Ausbildung in systemischer Beratung und Therapie

Systemintegrative Therapie (SiT)

  • Warum stellen Systemiker eigentlich ihre Fragen oft so "um die Ecke", als würden sie Billard spielen (zirkuläre Gesprächsführung)?
  • Warum wirkt es manchmal besser, das Gegenteil zu sagen oder zu tun (paradoxe Interventionen)?
  • Wie hilft es dem Klienten, heute sein Morgen aus der Sicht von Übermorgen zu betrachten?
  • Welche Wege führen aus der Problemtrance in die Lösungsorientierung?
  • Und was hat Wertschätzung mit all dem zu tun?

Teilnehmern unserer Weiterbildung in systemintegrativer Beratung und Therapie stellen sich diese Fragen bereits nach kurzer Zeit nicht mehr. In kleinen Ausbildungsgruppen und in freundlicher, kreativer, wertschätzender Atmosphäre fällt es leicht, die Grundhaltungen der systemischen Beratung einzunehmen und mit den vielfältigen Tools zu experimentieren.

Lernen Sie

  • Techniken der systemisch-lösungsorientierten Gesprächsführung: Wunderfragen, Skalierungen, Ausnahmefragen, paradoxe Interventionen, zirkuläre Fragen, MiniMax-Interventionen...
  • Tools der systemischen Skulpturarbeit wie die Arbeit mit dem Familienbrett und Aufstellungsfiguren, den Einsatz kreativer Materialien in Therapie und Beratung, systemische Aufstellungen...
  • Methoden der Externalisierung: inneres Team, innere Familie, Problemexternalisierung, Arbeit mit Gefühlstieren...
  • Planung von Beratungsprozessen
  • Anfangs- und Abschlussinterventionen
  • Psychopathologie
  • ...und ganz viel mehr...

Die Weiterbildung ist in zwei Stufen gegliedert (Berater/in und Therapeut/in) und findet in Blockseminaren berufsbegleitend statt.

Neugierig? Schnuppern Sie doch mal rein: liehrnhof-akademie. de

  &nbps;
  • 294
KL701708
  • martindrogat.de
  • An der Schäferbuche 20
    35039 Marburg, Deutschland
  • 017651561444
  • 10
  • Webseite besuchen