Autoummeldung Einfuhr Spanien

Tagtäglich werden in Spanien und auf Mallorca PKW´s verkauft, angekauft oder gar eingeführt.
Für viele Menschen ein Kaos, da diese Prozedur anders verläuft, als in Deutschland.


Im Grunde genommen, ist es nicht all zu schwer. Probleme erleben die meisten, wenn ein Dokument nicht gedeutet werden kann oder gar fehlt. In diesem Falle werden die Anliegen der Behörden nicht richtig verstanden und man gibt auf. Wenn Sie diesen Unannehmlichkeiten aus dem Weg gehen möchten, so sind wir Ihnen gerne bei diesen Schritten behilflich.

Ein genaues Angebot können wir ihnen erstellen, wenn Sie uns das nachfolgende Formular vorab ausfüllen und uns zukommen lassen. Wir werden mit Ihnen Kontakt aufnehmen um alles weitere zu besprechen.
Danke für Ihr Vertrauen.

Anwalt.de: Portal für günstige Beratung in allen Rechtsbereichen

Ausführliche Informationen zu diesem Thema finden Sie auch hier: PKW- Ummeldung / Einfuhr Spanien

Hinweis:

Bitte beachten Sie, dass Sie uns vorab per Telefax (+40 721 151 321292) oder per E-Mail, den Brief und den Fahrzeugschein zukommen lassen. Auf spanisch heißen diese (Tarjeta inspección técnica de vehículos) und (Permiso de circulación). Beide Parteien, sowohl der Käufer, wie auch der Käufer müssen im Besitz einer gültigen NIE-Nummer (spanische Steuernummer) sein. Bei der Ummeldung müssen beide Dokumente vorliegen. Es können nur noch PKW´s angemeldet/umgemeldet werden, dessen letzte PKW-Steuerzahlung nachgewiesen wird. Also halten Sie auch dieses Dokument bereit.

Lesen Sie auch: Welche Schritte sind zu unternehmen? Wegweiser Einreise Spanien 2009_Teil_1
Wegweiser Einreise Spanien 2009_Teil2
  &nbps;
  • 584
KL533586
  • KN165951
  • 13
  • 04740 Roquetas de Mar
  • Spanien
  • Webseite besuchen