Internationales Seminar der russischen Theaterschule in Dresden


Internationales Seminar der russischen Theaterschule in Dresden


Die russische Theaterschule zählt weltweit seit mehreren Jahrzehnten zu den führenden Theaterschulen. Wer unter den Theaterschaffenden kennt nicht die Lehre von Stanislavsky oder dessen weltbekannte Schüler Evgenij Wachtangow, Vsewolod Meierhold, Michael Tschechow.


Heute freuen wir uns über die Möglichkeit, alle jungen Menschen, die ihr Leben dem Theater widmen wollen, zu einem Winterseminar 2011 einladen zu dürfen. Hier können sie die Grundzüge der russischen Theaterschule studieren und erlernen. Der Verband Russischer Theaterschaffender der Russischen Föderation organisiert und führt gemeinsam mit dem Verband Russischer Theatergruppen in Deutschland e.V. erstmals in Dresden, unter Schirmherrschaft der Oberbürgermeisterin Frau Helma Orosz, ein internationales Theaterseminar durch.


Die besten Schauspieler und Dozenten der russischen Theaterkunst werden Seminare in Schauspielkunst, Bühnenrede, szenischer Bewegung, Rhythmik und in der Geschichte des russischen und internationalen Theaters leiten. Es werden Meisterklassen und Kreativtreffen mit den führenden Künstlern der russischen Bühne stattfinden. Dieses Theaterseminar wird von einem umfangreichen Kulturprogramm begleitet sein.


Das internationale Theaterseminar beginnt am 23. Januar Anreise und endet am 06. Februar 2011.

Es ist auf 60 Teilnahmeplätze begrenzt. Für die Buchung bis zum 01.10.2010 gewähren wir 5% Nachlass.

Anmeldefrist bis zum 31.12.2010.


Koordinator des Projektes in Dresden ist Kunstarche e.V. - Frau Elena Klyuchareva

Projektleiter - Hans-Jürgen Lori, Projektmanager - Frau Lilli Boos

Weitere Information erhalten Sie unter:

Tel.: +49(0)351 8626145 oder +49(0)15207211825, Fax: +49(0)351 8628397

E-Mail: kunstarche@t-online.de kunstarche@gmx.de

www.theater.ucoz.de www.schoolstd.ru www.sojuzrustheater.de

  &nbps;
  • 530
KL585116
  • KN238070
  • 3
  • 01099 Dresden
  • Deutschland