Schrill Neue Sketche zum Lesen und Aufführen

Preis: EUR 9,80

,,Der tägliche Blackout"
Der Elmshorner Autor Siegfried Schilling gibt Sketche-Band heraus

Elmshorn Der Elmshorner Schriftsteller Siegfried Schilling hat ein neues Buch herausgegeben. Es beinhaltet eine Sketche-Sammlung der vergangenen zwei Jahre und ist betitelt ,,Mein täglicher Blackout". Die Sketche nehmen Alltagssituationen und menschliche Schwächen von ,,Otto Normalverbraucher" sowie ,,Promis", aber auch Institutionen wie Kirche und Fernsehen, Polizei und Ärzteschaft, satirisch aufs Korn. Sie sind teilweise äußerst schrill und begeistern durch ihren schlagenden Witz und ihre überraschenden Pointen. Schillings ungewöhnlicher Spürsinn für Witz und Wortwitz, sein Spaß am Spaß und seine Exaltiertheit finden in seinen neusten Sketchen beredten Ausdruck.
,,Die Sketche eigenen sich zum Lesen und Aufführen", verspricht der Autor. ,,Wer sie öffentlich auf die Bühne bringen möchte, bedarf allerdings der vorherigen Genehmigung durch mich." Seinen ausgeprägten Sinn für Witz/Wortwitz hatte Ingolf Lück, Anchor-Mann der Wochenshow, bis vor wenigen Jahren bundesweit beliebteste Comedy-Sendung Deutschlands auf SAT 1, entdeckt. Schilling bewarb sich bei ihm mit einem Sketche-Skript, und eine Woche später liefen die ersten Sketche von ihm im Deutschen Fernsehen. Etwa fünf Millionen Menschen lachten wöchentlich über seine Gags und Blackouts ", die von Lück, Markus Maria Profitlich und Bastian Pastewka gespielt wurden. Mit dem Sketche-Band schließt Schilling daran sowie an seine Comedy ,,Voll die Royals" an, die er vor einigen Jahren auf den Markt brachte und sich satirisch mit den Intrigenkämpfen um den ,,Königsjob" bei den englischen Royals befasst. Das schrille Werk sorgte für großes Aufsehen.
Normal 0 21 false false false DE X-NONE X-NONE /* Style Definitions */ table.MsoNormalTable mso-style-name:"Normale Tabelle"; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-priority:99; mso-style-qformat:yes; mso-style-parent:""; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin-top:0cm; mso-para-margin-right:0cm; mso-para-margin-bottom:10.0pt; mso-para-margin-left:0cm; line-height:115%; mso-pagination:widow-orphan; font-size:11.0pt; font-family:"Calibri","sans-serif"; mso-ascii-font-family:Calibri; mso-ascii-theme-font:minor-latin; mso-hansi-font-family:Calibri; mso-hansi-theme-font:minor-latin; mso-bidi-font-family:"Times New Roman"; mso-bidi-theme-font:minor-bidi;

Das Buch hat 94 Seiten und kostet 9,80 Euro. Es ist in sämtlichen Buchhandlungen erhältlich ( ISBN 978-3-940640-39-0). Außerdem kann man es beim Verlag Literaturdepot unter der Rufnummer +49 (0)30 3781303 oder der eMail-Adresse literaturdepot@literaturdepot.eu bestellen. Außerdem unter www.büchershop-siegfried-schilling.eu oder 04121 - 7893961

  &nbps;
  • 995
KL651891
  • KN260841
  • 5
  • 25337 Elmshorn
  • Deutschland