt das? Wer darf einen Hund mitbringen und einsetzen? Gibt es eine besonders geeignete Rasse? Gibt es Beispielprojekte?

Das Privatinstitut der tiergestützten Arbeit hat ein Grundlagenseminar entwickelt, welches Ihnen die Grundlagen und Möglichkeiten der tiergestützten Pädagogik in Schulen vermittelt und anhand von Praxisbeispielen aufzeigt. Kompetente Referenten aus Theorie und Praxis stehen Ihnen zur Verfügung.

Mehr Info´s: Privatinstitut der tiergestützten Arbeit - Praxis, Lehre, Forschung - UG

(haftungsbeschränkt)

Handy: 0179-7623657 / e-mail: PITA-UG@gmx.de

Termin: 17./18.04.2010

Ort: Großraum Neubrandenburg

Kosten: 280,00 EUR / 250,00 EUR für Studenten u. bei Belegung mehrerer Kurse

Teilnehmerzahl: mind. 8 / höchst. 15

  &nbps;
  • 811
KL525154
  • Privatinstitut der tiergestützten Arbeit UG (haftungsbeschränkt)
  • Seestraße 32
    17091 Mölln, Deutschland
  • 0179-7623657
  • 5