Passivgebäude in der Hybrid-Bauweise


Ich betreibe als Planer, Ingenieur und Diplomtechniker im Bauhauptgewerbe des Handwerks ein selbständiges Konstruktionsbüro, und habe es mir zur freiwilligen Aufgabe gemacht, ein Konzept zu entwickeln, das Gebäude, egal welcher Gestaltung oder Charakters, nachhaltig, generationsfreundlich und dabei noch ökonomisch umsetzen lässt. Obwohl der europäische Kongress hat den Beschluss verabschiedet, dass erst ab dem Jahr 2019 alle Gebäude effizienter wirtschaften müssen, sollte jedem Bauherrn klar sein, dass seine heutige Immobilie schon bald zum sanierungsbedürftigen Projekt geworden ist, sollte sie nicht schon jetzt nach dem neuen Standard gebaut wurde.

( EPBD, energy performance of buildings directive )

Als Ergebnis kann ein ausgereifter Entwurf vorgelegt werden, der im Oktober 2008 beim DPMA zum Gebrauchsmuster geschützt werden konnte.

Diese Innovation mit dem Namen ?Volksbauhaus?, gibt ein Gebäudekonzept vor, mit dem ab sofort Gebäude im höchsten Maße ökonomisch, generationsfreundlich, zugleich nachhaltig bewirtschaftet werden können und kostengünstig in der Herstellung sind.

Das Konzept mit dem Modul ist sehr einfach und so klar durchdacht, dass eine Zertifizierung durch einen Fachverband nur unnötige Kosten verursachen würde, weil es sich problemlos, ohne versteckte Mängel umsetzen lässt.

Für weitere Informationen steht Ihnen der Entwurfsverfasser gerne zur Verfügung.

Mobil > 01520 -1915627 Thermushaus@gmx.net


  &nbps;
  • 875
KL628837
  • KN252329
  • 1
  • Deutschland