Informationen über Kreta

Bei Ausgrabungen eines minoischen Palastes in Kato Zakros auf Kreta, die 1961 begannen und ca. 15 Jahre andauerten, wurden in einem Brunnen die ältesten Tafeloliven (3500 v.Chr.) gefunden. Es wird vermutet dass die erste Kultivierung der Olive zur Gewinnung von Oel ihren Ursprung auf Kreta hatte. Auf dem griechischen Festland gilt die Olivenoelherstellung seit mykenischer Zeit als gesichert, wichtigstes Zentrum wurde Attika. Auch in Ägypten wurden Olivenbäume früh angepflanzt. Der Olivenbaum galt in Griechenland als heilig. Er ist, unter richtigen Bedingungen gepflanzt und gepflegt, ein immergrüner, lang lebender (ältester Baum ca.1200 Jahe alt) und stets fruchtbringender Baum.

Der Olivenbaum, Symbol der Göttin Athene, hatte eine große, religiöse Bedeutung. Das Oel des Baumes wurde häufig als Weiheoel genutzt, mit dem, in früheren Zeiten, Gläubige ein Objekt salbten, das fortan als heilig galt.

www.kreta-info.com

  &nbps;
  • 293
KL682632
  • KN271898
  • 1
  • 73100 Chania
  • Griechenland