Mit dem Mietwagen durch Florida mit Flug 8 Tage ab 776.-

Preis: EUR 776,00

Erleben Sie ein traumhaftes Urlaubsziel mit endlosen Sandstränden, türkisfarbenden Meer und einer faszinierenden Landschaftsvielfalt.Besuchen Sie die Freizeitparks in Orlando und Umgebung. Erkunden Sie die einzigartige Tierwelt der weltbekannten Everglades. Shoppen Sie nach Herzenslust und nutzen die Gelegenheit, um luxuriöse Villen und Shops zu bestaunen. Wandeln Sie auf den Spuren der Mode- und Filmwelt in Miami Beach.

Inklusivleistungen:
o Flug mit renommierter Airline ab/bis Frankfurt nach Fort Lauderdale
o Flughafen- und Sicherheitsgebühren
o 7 Tage Mietwagen der Kategorie Economy
o Rail & Fly 2. Klasse inkl. ICE-Nutzung

Mietwagenkategorie:
Kategorie Economy Chevrolet Aveo o.ä. Economy 4-Türig für 2 Personen
Kategorie Intermediate für min./max. 3 Personen
Kategorie SUV für min./max. 4 Personen, Aufpreis: Euro 20.- pro Person
Kategorie Economy Aufpreis für 1 Person: Euro 70.- pro Person
Code: FLLF01

Zusatzkosten pro Person:
o ESTA Registrierung: US $ 14.-
Die Gebühr wird bei der Registrierung unter https://esta.cbp.dhs.gov (bis 72 Stunden vor Abflug) fällig und muss per Kreditkarte (MasterCard, VISA, AmericanExpress) bezahlt werden.

Hinweis:
Mietwagenbedingungen: Ihr Mietwagen beinhaltet unbegrenzte Kilometer, Vollkaskoversicherung und Diebstahlschutz ohne Selbstbeteiligung, erweiterte Haftpflichtversicherung bis 1.000.000 USD (greift auch bei unterversichtertem Unfallgegner), Service- und Zulassungsgebühr, lokale Steuern und Gebühren. Mindestalter des Fahrers: 21 Jahre. Zusatzkosten: Benzin, Kaution per Kreditkarte, Zusatzgebühr für Fahrer unter 25 Jahre USD 25,-/ Tag, (zahlbar vor Ort).

Einreisebestimmungen:
Deutsche Staatsangehörige benötigen für die touristische Einreise einen mindestens für die Dauer des geplanten Aufenthaltes gültigen, regulären (bordeauxroten), maschinenlesbaren deutschen Reisepass sowie Rück- oder Weiterflugtickets (welche nicht in Kanada, Mexiko oder den Karibikinseln enden dürfen), gültig für den Zeitraum von max. 90 Tagen ab der ersten Einreise in die USA. Kinderreisepässe, die nach dem 25. Oktober 2006 ausgestellt sind, sowie alle Kinderausweise sind für die visumsfreie Einreise in die Vereinigten Staaten nicht gültig. Kinder, die mit einem Kinderreisepass oder Kinderausweis reisen, benötigen ein Visum für die Einreise in die Vereinigten Staaten. Kinder benötigen ihren eigenen elektronischen Reisepass (e-Reisepass), um ohne Visum reisen zu können. Faustregel: Zur visumfreien Einreise in die USA im Rahmen des Visa Waiver Programms berechtigen alle regulären (bordeauxroten) deutschen Reisepässe (sowohl die vor dem 1.11.2005 ausgestellten maschinenlesbaren als auch die seit 1.11.2005 ausgestellten Reisepässe -so genannte e-Pässe, die einen Chip enthalten). Mit dem vorläufigen Reisepass wird ein Visum benötigt!
Electronic System for Travel Authorization (ESTA): Seit dem 12. Januar 2009 müssen alle Reisenden, die im Rahmen des Visa Waiver Programms in die USA reisen vor der beabsichtigten Einreise zwingend via Internet unter
https://esta.cbp.dhs.gov eine elektronische Einreiseerlaubnis (ESTA) einholen. Die ESTA-Beantragung ist ab dem 8. September 2010 gebührenpflichtig. Es werden 14 US-Dollar erhoben, die Bezahlung erfolgt per Kreditkarte (MasterCard, VISA, American Express, Discover) im Internet. Alternativ kann die Bezahlung auch über Dritte (z.B. Reisebüro) erfolgen. Die Beantragung über Dritte (z.B. Reisebüros) ist ebenfalls möglich. Die einmal erteilte Einreiseerlaubnis gilt für beliebig viele Einreisen innerhalb eines Zeitraums von zwei Jahren. Die zuständigen US-Behörden empfehlen, den Antrag gemäß ESTA nach Möglichkeit mindestens 72 Stunden vor Reiseantritt zu stellen. Nur beim Wechsel des Reisepasses, der Staatsangehörigkeit, des Geschlechts, einer Namensänderung und wenn sich eine Antwort auf eine der im ESTA-Antragsformular gestellten mit ja oder nein zu beantwortenden Fragen geändert hat (s. hierzu die o.a. ESTA-Webseite), muss auch vor Ablauf von zwei Jahren eine neue "Travel Authorization" beantragt werden: In aller Regel erhält der Antragsteller - gemäß Auskunft des zuständigen Department of Homeland Security (DHS) - innerhalb kurzer Zeit eine Antwort. Es empfiehlt sich, die Erlaubnis auszudrucken und bei Reisen mit sich zu führen. Im Falle einer Ablehnung durch ESTA kann die Reise zunächst nicht angetreten werden. Reisende müssen sich in einem solchen Fall zur Beantragung eines Visums an die zuständige US-Auslandsvertretung wenden. Erst im Rahmen der Visumbeantragung werden ihnen ggf. auch die Gründe für die Ablehnung der elektronischen Einreiseerlaubnis mitgeteilt. Auch bei Vorliegen einer Einreiseerlaubnis nach diesem neuen elektronischen Verfahren (wie auch bei Vorliegen eines gültigen US-Einreisevisums) bleibt die abschließende Entscheidung über die Einreise weiterhin den US-Grenzbeamten vorbehalten. Ausländische Staatsbürger erkundigen sich bei Ihrer jeweils zuständigen konsularischen Vertretung über die für sie geltenden Reisebestimmungen.
####################################################
: Bitte Reisecode angeben :Buchungscode: JFK 022

täglich von 8:00 bis 22:00 Uhr
unter der Rufnummer :
0711/607355 ( Büro Stuttgart)
oder 030-206584600 ( Büro Berlin)

Über Ihren Anruf freuen wir uns oder senden Sie uns einfach das Kontaktformular dieser Anzeige mit Ihrer Anfrage.
reisen-supermarkt. de
########################################################

  &nbps;
  • 268
KL689372
  • Reisensupermarkt
  • Reutwiesenstr.38
    71665 Vaihingen an der Enz, Deutschland
  • 030206584600
  • 48812
  • Webseite besuchen