14 zusätzliche Ausbildungsstunden für Seminarleiter Autogenes Training oder PME

Preis: EUR 249,00

Am 27.08.2010 erschien der neue Leitfaden Prävention des GKV-Spitzenverbandes. Er beinhaltet wichtige Änderungen für anerkannte Kursleiter für Entspannungsverfahren. Die Krankenkassen haben sich erstmals auf Mindeststandards für die Ausbildungen der Kursleiter geeinigt. Für die Anerkennung müssen Kursleiter nun mindestens 32 Unterrichtseinheiten im jeweiligen Entspannungsverfahren (Autogenes Training oder Progressive Muskelrelaxation) nachweisen. Wer also zu wenige Unterrichtsstunden nachweisen kann, riskiert seine bisherige Anerkennung. Aus diesem Grunde bietet Wiblishauser-Seminare Nachquali-fizierungskurse für schon ausgebildete Seminarleiter an. Diese haben einen Umfang von 14 zusätzlichen Unterrichtseinheiten.

Zielgruppe
Die angebotenen Seminare richten sich an Kursleiter für Autogenes Training und progressive
Muskelentspannung, die zusätzliche Ausbildungsstunden für das jeweilige Entspannungs-verfahren nachweisen wollen. Die angebotenen Seminare haben einen Umfang von jeweils 14 zusätzlichen Unterrichtseinheiten. Dieser Nachweis kann dann erforderlich sein, wenn die Anerkennung als Kursleiter für Präventionskurse nach Paragraph 20 Sozialgesetzbuch V durch die Krankenkassen angestrebt oder aufrecht erhalten werden soll.
Ärztliche und psychologische Psychotherapeuten können zwar gerne teilnehmen, sollten aber wissen, dass die Seminare von den Standesorganisationen nicht zertifiziert sind.
Die Seminare können auch dann belegt werden, wenn die Kenntnisse als Kursleiter in einem der beiden Verfahren wieder aufgefrischt werden sollen.
Die Kurse sind aber nicht als Grundausbildung in Autogenem Training oder in Progressiver
Muskelrelaxation geeignet, da hier die jeweiligen Grundkenntnisse vorausgesetzt werden.

Inhalt Zusatzstunden Autogenes Training (14 UE)
· Wiederholung der Grundlagen (Theorie, Technik, Indikation, Kontraindikation)
· Seminarkonzepte erstellen
· Autogenes Training üben und anleiten
· Supervision (Fallbesprechungen)

Inhalt Zusatzstunden Progressive Muskelentspannung / Progressive Muskelrelaxation nach Jacobson (14 UE)
· Wiederholung der Grundlagen (Theorie, Technik, Indikation, Kontraindikation)
· Seminarkonzepte erstellen
· Progressive Muskelrelaxation üben und anleiten
· Supervision (Fallbesprechungen)

Methoden
· Vortrag
· praktizieren und anleiten von Entspannungsübungen
· Kleingruppenarbeit
· Coaching

Termine in Vorbereitung
PME - Progressive Muskelentspannung - 14 zusätzliche Ausbildungsstunden
Berlin / Hamburg / Köln / Leipzig / Stuttgart / Wiesbaden
Zeit: Sa/So von 10.00 bis 16.30 Uhr

Termine in Vorbereitung
AT - Autogenes -Training - 14 zusätzliche Ausbildungsstunden
Berlin / Hamburg Leipzig
Zeit: Sa/So von 10.00 bis 16.30 Uhr

Kursgebühr
Die Kursgebühr beträgt jeweils EUR 249,- MwSt.-frei

Teilnahmebestätigung
Nach Abschluss des Seminars erhalten die Kursteilnehmer eine Teilnahmebestätigung. Seminarinhalte und Anzahl der Unterrichtseinheiten sind darin aufgeführt.

Weitere Informationen zu dieser Ausbildung unter http://www.wiblishauser-seminare.de/at-pme-nachqualifizierung.html und http://www.wiblishauser-seminare.de/at-pme-nachqualifizierung.html. Eine kostenlose Broschüre ist erhältlich unter 089/46202650.

Wiblishauser Seminare: Gesundheit, Entwicklung, Erfolg!
Wiblishauser-Seminare bietet verschiedene Ausbildungen und Seminare für Privatpersonen und Firmen bundesweit in Berlin, Leipzig, München, Hamburg, Wiesbaden, Köln, Stuttgart und Bremen an. Nähere Informationen unter www.wiblishauser-seminare.de.

Wiblishauser Seminare
Diplom-Psychologe
Peter M. Wiblishauser
Waldluststraße 1
85540 Haar bei München
Tel: +49-(0)89-46 20 26 50
Fax: +49-(0)89-46 20 26 51
kontakt@wiblishauser-seminare.de
www.wiblishauser-seminare.de
  &nbps;
  • 1242
KL613525
  • Wiblishauser-Seminare. Peter M. Wiblishauser (Einzelunternehmen)
  • Waldluststr. 1
    85500 Haar, Deutschland
  • 089-46202650
  • Ust-Id.: DE244176563
  • 8
  • Webseite besuchen