Kampfkunst, Selbstverteidigung - kostenloses Probetraining

Yong Tjun = genutzt als Deckname für verschiedene Konzepte

Jedes Land hat seine eigene Geschichte und somit auch seine eigene Kampfkunst. Meist aus der Not heraus, wie Unterdrückung, Kriege oder der Verteidigung der eigenen Habe sind die Kampfkünste individuell geprägt worden. Mit und ohne Waffen gibt es verschiedene Ansätze diese Konzepte umzusetzen. Auch die verschiedenen Aspekte - klassische Kampfkunst, moderne Selbstverteidigung und Gesundheit - sind in den Konzepten enthalten.
Das ML-Yong Tjun in der Missing-Link Martial Arts Federation versteht sich als ein Studienprogramm, welches über die Lernkette den Schüler zu seinem Missing-Link -seiner eigenen Kampfkunst - geleitet. In der Lernkette (Lernen - Üben - Trainieren Verstehen - Können) wird speziell auf die Trainingsmethodik Wert gelegt, die über partnerschaftliches und gewinnorientiertes Training zum Verständnis führt.
Vereinbaren Sie einen Termin für ein kostenloses Probetraining unter:
Tel. 030/ 68 08 76 01 oder
über das Probetrainingformular auf
www.kampfkunst-berlin.eu

  &nbps;
  • 508
KL543753
  • ML-Berlin
  • Stavenhagener Str. 22
    12359 Berlin, Deutschland
  • 030 / 68087601
  • 4
  • Webseite besuchen