Rundreise Costa Rica Galapagosinseln 16-tägig ab 3999€

Rundreise Costa Rica Galapagosinseln 16-tägig ab 3999€ - Bild 1
Rundreise Costa Rica Galapagosinseln 16-tägig ab 3999€ - Bild 1
Preis: EUR 3.999,00

Rundreise Costa Rica + Galapagosinseln 16-tägig ab 3999EUR

Ihr Urlaubsort:
Erleben Sie in Costa Rica den tropischen Regenwald, aktive Vulkane sowie atemberaubende Nationalparks. Danach geht es für 2 Nächte nach Quito, bevor Sie Ihre Reise zu den Galapagosinseln fortsetzen. Ecuador wird oftmals als das variationsreichste Land Südamerikas bezeichnet. Rauchende Vulkane, Regenwaldreservate und bunte Indianermärkte. Auf den Galapagosinseln erleben Sie die faszinierende Tier- und Pflanzenwelt. Das von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärte Archipel gilt zu Recht als eines der letzten Paradiese dieser Erde.

Ihr Reiseverlauf:
1. Tag - Anreise: Linienflug nach San José, der Hauptstadt von Costa Rica. Empfang durch Ihre deutschsprachige Reiseleitung und Transfer zum Hotel (ca. 30 Minuten).
2. Tag - San José - Poás Vulkan - La Fortuna (ca. 170 km): Nach dem Frühstück startet Ihre Entdeckertour durch die grüne Welt Mittelamerikas. Sie fahren hinauf zu den fruchtbaren Hängen des Vulkans Poás. Der Eingang des Poás Vulkan Nationalparks liegt auf ca. 2700 m über dem Meeresspiegel. Nach einem kurzen Spaziergang erreichen Sie den imposanten Hauptkrater, von wo aus Sie bei gutem Wetter einen beeindruckenden Blick auf den blauen Kratersee haben. Weiterfahrt durch Kaffee- und Zierpflanzenplantagen nach La Fortuna, am Fuße des Vulkans Arenal gelegen. Abends besuchen Sie ein Thermalbad und genießen das angenehm warme Wasser.
3. Tag - Vulkan Arenal - Sarapiqui (ca. 85 km): Heute erkunden Sie den aktiven Vulkan Arenal und seinen Nationalpark. Bei einer Wanderung durch die erkalteten Lavafelder haben Sie eine schöne Aussicht auf den Arenalsee und den Kraterkegel. Anschließend Besuch des Ecozentrums Danaus mit einer Sammlung von verschiedenen Pflanzen sowie einem Schmetterlings- und Heilpflanzengarten. Danach Weiterfahrt nach Sarapiqui, vorbei an weitläufigen Orangen-, Kokospalmen- und Papayaplantagen. Nach Ankunft erster Rundgang in die Umgebung.
4. Tag - Sarapiqui - Tirimbina Regenwald Reservat - Sarapiqui (ca. 10 km): Besuch einer Dorfschule (außer an dem Termin 12.07. da Schulferien) mit Einblick in das costaricanische Schulwesen. Dort haben die Kinder eine Darbietung für Sie vorbereitet. Danach werden Sie unter fachkundiger Führung die Geheimnisse im Anbau von Ananas erfahren und besuchen eine Plantage. Anschließend Fahrt zum Tirimbina Regenwald Reservat und 2-stündige Wanderung durch das dichte Grün. Im Anschluss wird Ihnen ein lokaler Führer den Prozess von der Kakaobohne bis zur leckeren Schokolade erklären und vorführen.
5. Tag - Sarapiqui - Tortuguero (ca. 60 km): Am frühren Morgen fahren Sie in östlicher Richtung in die karibische Tiefebene nach Guápiles. Nach einem landestypischen Frühstück geht es weiter in die Gegend von Matina/Cano Blanco. Von hier aus fahren Sie mit dem Boot über Kanäle und Flussläufe nach Tortuguero. Im Anschluss erreichen Sie Ihre Lodge inmitten des Dschungels. Nach dem Mittagessen Zeit zur freien Verfügung. Entspannen Sie am Pool oder planen Sie mit Ihrem Reiseleiter optionale Touren (gegen Gebühr). Besonders zu empfehlen ist die Schildkröten-Tour am nahen Strand beim Hotel (buchbar vor Ort, ca. USD 25 pro Person). Diese kommen zwischen Juli und September an die Strände von Tortuguero, um ihre Eier dort in den Sand zu legen. Abendessen in der Lodge. Auf dem Transfer nach/von Tortuguero sind weitere Reisegäste anwesend. Gepäcklimit auf der Bootsfahrt beträgt 12 Kilo. Ihr Hauptgepäck wird von der Agentur verwahrt und Ihnen an Tag 7 wieder gegeben.
6. Tag - Tortuguero Nationalpark: Erleben Sie bei einer frühmorgendlichen Bootsfahrt (witterungsbedingt auch im Laufe des Tages möglich) durch die vielen Dschungelkanäle die erwachende Tierwelt und beobachten Sie Affen, Faultiere, Leguane, Kaimane, Süßwasser-Schildkröten sowie zahlreiche Vogelarten. Am Nachmittag Wanderung durch das nahegelegene Reservat. Rückkehr zur Lodge und Abendessen.
7. Tag - Tortuguero - San José (ca. 115 km): Nach dem Frühstück Rückfahrt mit dem Boot nach Matina/Cano Blanco, wo der Bus auf Sie wartet. Typisches Mittagessen in einem kleinen Restaurant in Guapiles. Gegen Abend Ankunft in San José.
8. Tag - San José - Quito: Transfer zum Flughafen, Flug nach Quito, Empfang durch die örtliche Reiseleitung und Transfer zum Hotel. Die reizvolle Stadt Quito ist umgeben von schneebedeckten Vulkanen und liegt nur 22 km vom Äquator entfernt. Auf einer Stadtbesichtigung am Nachmittag bekommen Sie einen Eindruck von der 2.800 m hoch gelegenen und kulturhistorisch einmaligen Stadt. Sie besichtigen die historische Altstadt, die aufgrund ihres Reichtums an spanischer, flämischer, maurischer und präkolombianischer Architektur von der UNESCO zum Kulturerbe der Menschheit erklärt wurde. Außerdem sehen Sie das Kongressgebäude, die Kirche San Francisco sowie den Platz der Unabhängigkeit mit Regierungspalast und Kathedrale. Den Abschluss bildet eine Fahrt zum Äquatordenkmal Mitad del Mundo, wo Sie gleichzeitig auf der nördlichen und der südlichen Halbkugel stehen können.
9. Tag - Quito: Tag zur freien Verfügung. Optional können Sie einen ganztägigen Ausflug nach Otavalo und Cotacachi unternehmen. Die Fahrt führt Sie durch das Örtchen Calderon, in dem die typischen bunten Salzteigfiguren hergestellt werden. In Otavalo werden Sie den weltberühmten Kunsthandwerkermarkt besuchen, bevor es weiter zur Lagune Cuicocha geht, einem 3.000 m hoch gelegenen Kratersee. Anschließend Fahrt nach Cotacachi, bekannt für seine Lederwaren und Rückfahrt nach Quito.
10. Tag - Quito - Galapagos - Insel Santa Cruz: Transfer zum Flughafen und Flug nach Baltra auf Galapagos. Mit den Galapagosinseln und deren einzigartiger Tier- und Pflanzenwelt erwartet Sie einer der Höhepunkte Ihrer Reise. Von hier aus geht es mit dem Bus weiter zum Kanal Itabaca, den Sie mit einer kleinen Personenfähre überqueren, um auf die Insel Santa Cruz zu gelangen. Santa Cruz ist die am stärksten bewohnte Insel des Archipels. Auf der Fahrt durch das Hochland werden Sie den Wechsel der Vegetationszonen erleben, unterwegs sehen Sie die Zwillingskrater sowie einen Lavatunnel. Außerdem können Sie während eines Spaziergangs die bekannte Galapagos-Riesenschildkröte in ihrer natürlichen Umgebung beobachten. Nach dem Mittagessen in einer typischen Hacienda Besuch der Charles Darwin Station in Puerto Ayora. Die 1964 gegründete Forschungsstation unterstützt Wissenschaftler aus aller Welt bei ihrer Arbeit auf den Galapagosinseln, um das natürliche Gleichgewicht des Archipels zu bewahren. Die Station bietet einige kleine Museen, die die Entstehungsgeschichte der Inseln nachzeichnen sowie verschiedene Zuchtgehege. Bewundern Sie aus nächster Nähe Landleguane und den berühmten Lonesome George, das letzte Männchen einer Schildkrötenart von der Insel Pinta. Abendessen im Restaurant.
11. Tag - Insel Santa Cruz - Insel Plazas oder Seymour Nord oder Bartolomé - Insel Santa Cruz: Heute starten Sie zu einem Bootsausflug zu einer der drei sehenswerten Inseln Plazas, Seymour Nord oder Bartolomé (Mit weiteren Reisenden und deutschsprachiger Reiseleitung, das Mittagessen an Bord ist eingeschlossen). Nord Seymour, ein kleines, aus dem Ozean hochgeliftetes Lavaplateau, ist besonders wegen der vielen Prachtfregattvögel bekannt, deren Männchen während der Balzrituale ihren schillernd roten Kehlsack zu einer beachtlichen Größe aufblasen. Die Insel Plazas hat eine enorme Artenvielfalt an Tieren und eine außerordentliche Pflanzenwelt zu bieten. Von der kleinen Vulkaninsel Bartolomé aus haben Sie einen beeindruckenden Ausblick auf das gesamte Archipel. Abendessen im Restaurant.
12. Tag - Insel Santa Cruz - Insel Floreana: Nach dem Frühstück werden Sie mit dem Schnellboot zur Insel Floreana gebracht (ca. 2,5 Stunden Fahrtzeit). Am Nachmittag besuchen Sie die Loberia, eine kleine Halbinsel mit Kolonien von Seelöwen. Den Rest des Nachmittags können Sie an der Bahia Negra, dem am Hotel gelegenen Strand ausklingen lassen.
13. Tag - Insel Floreana - Insel Isabela: Am Vormittag besuchen Sie das Hochland der Insel Floreana. Eine 2- bis 3-stündige Wanderung führt Sie durch die Vegetation der Insel, vorbei an der einzigen Süßwasserquelle der Insel, zu den bekannten Piratenhöhlen. Mittagessen im Hotel, danach geht es per Schnellboot zur Insel Isabela (ca. 2 Stunden Fahrtzeit). Die Insel Isabela nimmt mehr als die Hälfte der Galapagos-Landfläche ein. Sie ist durch die Verschmelzung von fünf aneinandergereihten, aus dem Ozean ragenden Schildvulkanen entstanden, die noch heute teilweise aktiv sind. Abendessen im Hotel.
14. Tag - Insel Isabela: Heute besuchen Sie die Muro de Lagrimas, die Mauer der Tränen. Nach dem Mittagessen fahren Sie zur Schildkrötenaufzuchtstation Isabelas. Hier können Sie die imposanten Riesenschildkröten in ihrer ganzen Faszination erleben. Im Anschluss geht es weiter zur Brachwasserlagune der Flamingos, wo Sie mit etwas Glück die Chance haben, diese Tiere ganz aus der Nähe zu beobachten. Den Rest des Tages verbringen Sie am wunderschönen Strand von Puerto Villamil. Abendessen im Hotel.
15. Tag - Abreise: Nach dem Frühstück Transfer per Schnellboot nach Puerto Ayora und von dort zum Flughafen nach Baltra. Flug nach Guayaquil und Rückflug nach Deutschland.
16. Tag - Ankunft in Deutschland.

Ihr Hotel:
Ihre Mittelklassehotels während der Rundreise Costa Rica und Quito (Landeskategorie)
Die Hotels verfügen alle über Lobby und Restaurant. Die Doppelzimmer bieten Bad oder Dusche/WC und zum Teil Klimaanlage/Ventilator. Die Einzelzimmer verfügen über die gleiche Ausstattung.

Ihre einfachen Mittelklassehotels auf den Galapagos Inseln (Landeskategorie)
Die Doppelzimmer bieten Bad oder Dusche/WC. Die Einzelzimmer verfügen über die gleiche Ausstattung.

Inklusivleistungen:
Linienflug mit Zwischenstopp mit Iberia (oder gleichwertig) von Frankfurt nach San José und zurück von Guayaquil in der Economy Class
Zug zum Flug 2. Klasse inklusive ICE-Nutzung
Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren
Flug mit LACSA oder TACA (oder gleichwertig) von San José nach Quito
Flug mit TAME (oder gleichwertig) von Quito nach Galapagos und von Galapagos nach Guayaquil
Rundreise und Transfers teilweise in klimatisierten Reisebussen und teilweise in Booten gemäß Reiseverlauf
Unterbringung im Doppelzimmer
7 Übernachtungen in Mittelklassehotels in Costa Rica (Landeskategorie)
7x Frühstück (Tag 2-8), 3 x Abendessen (Tag 2,5,6), 3 x Mittagessen (Tag 5,6,7)
2 Übernachtungen im Mittelklassehotels in Quito inkl. Frühstück (Landeskategorie)
5 Übernachtungen in einfachen Mittelklassehotels auf den Galapagos Inseln (Landeskategorie)
5 x Frühstück sowie 5 x Mittagessen und 5 x Abendessen (jeweils ohne Getränk)
Ausflüge, Besichtigungen und Eintrittsgelder gemäß Reiseverlauf
1 Reiseführer Costa Rica und Ecuador pro Zimmer
Deutschsprachige Reiseleitung (wechselt pro Region)

Reisecode: R5R008

Wunschleistungen:
Wunschleistung pro Person
Einzelzimmerzuschlag
Zubringerflüge ab Berlin-Tegel, Düsseldorf und München nach Madrid
auf Anfrage (nach Verfügbarkeit)

Zusatzkosten:
Zusatzkosten pro Person
Ausreise Costa Rica z. Zt. ca. USD 26,-
Flughafengebühr Guayaquil z. Zt. ca. USD 28,50,-
Nationalparkgebühr Galapagos Inseln z.Zt. ca. USD 110,-

Hinweise:
Hotel- und Freizeiteinrichtungen teilweise gegen Gebühr.
Vor Ort buchbare Ausflüge werden durch unsere Reiseleitung nur vermittelt.
Der Routenverlauf auf den Galapagos-Inseln gilt vorbehaltlich Änderungen und kann den aktuellen Begebenheiten angepasst werden.

Jetzt direkt buchen:

Wir sind für Sie persönlich erreichbar, täglich von 8. 00 Uhr - 22. 00 Uhr

Büro Berlin 0049 (0)30-206584600 (Ortstarif!)
Büro Stuttgart 0049 (0)711-607355 (Ortstarif!)


www. reisen-supermarkt. de
Inh. Thomas Kasan
Büro Stuttgart
Eierstr. 42
70199 Stuttgart
0049 (0)711-607355
Büro Berlin 10629 Berlin
0049 (0)30-206584600

  &nbps;
KL540365
  • Reisensupermarkt
  • Reutwiesenstr.38
    71665 Vaihingen an der Enz, Deutschland
  • 030206584600
  • 48812
  • Webseite besuchen