Verpannungen? Schmerzen? Shaktimatte hilft!

Preis: EUR 49,95

Die Shaktimatte mindert Verspannungen, Stress und Muskelschmerzen. Es hilft sogar beim Einschlafen!

Haben Sie ein Vermögen an Arztrechnungen ausgegeben und verzweifelt versucht die müden Muskeln und Verpannungen zu heilen? Vielleicht ist der Schmerz das Ergebnins von Stress und langen Tagen im Büro oder vielleicht haben sie noch Nachwehen von einem Unfall. Der Schmerz ist einer der lebenswichtigen Warnsysteme des Körpers, ein Signal dafür, dass irgendwas nicht stimmt. Anhaltende Schmerzen über mehr als drei Monate können als chronische Schmerzen bezeichent werden.

Anwendungsgebiete
Die Original Shakti-Akupressurmatte - auch Nadelreizmatte genannt - kann nicht nur Verspannungen und Rückenschmerzen lindern ... weltweit bestätigen Menschen die positive Wirkung der Nadelreizmatte auch bei:

- Nackenschmerzen und Nackensteife (zum Beispiel nach einem Schleudertrauma oder
Überlastung am Arbeitsplatz)
- Schulterschmerz und Schultersteife
- Hexenschuß (Lumbalgie)
- Ischialgie
- Sportlererkrankungen und Erschöpfungszuständen
( z.B. durch Stress, BurnOut oder nach sportlicher Überlastung),
- Verspannungen und Beschwerden im Bereich der Hals-, Brust- und Lendenwirbelsäule, Fibromyalgie,
- Migräne, Kopf- und Nackenschmerzen,
- Schlafstörungen
- Depressionen
- allgemeinen Müdigkeits- und Erschöpfungszuständen.

Wirkunsweise
Die Original Shakti-Akupressurmatte mit 6210 Nadeln aktiviert unzählige Akupressurpunkte und steigert so gleichzeitig die Durchblutung, es erhöht die Sauerstoffaufnahme, stimmuliert die Akupressurpunkte, die Körperfunktionen balancieren. Bringt den Körper dazu Endorfine und "Glückshormone" auszustossen. Das gibt Schmerzlinderung und Entspannung. Interessant ist hierzu auch der Fachartikel von Rainer Zumbach von der akademie-fuer-handrehabilitation am Beispiel einer Nadelreizmatte aus Plastik (hier online lesen). Ärzte und Heilpraktiker sehen die Nadelreizmatte als durchaus sinnvolle Alternativtherapie!

Gegenanzeigen
... sind bisher nicht bekannt, dennoch solltest Du folgende Tipps beachten:
Die Original Shakti-Akupressurmatte sollte nicht angewendet werden bei (akuten) Hauterkrankungen,
wie Neurodermitis und/oder Akne, Hautreizungen (Beispiel Sonnenbrand) und bei chronischen Erkrankungen im Anwendungsbereich (z.B. Rheuma). Muttermale und Warzen sollten abgedeckt werden (T-Shirt oder Laken verwenden!).
Ansonsten gilt: Wenn Sie nicht sicher sind, fragen Sie einfach vor der Anwendung Ihren Arzt ;-)
  &nbps;
  • 1061
KL573404
  • PranaLife
  • Mainstweg 103
    63165 Mühlheim am Main, Deutschland
  • 06108-701490
  • 2
  • Webseite besuchen