Ausbildung im Sicherheitsgewerbe, Sachkundeprüfung gem. 34a GewO, Betriebssanitäter

Ausbildungsinhalte:

Modul I Vorbereitung auf die IHK- Sachkundeprüfung gem. § 34a GewO (160 h)
- Recht der öffentlichen Sicherheit und Ordnung
- Strafrecht
- Zivilrecht
- Datenschutz
- Gewerberecht
- Waffenrecht
- Psychologie
- BGV C7
- Sicherheitstechnik
- Prüfungsvorbereitung und Prüfung bei der IHK

Modul II: Fachausbildung (470 h)

Lehrgangsinhalte u.a.
- Veranstaltungs- und Personenschutz
- Englisch
- Kommunikationstechnik
- Objekt- und Anlagenschutz
- Grundlagen der Psychologie, Umgang mit Menschen
- Erste Hilfeausbildung (Betriebssanitäter)
- Brand- und Katastrophenschutz
- Erkennen von Angriffen mit und Verhalten bei Auffinden von unkonventionellen Spreng- und Brandvorrichtungen (USBV)
- Sicherheitstechnik und Sicherungssysteme
- Waffensachkunde § 7 WaffG
- Praktische Übungen im Veranstaltungs- und Personenschutz

Praktikum 120 Stunden / 3 Wochen in einem Sicherheitsunternehmen, bzw. beim zukünftigen Arbeitgeber

Abschluss:

- Sachkundeprüfung § 34a GewO
- Waffensachkunde
- Betriebssanitäter

Ausbildungsbeginn: zu Beginn jeden Monats

Förderung möglich:
- Arbeitsagentur (Bildungsgutschein)
- WeGebAU
- Europäischer Sozialfond
- Meister-Bafög

Kontakt:

DTS-Akademie
Walkmühlenweg 7c
98617 Meiningen


meiningen@dts-akademie.de
http://www.dts-akademie.de

Ansprechpartner:

Frau Hardt

  &nbps;
  • 1492
KL581554
  • KN237945
  • 2
  • 98617 Bauerbach
  • Deutschland