Kirche und Wirtshaus - die bayerische Symbiose

Sie ist eine Erfolgsgeschichte und wird auch im neunten Jahr wieder hunderte Menschen begeistern: die Veranstaltungsreihe ,,Kirche & Wirtshaus mit Pfiff" wartet heuer mit fünf Terminen quer durch den Landkreis Amberg-Sulzbach auf. Kirche und Wirtshaus gehen in Bayern eine ureigenste Verbindung ein. Der Pfarrer versorgt die Seele mit Nahrung, der Wirt den Leib. Kirche und Wirtshaus gehörten gerade in früheren Zeiten zusammen wie der Sonntag und die heilige Messe, das Reinheitsgebot und das bayerische Bier. Die Veranstaltungen sind eine Mischung aus Bildung und Geselligkeit, die die Menschen in Scharen anzieht. So sind die Führungen auch immer ein Gemeinschaftserlebnis, bei dem der Humor nicht zu kurz kommt. Die Idee dazu stammt aus Regensburg. 2002 hat Sulzbach-Rosenberg das ursprüngliche Konzept um den ,,Pfiff" erweitert. Das ,,Sulzbacher Modell" der Kulturwerkstatt wird mitgetragen von der Stadt Sulzbach-Rosenberg, dem Landkreis Amberg-Sulzbach, den Städten Amberg und Auerbach, dem Evangelischen Bildungswerk, der Katholischen Erwachsenenbildung sowie der AOVE. Los geht's am 21. März in der Pfarrkirche Hl. Dreifaltigkeit in Freihung, anschließend geht's in den Gasthof ,,Zur Post". Zweite Station ist die Kirche St. Leonhard in Michelfeld mit dem Gasthaus Schenk am 2. Mai. Die Pfarrkirche St. Georg in Hausen wird am 25. Juli besichtigt, danach lädt die Burgschänke Heimhof zum gemütlichen Beisammensein ein. Am 10. Oktober öffnen sich die Türen der St.-Katharinen-Kapelle in Holnstein sowie des Gasthofs Weißes Roß. Zum Abschluss gibt es eine Führung im neuen Martin-Schalling-Haus und im Hotel-Gasthof Zur Post in Kümmersbruck. Weitere Infos gibt es unter www.kulturwerkstatt-online.de

  &nbps;
  • 569
KL539967
  • isn-media gmbh
  • knaststrasse 69
    92231 Sulzbach-Rosenberg, Deutschland
  • 09621911390
  • 18