Tiergestützte Arbeit in Pflegeeinrichtungen

Preis: EUR 380,00

Tiere in Pflegeeinrichtungen sind heute schon fast ein Muss. Ob als Besuchsdienst, als private Tiere der Bewohner, eigene Tiere der Einrichtung und / oder als mitgebrachte Tiere der Mitarbeiter - die Formen des Tiereinsatzes und die Tierarten können und dürfen sehr unterschiedlich sein. Der Bedarf und das Interesse an tiergestützter Arbeit (Therapie, Fördermaßnahmen und / oder Aktivitäten) nimmt ständig zu. Damit bestmögliche bio - psycho - soziale Effekte erreicht werden, sind tiefere Einblicke und Kenntnisse für den Tiereinsatz notwendig.

Das Privatinstitut der tiergestützten Arbeit UG möchte Pflegeeinrichtungen mit dieser Weiterbildung eine Möglichkeit bieten, sich über

  • den Tiereinsatz,
  • die Qualitätsstandards,
  • die Hygienemaßnahmen,
  • wie auch die Bedeutung für Pflegepraxis, Pflegeausbildung und Pflegewissenschaft

...zu informieren. Ihnen stehen theoretisch fundierte und praxiserprobte Referenten zur Verfügung.

Mehr Info´s: Privatinstitut der tiergestützten Arbeit - Praxis, Lehre, Forschung - UG
Handy: 0179-7623657 / e-mail: PITA-UG@gmx.de
Termin: 04./05. und 06.06.2010
Ort: Großraum Neubrandenburg
Kosten: 380,00 EUR / 350,00 EUR für Studenten u. bei Belegung mehrerer Kurse
Teilnehmerzahl: mind. 8 / höchst. 15

Impressum:
Privatinstitut der tiergestützten Arbeit - Praxis, Lehre, Forschung - UG (haftungsbeschränkt)
Seestraße 32
17091 Mölln
Geschäftsführung: Andrea Zierke
Steuernr.: 072/116/01390
Handelsregister: HRB7025 Amtsgericht Neubrandenburg

  &nbps;
  • 577
KL532427
  • Privatinstitut der tiergestützten Arbeit UG (haftungsbeschränkt)
  • Seestraße 32
    17091 Mölln, Deutschland
  • 0179-7623657
  • 5