Uganda Rundreise 12-tägige Reise Vollpension ab 3599.-

Uganda Rundreise 12-tägige Reise Vollpension ab 3599.- - Bild 1
Uganda Rundreise 12-tägige Reise Vollpension ab 3599.- - Bild 1
Preis: EUR 1.299,00

Uganda - Rundreise

Untertitel:

12-tägige Reise in Unterkünfte der Mittelklasse inklusive Verpflegung

Special:

Inkl. Gorilla-TrekkingInkl. 2 Schimpansen-Trekkings

Ihre Unterbringung während der Rundreise:

Ihre Unterkünfte der Mittelklasse während der Rundreise (Landeskategorie):Sie sind in ausgewählten Lodges, teilweise direkt im Regenwald, untergebracht, die alle über Restaurant und Bar verfügen. Die Doppelzimmer (min./max. 2 Vollzahler) bzw. Einzelzimmer (min./max. 1 Vollzahler) sind im landestypischen Stil eingerichtet und verfügen über Bad mit Dusche/WC.

Einleitung Uganda hautnah!:

Gehen Sie mit uns auf Entdeckungsreise durch Uganda. Neben Begegnungen mit Löwen, Elefanten und Giraffen sind sicherlich die Trekkingtouren die absoluten Highlights Ihrer Reise, während der Sie Schimpansen und Gorillas hautnah erleben können.

Hotelbeschreibung-Zusatzinfo:

Für alle Unterkünfte gilt: Hotel- und Freizeiteinrichtungen teilweise gegen Gebühr.

Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige:

Ausweis/Pass Erwachsene: Bei Ausreise noch 3 Monate gültiger Reisepass.Visum Erwachsene:Visum ist erforderlich. Visa werden am Flughafen Entebbe und an verschiedenen Grenzübergangsstellen, gültig für 30 Tage, gegen eine Gebühr von ca. USD 50.- ausgestellt. Impfvorschriften: Bei der direkten Einreise aus Deutschland sind Pflichtimpfungen nicht vorgesehen. Aufgrund des aktuellen Gelbfieberausbruchs ist eine Gelbfieberschutzimpfung für alle Reisende jedoch dringend empfohlen. Zudem gehört Uganda zu den von der WHO Gelbfieberinfektionsgebieten. Standardimpfungen (Tetanus, Diphtherie, Polio, Hepatitis A und Tollwut) sowie Malariaprophylaxe werden ebenfalls angeraten.Staatsangehörige anderer Länder wenden sich bitte an die zuständige Botschaft.Bitte beachten Sie, dass sich die Einreisebestimmungen ändern können. Aktuelle Informationen finden Sie auf www.auswaertiges-amt.de.

Weitere Informationen:

Bitte halten Sie bei Buchung folgende Daten aller Reiseteilnehmer bereit: vollständiger Name, Reisepassnummer, Nationalität, Geburtsdatum und -land.Da die Unterkünfte inmitten der unberührten Natur liegen, muss vereinzelt mit Insekten und Käfern gerechnet werden. Wir möchten darauf hinweisen, dass die Unterkünfte hinsichtlich hygienischer Reinheit und Komfort nicht unbedingt europäischem Standard entsprechen. Zur besseren Beobachtung der Tier- und Pflanzenwelt empfehlen wir Ihnen die Mitnahme eines Fernglases. Da die Gruppengröße bei dem Besuch der Primaten auf max. 6 Personen beschränkt ist, kann eine Teilung der Gruppe erforderlich werden. Die weitere Gruppe unternimmt das Tagesprogramm in umgekehrter Reihenfolge. Da die Gruppengrüße bei den Trekkings zu den Gorillas auf max. 8 Personen beschränkt ist, kann eine Teilung der Gruppe erforderlich werden. Die Gäste können u. U. auf verschiedene Lodges, die den Gorillafamilien am nächsten gelegen sind, untergebracht werden. Wir haben keinen Einfluss auf den jeweiligen Aufenthaltsort der Gorillas.Bitte beachten Sie, dass diese Reise in Ugandas Bergwelt stattfindet. Festes Schuhwerk, ein normaler gesundheitlicher Status und eine (gewisse) gute körperliche Fitness, insbesondere für das Gorilla- und Schimpansentrekking, muss vorausgesetzt werden.

Leistungen:

Wunschleistungen pro Person:

  • Zuschlag Einzelzimmer pro Person
    Preis: EUR 399.-



Zusatzkosten pro Person:

  • Visum Uganda (vor Ort erhältlich) z. Zt. ca. pro Person
    Preis: US$ 50.-
  • Trinkgelder (keine Zahlungsverpflichtung, empfohlen wird pro Person/Tag folgender Betrag)
    Preis: US$ 7.-



Inklusivleistungen:

  • Linienflug mit Brussels Airlines (oder gleichwertig) ab gebuchtem Flughafen mit Zwischenstopp nach Entebbe und zurück mit Zwischenstopp in der Economy Class
  • Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren
  • Zug zum Flug 2. Klasse inkl. ICE-Nutzung
  • Rundreise in allradgetriebenen Fahrzeugen lt. Reiseverlauf
  • 10 Übernachtungen in Unterkünften der Mittelklasse (Landeskategorie)
  • Unterbringung in gebuchter Zimmerkategorie
  • 10 x Frühstück
  • 10 x Mittagessen
  • 9 x Abendessen
  • 2 x Schimpansen-Trekking inkl. Genehmigung
  • 1 x Gorilla-Trekking inkl. Genehmigung
  • Nationalparkgebühren
  • Trinkwasser während der Fahrten im Fahrzeug
  • Deutschsprachige Reiseleitung vor Ort



Reiseablauf:

  • Tag-Nr.: 1 - Anreise - Kampala.
    Flug mit Zwischenstopp nach Entebbe. Nach der Ankunft am Abend, Begrüßung durch die örtliche Reiseleitung und Transfer zum Hotel in der Region Kampala.
  • Tag-Nr.: 2 - Kampala - Murchinson Nationalpark (ca. 320 km).
    Nach dem Frühstück Abfahrt zum Murchinson Nationalpark. Die Fahrt führt durch das einstige historische Kriegsgebiet - dem Luwero Dreieck - zunächst zum Ziwa Rhino Sanctuary. Hier haben Sie die Möglichkeit, Nashörner aus nächster Nähe zu sehen und mit etwas Glück das Jungtier Obama mit seiner Mutter aufzuspüren. Nach dem Mittagessen in Masindi, dem Zentrum des lokalen Tabakanbaus, erfolgt die Weiterfahrt in den Murchinson Nationalpark, wo Sie die Spitze der Murchinson Wasserfälle ansteuern und einen ersten Blick von oben auf die Gicht und das brausende Wasser genießen können. Im Anschluß überqueren Sie mit der Fähre den Nil und erreichen Ihr Hotel, wo Sie je nach Ankunftszeit noch den herrlichen Sonnenuntergang genießen können. Abendessen und Übernachtung am Rande des Murchinson Nationalparks.
  • Tag-Nr.: 3 - Murchinson Nationalpark.
    Am frühen Morgen brechen Sie zu einer Wildbeobachtungsfahrt im Allradwagen auf. Auf der Pirsch sind mit etwas Glück Elefantenfamilien, Giraffen und Wasserböcke, Löwen, Leoparden und Hyänen zu beobachten. Nachmittags begeben Sie sich auf eine Bootssafari auf dem ruhigen Victoria Nil bis hin zum Fuße der Murchinson Wasserfälle. Entlang des Ufers können Sie zahlreiche Wildtiere, wie z. B. Krokodile, Nilpferde oder Störche, aus nächster Nähe beobachten. Am Wasserfall angekommen, verlassen Sie das Boot und wandern bis zur Spitze, um den herrlichen Ausblick auf die Fälle zu genießen. Anschließend Rückfahrt zum Hotel. Abendessen und Übernachtung am Rande des Murchinson Nationalparks.
  • Tag-Nr.: 4 - Murchinson Nationalpark - Fort Portal (ca. 460 km).
    Nach dem Frühstück fahren Sie entlang der westlichen Route durch das Albertine Rift Valley bis Fort Portal, am Rande des beliebten Kibale Forest Nationalparks. Dieser Park, über 1.000 m hoch gelegen, beheimatet die größte Vielfalt und Konzentration an Primaten in Ostafrika und ist wohl die beste Stelle für eine Begegnung mit Schimpansen in freier Wildbahn. Auch Paviane, Meerkatzen und Mantelaffen zeigen sich häufig im Park. Abendessen und Übernachtung in Fort Portal.
  • Tag-Nr.: 5 - Kibale Forest Nationalpark.
    Heute steht mit einem geführten Schimpansen-Trekking durch den tropischen Regenwald der erste Reisehöhepunkt an, bei dem Sie wild lebende Schimpansen, schwarze und weiße Colobus Affen, Rotschwanzaffen und viele weitere Primaten in der üppigen Vegetation erleben werden. Nach dem Mittagessen folgt am Nachmittag eine Wanderung durch den Bigodi Sumpf, wo Sie eine Vielzahl kleinerer Säugetiere sowie die bunte Vogelwelt begutachten können. Abendessen und Übernachtung in Fort Portal.
  • Tag-Nr.: 6 - Fort Portal - Äquator - Queen Elizabeth Nationalpark (ca. 170 km).
    Nach dem Frühstück Weiterfahrt entlang der mystischen Rwenzori Bergkette mit ihren teils schneebedeckten Bergkuppen in den Queen Elizabeth Nationalpark, einem facettenreichen Ökosystem aus weiten Graslandschaften, tropischen Wäldern, Seen, Sumpfgebieten und Vulkankratern und somit Lebensraum für eine Vielzahl afrikanischer Wildtiere. Am späten Nachmittag überqueren Sie den Äquator (mit Fotostopp) und erreichen den Queen Elizabeth Nationalpark, wo Sie bereits mit etwas Glück die ersten Wildtiere sehen können. Bei dem Besuch eines Fischerdorfes haben Sie außerdem die Gelegenheit, die Bevölkerung etwas näher kennenzulernen. Abendessen und Übernachtung am Rande des Parks.
  • Tag-Nr.: 7 - Queen Elizabeth Nationalpark.
    Bei einer frühmorgendlichen Pirschfahrt können Sie heute Ausschau halten nach Löwen und Leoparden, welche gerne unter den Bäumen Schutz vor der Sonne suchen sowie nach Kobs - einer afrikanischen Antilope aus der Gattung der Wasserböcke - auf ihrem Weg durch den Park und Buschböcken in den weiten Graslandschaften. Sie werden begeistert sein, von der einmaligen und vielfältigen Tierwelt Ugandas. Der restliche Vormittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Nach dem Mittagessen begeben Sie sich auf eine 2-stündige Bootsfahrt auf dem Kazinga Kanal bis zum Lake Edward. Unter anderem leben hier die größte Flusspferdpopulation Ugandas, Wasserböcke, Zebramangusten, Büffel, Leoparden und Kormorane. Abendessen und Übernachtung am Rande des Parks.
  • Tag-Nr.: 8 - Queen Elizabeth Nationalpark - Bwindi Impenetrable Forest (ca. 220 km).
    Nach dem Frühstück unternehmen Sie zunächst ein weiteres Schimpansen-Trekking in der Kyambura Schlucht. Anschließend erfolgt die Weiterfahrt durch das Kigezi Hochland - aufgrund seiner terrassenförmigen Hügellandschaft und den kurvigen Straßen auch die "Schweiz Afrikas" genannt - bis in den Bwindi Impenetrable Forest, der Heimat der bedrohten Berggorillas. Sie passieren u. a. den Ishasha Sektor, mit seinen legendären, auf Bäumen kletternden Löwen. Übernachtung am Rande des Bwindi Impenetrable Forest.
  • Tag-Nr.: 9 - Bwindi Impenetrable Forest.
    Heute steht mit der Gorilla-Trekkingtour im Bwindi Impenetrable Forest ein weiterer Höhepunkt Ihrer Reise an. Nach der Einweisung durch einen erfahrenen Ranger, wandern Sie steil hinauf durch den dichten Regenwald und durchqueren diverse Tierrouten, bevor Sie in das Gebiet der letzten Berggorillas vordringen. Sie kommen bis auf wenige Meter an die sanften, vom Aussterben bedrohten Riesen heran, die hier zurückgezogen leben. Abendessen und Übernachtung am Rande des Bwindi Impenetrable Forest.
  • Tag-Nr.: 10 - Bwindi Impenetrable Forest - Lake Bunyonyi (ca. 70 - 100 km).
    Genießen Sie während Ihrer Fahrt zum Lake Bunyonyi die herrliche Aussicht. Bei einer Kanufahrt am Nachmittag besuchen Sie zudem die Insel der Pygmäen. Abendessen und Übernachtung in der Region des Lake Bunyonyi.
  • Tag-Nr.: 11 - Lake Bunyonyi - Masaka - Äquator - Abreise (ca. 530 km).
    Auf der Rückfahrt nach Kampala, halten Sie zum Mittagessen in Masaka. Nach einem weiteren kurzen Stopp am Äquator und bei den Trommelherstellern, wo Sie die Gelegenheit haben werden, noch das ein oder andere Souvenir zu kaufen, erfolgt der Transfer zum Flughafen sowie der Rückflug nach Deutschland.
  • Tag-Nr.: 12 - Ankunft in Deutschland.


Fragen zum Angebot oder direkt buchen ?

Einfach anrufen

Wir sind für Sie persönlich erreichbar, täglich von 8. 00 Uhr - 22. 00 Uhr

Büro Berlin 030-206584600
Büro Stuttgart 0711-607355


reisen-supermarkt. de
Inh. Thomas Kasan
Büro Stuttgart
Lohringerstr.11
70194 Stuttgart
0049 (0)711-607355
Büro Berlin 10629 Berlin
0049 (0)30-206584600

Länder: Uganda

Orte: Entebbe; Kampala

Sehenswürdigkeiten: Queen Elizabeth Nationalpark

  &nbps;
KL700963
  • Reisensupermarkt
  • Reutwiesenstr.38
    71665 Vaihingen an der Enz, Deutschland
  • 030206584600
  • 48854
  • Webseite besuchen