Asia Das GOP-Programm vom 1. März bis 29. April 2012

Sie verbiegen ihre Körper, tanzen an Seilen, schweben an Bändern, malen mit Sand und verbinden sich am Ende zum gemeinsamen Tanz ihrer Kulturen.
Perfekte Körperbeherrschung, verblüffende Jonglage, höchste Präzision und atemberaubende Balanceakte vermischt mit zärtlicher Poesie zeichnen ihre Darbietungen aus - für die Artisten von Asia ist Schwerkraft nur noch ein Wort. Traditionelle asiatische Körperkunst - aufs Modernste interpretiert. Ihre Herkunft spannt den Bogen von Kasachstan über Indien, Vietnam, China hin nach Taiwan und Japan.
Begleitet werden sie von asiatischen Rhythmen vermischt mit westlichen Klängen.

Das Ensemble:

Euphoria- Kontorsion (Mongolei)

Duo Dinh Anh - Partnerakrobatik (Vietnam)

Darkan - Strapaten (Kasachstan)

Chu Chuan-Ho - Diabolo (Taiwan)

Ramazan Yumrutepe - Sandmalerei (Türkei)

Senmaru - Balance"Edo-Daikagura" (Japan)

Hilti & Bosch - Lock Dance (Japan)

Kai Eikermann - Comedy, Buddha (Berlin)

Regie: Huynh Thanh Dinh, Le Tran Van Anh, Knut Gminder
Choreographie: Benjamin Pring - Eine Produktion von GOP Showconcept

Showtime:
Di.-Do. 20 Uhr; Fr. + Sa. 18 Uhr und 21 Uhr, So. 15 Uhr und 19 Uhr

GOP Varieté-Theater, Rottstraße 30, 45127 Essen,

Telefon: 02 01 247 93 93; info-essen@variete.de, www.variete.de

  &nbps;
  • 570
KL684135
  • GOP Varieté GmbH & CO. KG
  • Rottstraße 30
    45127 Essen, Deutschland
  • 0201-2479393
  • 26
  • Webseite besuchen