Kreuzfahrt 8 Nächte westliches Mittelmeer Genua ab 549€

Preis: EUR 549,00
Kreuzfahrt
MS Louis Majesty - Italien, Griechenland, Albanien

8 Nächte westliches Mittelmeer / Genua
Kabine / VP

  • Aufpreis zur Außenkabine nur EUR 150,- p. P.
  • Einzelkabinenzuschlag ab 50%
  • Kinderfestpreis nur EUR 129,-


Inklusivleistungen

  • Kreuzfahrt 8 Nächte in der gebuchten Kabinenkategorie
  • Vollpension an Bord (beginnt mit dem Abendessen am Einschiffungstag und endet mit dem Frühstück am Ausschiffungstag): Frühstück, Mittagessen, Nachmittagskaffee, Abendessen und Mitternachtssacks
  • Kostenlose Benutzung der Bordeinrichtungen im Passagierbereich
  • Veranstaltungen und Unterhaltungsprogramm
  • Gepäcktransport bei Ein- und Ausschiffung
  • Deutschsprachige Bordreiseleitung
  • Ein-/Ausschiffungs-, Hafengebühren
  • Reisepreissicherungsschein

Nicht inkludierte Leistungen

  • An- und Abreise nach/von Genua
  • Trinkgelder (ca. EUR 8,- pro Erw./Tag und EUR 4,- pro Kind/Tag)
  • Landausflüge
  • Getränke an Bord, persönliche Ausgaben (z. B. Friseur, Kosmetik, Sauna)

Reiseverlauf

1. Tag: Genua / Italien. Individuelle Anreise, Einschiffung auf Ihr Kreuzfahrtschiff MS Louis Majesty. Abfahrt ca. um 19:00 Uhr.

2. Tag: Marseille / Frankreich. Entdecken Sie heute eine der ältesten Städte Frankreichs. Die Altstadt von Marseille wird von steilen, verwinkelten Gassen geprägt. Auf einem rund 160 Meter hohen Kalkfelsen erhebt sich die von weitem sichtbare Wallfahrtskirche Notre-Dame-de-la-Garde, eines der Wahrzeichen von Marseille. Der 46 Meter hohe Glockenturm des im 19. Jahrhundert geweihten Gotteshauses wird von einer vergoldeten Madonnenstatue gekrönt. Der alte Hafen bildet das touristische Zentrum der Stadt. An den drei Straßen entlang des Ufers reihen sich die Restaurants und Cafés. Im Hafen selbst drängeln sich noble Yachten an den Stegen. An der Nordseite des alten Hafens befindet sich die Quai des Belges. Dort verkaufen jeden Morgen die Fischer und ihre Frauen die Fänge der Nacht. Es macht Spaß, zwischen den Fischerständen hindurchzuschlendern und die Fänge zu begutachten. Ankunft um ca. 08:00 Uhr, Abfahrt um ca. 15:30 Uhr.

3. Tag: Olbia / Sardinien / Italien. Zu den Sehenswürdigkeiten von Olbia gehören die Basilika Simplicius von Olbia, die dem Schutzpatron der Stadt gewidmet ist. In der oberen Altstadt befindet sich die Kirche des Apostel Paulus und oben auf dem Punta Casteddu die Ruine der Nuraghe Cabu Abbas, ein prähistorischer Turmbau mit schöner Aussicht über die Umgebung. Ganz in der Nähe von Olbia liegt die Costa Smeralda mit kristallklarem Wasser und wunderschönen Stränden. Der bekannteste Badeort ist Porto Cervo, in den sechziger Jahren vom Prinzen Karim Aga Khan aus Saudi Arabien gegründet und das Ferienparadies der "Reichen und Schönen". Dort finden sich viele exklusive Hotels, Villen, Eigentumswohnungen, Sportanlagen und Boutiquen aller namhaften Modedesigner. Ankunft ca. um 07:00 Uhr, Abfahrt ca. um 12:00 Uhr.

4. Tag: Messina / Sizilien / Italien. Der imposante und majestätische Vulkan Ätna ist das Wahrzeichen Siziliens und für viele Sizilianer der unumschränkte Herrscher der Insel Sizilien. Der optionale Ausflug zum Vulkankrater bringt den Landschaftscharakter Siziliens deutlich zum Vorschein. Dagegen offenbart ein Besuch der Stadt Taormina spektakuläre griechische, römische und mittelalterliche Spuren vor selten schöner Kulisse. Auch ein Besuch im archäologischen Museum und der malerische Fischmarkt gehört zu den Sehenswürdigkeiten. Ankunft ca. um 08:00 Uhr, Abfahrt ca. um 14:00 Uhr.

5. Tag: Katakolon / Griechenland. Die kleine Hafenstadt Katakolon ist Ausgangspunkt für die Fahrt ins antike Olympia, das über ein Jahrtausend lang alle vier Jahre der Austragungsort für die panhellenischen Wettkämpfe war. Ihre einzigartige Ausstrahlung hat die weitläufige antike Stätte noch heute. Eindrucksvoll sind vor allem die Ruinen des Zeus- und des Heratempels. Schöne Funde sind in dem nahe gelegenen Museum ausgestellt. Die berühmteste Statue verkörpert das griechische Schönheitsideal, den olympischen Apoll. Ankunft ca. um 08:00 Uhr, Abfahrt ca. um 13:30 Uhr.

Zakynthos / Griechenland. Die Insel Zakynthos eignet sich nicht nur zum baden, es gibt zahlreiche Sehenswürdigkeiten auf dieser Insel, von den Blauen Grotten bis zu den Caretta Schildkröten. Der beliebteste Anziehungspunkt auf Zakynthos ist zweifels ohne das Schiffswrack in der Bucht. Es ist nur vom Meer aus erreichbar, die Felswände ragen bis zu 200 Meter in die Höhe. Auf dem Platz D. Solomou befindet sich das imposante Gebäude, in dem das Museum für nachbyzantinische Kunst untergebracht ist. Das Kloster Theotokou Anafonitria ist ungefähr 25 km von Zakynthos-Stadt entfernt und wurde Mitte des 15. Jh. errichtet. Der umgrenzte Garten ist aus Gebäuden geformt und hat einen Eingang, der mit einem halbkreisförmigen Gewölbe überdacht ist. Ankunft ca. um 16:00 Uhr, Abfahrt ca. um 23:00 Uhr.

6. Tag: Athen / Korinth / Griechenland. Die Akropolis ist wohl eines der bekanntesten Bauwerke der alten Griechen und gleichzeitig auch ein Wahrzeichen von Athen. Bereits vor 500 v. Chr. wurde die Tempelanlage gebaut, die zunächst als Sitz des Königs und später nur noch religiös als Sitz der Götter genutzt und verehrt wurde. Ein Fußweg verbindet die Akropolis mit der antiken Agora, dem einst größten Marktplatz Athens. Neben zahlreichen antiken Ruinen findet man auf den parkähnlichen Anlagen den Hephaistos-Tempel, die Stoa des Attalos und das Agora-Museum. Ebenfalls zu Fuß kann man den Tempel des Olympischen Zeus erreichen. Sie sollten sich aber auch nicht das Historische Nationalmuseum, Odos Stadiou, entgehen lassen. Hier findet man alles über die griechische Geschichte seit dem Fall Konstantinopels bis zum Zweiten Weltkrieg. Ankunft ca. um 07:00 Uhr, Abfahrt ca. um 17:00 Uhr.

7. Tag: Saranda / Albanien. Albanien hat beeindruckende Naturschönheiten wie z.B. Sandstrände am Mittelmeer, imposante Berglandschaften, fruchtbare Ebenen, große und kleine Seen und massenhaft unberührte Gegenden. Das Land hat eine sehr lange Geschichte, die bis zu den Illyrern führt. Es gibt viele antike Ruinen und andere Schätze aus vergangenen Zeiten. Viele verschiedene Kulturen haben Spuren hinterlassen, was dazu führte, dass das Land eine interessante Mischung architektonischer Monumente und gesellschaftlicher Einflüsse bietet. Die Stadt Saranda ist durch die Ausgrabungsstätte Butrint berühmt, die 15 Kilometer südlich am Butrint-See liegt und eine der Top-Sehenswürdigkeiten in Albanien ist (UNESCO-Weltkulturerbe). Zu den weiteren Sehenswürdigkeiten in Saranda zählen die Ruinen der antiken Stadt Onhezmi, der antike Tempel Foinike und das Schloss von Ali Pasha. Ankunft ca. um 06:30 Uhr, Abfahrt ca. um 12:00 Uhr.

Korfu / Griechenland. Ohne Zweifel stellt Korfu eine der unverwechselbarsten griechischen Inseln dar. Das zu den Ionischen Inseln gehörende Eiland besitzt nicht nur zahlreiche schöne Strände, eine überraschend üppige Vegetation, was Korfu den Beinamen ,,grüne Insel" beschert hat, und eine Vielzahl kultureller Attraktionen, sondern weist aufgrund seiner geringen Entfernung zum italienischen Stiefelabsatz und zum griechischen Festland auch eine interessante, einzigartige Symbiose der griechischen und italienischen Lebensart, Architektur und Geschichte auf. Eine Vielzahl von attraktiven Urlaubsorten und Sehenswürdigkeiten jeglicher Art, wie z. B. einige bedeutende Relikte aus dem klassischen Altertum, die scheinbar unberührte Natur und Landschaft im Süden und Westen der Insel, die Inselhauptstadt Kerkyra, das kulturelle Zentrum des Eilandes, sowie etliche reizvolle Kloster und imposante Burgruinen, ziehen jedes Jahr zahlreiche Pauschal- und Individualreisende an. Eines der größten Highlights für Besucher ist ohne Zweifel das Achillion, eine prächtige, für die Kaiserin Elisabeth ,,Sisi" errichtete Sommerresidenz. Ankunft ca. um 13:30, Abfahrt ca. um 19:00 Uhr.

8. Tag: Erholung und Urlaubsspaß auf See.

9. Tag: Genua / Italien. Heute erreichen Sie wieder den Hafen in Genua. Nach der Ausschiffung erfolgt die individuelle Abreise. Ankunft ca. um 13:00 Uhr.

MS Louis Majesty

Ausstattung:4 Restaurants, 9 Bars und Lounges, Theater ,,The Palace", Kasino, Diskothek, Internetcafe, 2 Swimmingpools, 1 Kinderbecken, 2 Whirlpools, Kids Corner, Kinderspielzimmer, Beautysalon, Wellnesscenter mit Fitnessraum, Duty Free Shop, Foto Shop, Rezeption/Informationsbüro, Bordhospital, Wäscherei/Reinigung, 6 Aufzüge. Kabinen:Alle ausgestattet mit regulierbarer Klimaanlage, Dusche/WC, TV, Radio und Telefon. Sport/Unterhaltung/Wellness:Internationales Showprogramm, Animationsteam, diverse Kurse. Bordinformationen:Bordwährung: Euro, Kreditkarten: VISA, MasterCard, American Express, Informationsbüro mit mehrsprachigen Hostessen, deutschsprachige Bordbetreuung, Küche: international mit mediterranen Akzenten, Bordsprache: international, internationales Publikum, 24 h-Kabinenservice; Kleidung: tagsüber leger, abends sportlich-elegant; zu besonderen Anlässen festlich. Technische Daten:Reederei: LOUIS CRUISES, Land der Registrierung: Malta, Klassifizierung: Komfortklasse, Baujahr: 1992, 1999 umgebaut und komplett renoviert, letzte Renovation 2004, 40.876 BRT, Flagge: Europäische Union, Länge: 207,10 m, Breite: 27,6 m, Tiefgang: 6,2 m, Passagierkapazität: max.1.790 Personen, Besatzung: 600, Nationalität der Offiziere: Griechisch / International, Nationalität der Besatzung: International, Kabinen: 731 gesamt (312 Innenkabinen, 419 Außenkabinen), Strom: 110/220V, Stabilisatoren, Geschwindigkeit: 19 Knoten, Passagierdecks: 10

Verpflegung

Vollpension an Bord bestehend aus:

  • Frühstück
  • Mittagessen
  • Nachmittagskaffee
  • Abendessen
  • Mitternachtssnacks

Beginnt mit dem Abendessen am Einschiffungstag und endet mit dem Frühstück am Ausschiffungstag.

Wunschleistungen

  • Zahlreiche Landausflüge sind fakultativ an Bord buchbar (nicht im Reisepreis eingeschlossen). Ein detailliertes Landausflugsprogramm mit Preisen erhalten Sie spätestens an Bord. Änderungen vorbehalten.
  • Busanreise nach Genua / An- und Abreise per Fernreisebus in Euro pro Person ab vielen deutschen Städten mit 1 Vorübernachtung im Hotel inkl. FrühstückPreis pro Person im Doppelzimmer EUR 189,- Einzelzimmerzuschlag für Einzelreisende EUR 20,-Abfahrtsorte:Berlin (Bahnhof Zoo Parkplatz), Bonn (Bahnhof Bonn-Beuel), Chemnitz (Busbahnhof), Dresden (Postplatz Sophienstrasse), Düsseldorf (Flughafen Ankunftsebene Busbahnhof), Essen (Hbf.-Südausgang am BP-Parkhaus), Frankfurt (Flughafen Busparkplatz ggü. Halle B; Tür 6) Halle (Flughafen Leipzig/Halle vor Terminal B), Hannover (Zentraler Busbahnhof), Hermsdorfer Kreuz (Altes Rasthaus (AB)), Karlsruhe (Bahnhof Durlach), Köln-Longerich (Bahnhof), Leipzig (siehe ,,Halle"), München (Fröttmaning Park & Ride), Nürnberg (ZOB am Hauptbahnhof), Stuttgart (Flughafen Busparkplatz oben vor Terminal 1), Ulm (Autobahnraststätte Seligweiler).Details zu Abfahrtsort/-zeit erfahren Sie mit Ihren Reiseunterlagen. Änderungen vorbehalten.Mindestteilnehmerzahl pro Zustiegsort: 25 PersonenUnter Vorbehalt, dass Ihnen bei nicht erreichter Mindestteilnehmerzahl bis 2 Wochen vor Abreise alternative Buszustiege angeboten werden, bzw. die Busan-/abreise abgesagt werden kann. Die Busan-/abreise ist nicht Bestandteil der Kreuzfahrt.Die Busan-/abreise wird mit Fernreisebussen modernster Bauart und Ausstattung durchgeführt (verstellbare Schlafsesselbestuhlung, Frischluftregelung, Klimaanlage, WC, Bordküche). Beim Bordservice können Sie gegen Bezahlung Getränke und einen kleinen Imbiss erhalten.Bei Buchung bitte gleich mit angeben, von welchen Abfahrtsorten die Kunden fahren möchten!
  • ParkplatzEs besteht die Möglichkeit Ihren mitgebrachten PKW in Genua zu parken/unterzustellen

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Beratung und Buchung täglich von 8:00 bis 22:00 Uhr
unter der Rufnummer :

0711/607355 ( Büro Stuttgart)
oder 030-206584600 ( Büro Berlin)

Über Ihren Anruf freuen wir uns oder senden Sie uns einfach das Kontaktformular dieser Anzeige mit Ihrer Anfrage.
www.reisen-supermarkt.de
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++

  &nbps;
  • 588
KL571514
  • Reisensupermarkt
  • Reutwiesenstr.38
    71665 Vaihingen an der Enz, Deutschland
  • 030206584600
  • 48812
  • Webseite besuchen