Skurrilitäten aus der Rechtsprechung des Reichsgerichts

Skurrilitäten aus der Rechtsprechung des Reichsgerichts - Bild 4
Skurrilitäten aus der Rechtsprechung des Reichsgerichts - Bild 1 Skurrilitäten aus der Rechtsprechung des Reichsgerichts - Bild 2 Skurrilitäten aus der Rechtsprechung des Reichsgerichts - Bild 3 Skurrilitäten aus der Rechtsprechung des Reichsgerichts - Bild 4
Preis: EUR 14,95

Erfahren Sie näheres, was passiert, wenn ein Insasse einer Irrenanstalt mit seiner Wärterin Nachwuchs bekommt (siehe auch youtube, dort "Reichsgericht"). Gehen Sie mit den Reichsrichtern der Frage nach, ob es ein "Recht auf Wind" gibt. Bestaunen Sie den Gebührenansatz eines Rechtsanwalts, der für das Beschriften eines Briefumschlages eine besondere Gebühr berechnet hat. Fühlen Sie mit mit einem Ehemann, der in der Hochzeitsnacht erfährt, daß seine Ehefrau vermögenslos ist und der deswegen die Ehe annulieren läßt! Dieses und mehr erfahren Sie bei der Lektüre des Buches "Skurrilitäten aus der Rechtsprechung des Reichsgerichts", das Sie für 14,95 plus Versandkosten über unseren Reichsgerichtsshop beziehen können. Bei Bedarf können Sie auch einen Schlüsselanhänger mit Einkaufschip Reichsgericht dazu erwerben.

  &nbps;
KL656353
  • Markgraf Vertriebs- und Beratungsgesellschaft UG (haftungsbesch)
  • Stahmelner Straße 106
    04159 Leipzig, Deutschland
  • 01631535255
  • Ust-Id.: DE271262575
  • 1
  • Webseite besuchen