Berufseinstiegsjahr Wirtschaft und Verwaltung

Der IB richtet an allen Schulstandorten mit BVJ BEJ-Klassen ein, sofern in ausreichender Anzahl berufsschulpflichtige Jugendliche mit Hauptschulabschluss vorhanden sind, die keinen Ausbildungsplatz gefunden haben, bzw. keine einjährige Berufsfachschule und keine sonstige weiterführende Schulen besuchen können. Schwerpunkt der Ausbildung im BEJ ist die Verbesserung der Ausbildungsreife auf der Grundlage einer Berufsvorqualifikation. Zur optimalen Förderung der Schülerinnen und Schüler des BEJ wird ein Kompetenzfeststellungsverfahren implementiert werden, dessen Ergebnisse eine gezieltere individuelle Förderung der jungen Menschen ermöglichen. Die Schülerinnen und Schüler des BEJ erhalten eine berufliche Qualifikation in einem Berufsfeld. Dabei orientiert sich das Angebot an Berufsfeldern unter Berücksichtigung der Möglichkeiten der Schulen am Arbeitsmarkt und in enger Abstimmung mit den Kammern vor Ort.

Kompetenzanalyse im BEJ

Schwerpunkt der Ausbildung im BEJ ist die Verbesserung der Ausbildungsreife auf der Grundlage einer Berufsvorqualifikation. Zur optimalen Förderung der Schülerinnen und Schüler des BEJ wird ein Kompetenzfeststellungsverfahren implementiert werden, dessen Ergebnisse eine gezieltere individuelle Förderung der jungen Menschen ermöglichen.

Berufsfelder im BEJ

Die Schülerinnen und Schüler des BEJ erhalten eine berufliche Qualifikation in einem Berufsfeld. Dabei orientiert sich das Angebot an Berufsfeldern unter Berücksichtigung der Möglichkeiten der Schulen am Arbeitsmarkt und in enger Abstimmung mit den Kammern vor Ort.

1. Pflichtfächer


Allgemeiner Bereich:

Ethik (1)
Gemeinschafts- und Wirtschaftskunde (1)
Deutsch (3)


Berufsbezogener Bereich:

Berufsfachliche Kompetenz (4)
Mathematik und Fachrechnen (4)
Computeranwendungen (4)
Projektkompetenz mit Sozialkompetenz (4)
Berufspraktische Kompetenz (6)

2. Wahlpflichtfächer

Englisch (3)
Betriebspraktikum (2 Wochen in Vollzeit)


Gesamtstunden: 30

Zielgruppe

Jugendliche mit bestandenem Hauptschulabschluss

Beginn / Ende

13. September 2010 bis 27. Juli 2011

Internationaler Bund
Bildungszentrum Böblingen
Bahnhofstraße 33
71034 Böblingen

Tel: 0 70 31 / 64 92 - 0
Fax: 0 70 31 / 64 92 - 97
bz-boeblingen@
internationaler-bund.de

  &nbps;
  • 465
KL531373
  • KN220539
  • 11
  • 71034 Böblingen
  • Deutschland