Lerntherapie Deutsch LRS, Legasthenie

Lerntherapie Deutsch LRS, Legasthenie

Professionelle Lerntherapie durch erfahrene Therapeuten im SCHULWERK Berliner Tor

Am Anfang einer LRS-Therapie im SCHULWERK steht eine ausführliche Diagnostik inklusive Befund durch erfahrene Therapeuten. Unter LRS versteht man eine schwerwiegende und anhaltende Störung des Schriftspracherwerbs. Bei Legasthenie können Lese- und Rechtschreibstörung gemeinsam oder isoliert auftreten. Diese so genannten Teilleistungsstörungen bestehen trotz normaler oder auch überdurchschnittlicher Intelligenz. Im Vorfeld einer Therapie müssen mangelhafte Beschulung, psychische und neurologische Erkrankungen sowie Sinnesbehinderungen als Ursachen ausgeschlossen werden.
Aufgrund der häufig langsamen Lesegeschwindigkeit bei Kindern mit einer Lese- Rechtschreibstörung entstehen oftmals auch Probleme in anderen Schulfächern als Deutsch.
Die qualifizierten Therapeuten des SCHULWERKS Berliner Tor arbeiten sowohl den Ursachen (durch das ,,Warnke-Verfahren" werden die so genannten Low-Level-Funktionen trainiert und automatisiert. Dadurch werden die erforderlichen Grundfertigkeiten zum sicheren Sprachgebrauch gebildet), als auch an den Symptomen der Teilleistungsstörung. Auf dieser Ebene werden strukturierte Trainings wie beispielweise ,,die lautgetreue Lese- Rechtschreibförderung" nach Reuter-Liehr oder das ,,Marburger Rechtschreibtraining" eingesetzt.
Mittels positiver Verstärkung wird in der Therapie der Lese- Rechtschreibstörung zudem die Entwicklung neuer Arbeitsstrategien und Herangehensweisen bestärkt, sodass der Transfer auf den aktuellen Schulstoff möglich ist.

Wir bieten Ihrem Kind:

o Gezielte Förderung durch ausführliche Diagnostik, festgehalten in einem individuellen Therapieplan
o Volle Konzentration durch Einzeltherapie in einer störungsfreien Umgebung
o Diagnose und Therapie ausschließlich durch erfahrene, diplomierte Therapeuten i.d.R. Psychologen und Sonderpädagogen mit Fortbildung zum Lerntherapeuten
o Lese- und Rechtschreibtraining basierend auf dem jeweiligen Kenntnisstand des Schülers
o Training der auditiven Wahrnehmung durch das Warnke-Verfahren
o Strukturierter Unterricht zum sicheren Erwerb von Rechtschreibestrategien, beispielsweise durch die ,,Lautgetreue Lese- Rechtschreibförderung" nach Reuter-Liehr oder das "Marburger Rechtschreibtraining"
o Anhand von positiver Verstärkung wird in der Therapie zudem die Entwicklung neuer Arbeitsstrategien und Herangehensweisen unterstützt, sodass ein Transfer auf den aktuellen Schulstoff möglich ist

Wir bieten Ihnen:

o Kurze Vertragslaufzeiten mit monatlicher Kündigungsfrist
o Keine Aufnahme- oder Stornogebühren
o Eine enge Zusammenarbeit mit Ihnen, den Lehrkräften und der Schule
o Unterricht auch in den Ferien
o Optimale Förderung Ihres Kindes durch die Kombination von Lerntherapie und Nachhilfe unter einem Dach
o Kooperatives Mitglied im Bundesverband Legasthenie & Dyskalkulie (BVL)
o Zusammenarbeit mit REBUS (Regionale Beratungs- und Unterstützungsstellen), dem Jugendamt und verschiedenen Schulen und Kindertagesstätten


Weitere Informationen zu Einzelnachhilfe und Lerntherapie finden Sie unter www.schulwerk.de.
Oder rufen Sie uns einfach an im Schulwerk Berliner Tor, Beim Strohhause 26, 20097 Hamburg, 040/28 80 47 44.

  &nbps;
  • 521
KL682396
  • Schulwerk Marketing & Service
  • Beim Strohhause 26
    20097 Hamburg, Deutschland
  • 040/28 80 47 44
  • 9
  • Webseite besuchen