Selbstverteidigung mit ohne Waffen - kostenloses Probetraining

Skirmen = sich und andere zu schützen, etwas abschirmen

Kämpfend etwas verteidigen zu wollen ist so alt wie die Menschheitsgeschichte selbst.
Unter dem Aspekt des Skirmens verstand man die Fähigkeit und Tätigkeit des Fechtens mit Waffen und Gegenständen aller Art, so wie auch den waffenlosen Kampf.
Sich zu schützen (zu schirmen = Skirmen) dürfte wohl seit jeher ein Bedürfnis der Menschheit gewesen sein. Je nach Kultur werden unterschiedliche Begriffe des Schützens verwendet.
Wir in der Missing-Link Martial Arts Federation haben einen neutralen und auf die Person bezogenen Begriff gewählt - das Skirmen.
Das ML - Skirmen innerhalb der Missing-Link Martial Arts Federation versteht sich als ein Studienprogramm des individuellen Lernens mittels verschiedener Konzepte und Ideen. Der Schüler kann dadurch sein Missing - Link, seinen eigenen Kampfstil finden.
ML - Skirmen versteht sich als ein modernes Konzept welches einem erlaubt in der heutigen Zeit althergebrachte Erkenntnisse und Praktiken neu aufleben zu lassen.
Vereinbaren Sie einen Termin für ein kostenloses Probetraining unter:
Tel. 030/ 68 08 76 01 oder
über das Probetrainingformular auf
www.kampfkunst-berlin.eu

  &nbps;
  • 530
KL543755
  • ML-Berlin
  • Stavenhagener Str. 22
    12359 Berlin, Deutschland
  • 030 / 68087601
  • 4
  • Webseite besuchen