Voll geförderte Ausbildung zum Segel- und Surflehrer

Nur noch wenige Wochen und in der Yacht Akademie Axel Schmidt (YAAS) in Bad Saarow fällt abermals der Startschuss der 12-monatigen Ausbildung zum Wassersportlehrer.

In Kooperation mit dem VDWS, dem weltweit größten Wassersportverband, der für seine qualitativ hochwertige Ausbildung bekannt ist und der Bundesagentur für Arbeit beginnt im April 2012 in einer der modernsten Wassersportschulen Deutschlands ein Lehrgang, der die Teilnehmer umfassend im Wassersportbereich ausbildet.

Mit den zu erlangenden VDWS-Lizenzen im Segeln, Katamaran und Windsurfen steht den Teilnehmern die Tür weltweit offen. Die Absolventen der letzten elf Jahrgänge konnten nahezu vollständig in einen Job vermittelt werden, so gehören Wassersportschulen in ganz Europa, Kanaren, Karibik und Afrika jetzt zu ihren Arbeitgebern. Deren positive Resonanz hinsichtlich des Niveaus der YAAS-Absolventen ist überdurchschnittlich ausgefallen.

Weitere Ausbildungsinhalte wie die amtlichen Sportbootführerscheine Binnen, See und Sportküstenschifferschein, sowie das Sprechfunkzeugnis SRC runden die Ausbildung ab.

Somit können sich die Teilnehmer positiv auf dem Arbeitsmarkt platzieren und integrieren.

Die Agentur für Arbeit übernimmt nach Überprüfung der Eingangsvoraussetzungen die gesamten Maßnahme- und Unterhaltskosten. Interessenten sollten sich demnach so schnell wie möglich mit ihrem zuständigen Berater in Verbindung setzen, um noch in den Vorteil der Förderung zu kommen. Interessenten, die keinen Anspruch auf eine Förderung haben, können den Lehrgang über einen Ratenplan der YAAS selbst Step by Step finanzieren.

Kontakt:

Yacht Akademie Axel Schmidt

Parkallee 2

15526 Bad Saarow

Ansprechpartner:

Bernd Wartenberger

Axel Schmidt

Tel.: 033631-63400

bernd@yaas-segeln.de

axel@yaas-segeln.de

www.yaas-segeln.de

  &nbps;
  • 356
KL676579
  • Yacht Akademie Axel Schmidt
  • Parkallee 2
    15526 Bad Saarow, Deutschland
  • 033631 63400
  • 1
  • Webseite besuchen