Paganini Fashion Group KG als Modehersteller für Übergrößen bietet Beteiligungen für Investoren

Die Paganini Fashion Group KG aus Berlin wächst über den Beteiligungsmarkt mit beteiligungsorientierter Finanzierung. Das Unternehmen ist ein Anbieter von Fashion-Wear für Kunden, die aufgrund ihrer Körperfülle oder ihrer Körpergröße bei der Wahl der Produkte kaum Auswahl haben. Für diese Kunden gibt es nicht nur ein geringes Angebot, sondern eines, das entweder zu teuer ist oder optisch nicht gefällt. Die wenigen Anbieter von Bekleidung in Übergrößen verfügen in der Regel über sehr konservativ gehaltene Schnitte und Designs. Es gibt jedoch ebenso eine wachsende Vielzahl an übergewichtigen Personen, die sich modisch und selbstbewusst kleiden möchten und auf Designer-Mode setzen. So besteht das Geschäftsmodell der Paganini Fashion Group KG mit steigendem Erfolg daraus, Kunden, die moderne, stylische, trendige Designer Mode trotz ihrer Konfektionsgröße tragen möchten, dies zu einem erschwinglichen Preis zu ermöglichen. Die Paganini Fashion Group unterhält ein stationäres Geschäft in Berlin und führt einen hervorragenden Online-Shop im Internet.

Das von dem Unternehmen selbst entworfene und im Ausland produzierte Sortiment von Fashion-Jeans, Jacken, Hosen, Hemden, T-Shirts, Schuhen und Accessoires etc. spricht Zielgruppen im Alter von 15 bis 55 Jahren an. Dabei handelt es sich um Damen-, Herren-, Jugendlichen- und Sportswear. Die Größen der von den eigenen Designern entworfenen Mode umfassen die Konfektionsgrößen bis zu Gr. 62; bei Überlängen werden Hosen bis zu 40 Inch (Körpergröße bis 2,20 m) angefertigt.

Die Zielgruppe setzt sich nicht nur aus übergewichtigen Damen, Herren, Jugendlichen zusammen, sondern spricht ebenfalls Sportler mit körperlichen Übermaßen an. Bodybuilder z. B. benötigen bequeme und komfortable Sportswear durch ihr Muskelvolumen in einer Übergröße. Volleyballer und Basketballer benötigen ebenfalls Sportswear, allerdings in einer Überlänge. Diesen Kundenanforderungen wird die Paganini Fashion Group KG gerecht und kann somit der großen Nachfrage durch ein entsprechendes Angebot nachkommen.

Die Umsätze und Erträge ergeben sich aus folgenden Punkten:
  • Hausdesigner, die unsere sportliche Mode zu einem günstigen Preis entwerfen.
  • Eigene Herstellung, wodurch die Artikel auf direktem Wege zum Kunden gelangen.
  • Bereits existierende, eigene Labels, woraus ein Bekanntheitsstatus bei den Kunden gegeben ist.
  • Eigener Einkauf der zu verarbeitenden Materialien, daraus resultiert eine dem Kunden gerecht werdende Qualität.
  • Der Verkauf wird ebenfalls durch uns in einer unserer bestehenden Präsenzen abgewickelt.
    Vorteil, Kundennähe und das daraus resultierende Wissen der Nachfrage.

Als Resultat profitiert der Kunde durch ein breites Angebot, durch Qualität und einen günstigen Preis, der sich aus der gesamten Preispolitik ergibt.

Die Paganini Fashion Group KG bietet einer begrenzten Anzahl von Investoren eine erfolgsorientierte Genussrechtsbeteiligung bzw. stille Beteiligungen im Rahmen einer Small Capital-Finanzierung an. Bei diesem öffentlichen Beteiligungsangebot wird das Unternehmen von der Dr. Werner Financial Service AG begleitet. Bei einer Mindestlaufzeit von 5 Jahren können Rendite-Beteiligungen ab einer Einlage von 5.000,- Euro gezeichnet werden. Die Grunddividende beträgt 10 % p. a. zzgl. einer anteiligen Beteiligung an 15 % des Jahresüberschusses. Es wird eine Gesamtrendite von bis zu 12 % erwartet. Interessenten erhalten bei Anfrage direkt beim Unternehmen unter info@paganini-fashionwear.de weitere Detailinformationen.

  &nbps;
  • 507
KL628513
  • KN252219
  • 1
  • Deutschland