Physiotherapie für Pferde in und um Hamburg

Preis: EUR 65,00

Pferdephysiotherapie trägt zur Erhaltung und Wiederherstellung der Gesundheit Ihres Pferdes bei und steigert seine Vitalität.

Die Physiotherapie bietet hervorragende Möglichkeiten zur erfolgreichen Therapie bei Bewegungseinschränkungen und damit verbundenen bei Problemen während des Reitens (z.B. Schwierigkeiten beim Biegen, im Galopp, in der Anlehnung, Taktfehler).

Sie begleitet die tierärztliche Behandlung während der Rehabilitation nach OPs oder Verletzungen (z.B. Sehnenschäden, Hämatome) und hilft bei chronischen Erkrankungen (z.B. Arthrose, Spat, Kissing Spines)

Vor einer chiropraktischen Behandlung sollten vorbereitende Maßnahmen (z.B. Massagen, Dehnungen, Wärme etc.) durch den Physiotherapeuten erfolgen, um nachhaltig eine Blockierung zu lösen.

Sportpferde sollten wie Leistungssportler regelmäßig physiotherapeutisch betreut werden. Hierdurch wird die Verletzungsgefahr verringert und die Leistungsbereitschaft gesteigert.

Voraussetzung für eine erfolgreiche Therapie ist ein ganzheitlicher Ansatz, um nicht nur Symptome zu behandeln, sondern auch die Ursache gesundheitlicher Probleme aufzuspüren. So arbeite ich z.B. eng mit dem Sattlermeister Jörn Witte zusammen.

Die Physiotherapie ersetzt nicht die Behandlung eines Tierarztes sondern ergänt diese äußerst sinnvoll.

Infos unter VitalerePferde.de
oder unter 0176-22259751

  &nbps;
  • 868
KL636561
  • Tierphysiotherapie-Nord.de
  • Hospitalstr. 112
    22767 Hamburg, Deutschland
  • 0176-22259751
  • 1