Musikalischer Salon mit Julia Sukmanova Sopran, Elena Sukmanova Klavier und Dr. phil. B. Kiupel

Musikalischer Salon mit Julia Sukmanova Sopran, Elena Sukmanova Klavier und Dr. phil. B. Kiupel - Bild 1
Musikalischer Salon mit Julia Sukmanova Sopran, Elena Sukmanova Klavier und Dr. phil. B. Kiupel - Bild 2 Musikalischer Salon mit Julia Sukmanova Sopran, Elena Sukmanova Klavier und Dr. phil. B. Kiupel - Bild 1

Musikalischer Salon

"..die Seele lebt im Liede.."

Unterwegs mit Puschkin in St. Petersburg

Mit:

Julia Sukmanova Sopran

Elena Sukmanova Klavier

Dr. phil. Birgit Kiupel Wort und Bild.

Viele Jahre seines wechselvollen Lebens verbrachte Alexander Puschkin (1799-1837). im ,,Venedig des Nordens", einer der vielen Beinamen für die zweitgrößte Stadt Russlands. Diese Partnerstadt Hamburgs, 1703 von Zar Peter d. Gr. gegründet und von 1712-1918 Hauptstadt und Sitz der russischen Regierung, galt als ,,Fenster zum Westen". In Begleitung Puschkins schauen wir von beiden Seiten durch dieses Fenster, beobachten die gegenseitigen kulturellen Impulse aus West und Ost: in Architektur und Stadtbild, auf den Bühnen der Theater und Opernhäuser - und in den glanzvollen Salons.

Puschkins politisches Engagement, seine Verbindungen zum Dekabristenaufstand und sein literarisches Schaffen inspirierten unzählige Musiker und Komponisten. Aus seinen Dichtungen wurden Lieder, wie von M.Glinka, A. Kui, A. Aljabiev, P. Tschaikovsky, S. Rachmaninov und Pauline Viardot; auf die Opernbühne kamen etliche seiner Stoffe, wie das Drama ,,Boris Godunov" von Modest Mussorgsky - oder sein Versepos ,,Eugen Onegin" und die Erzählung ,,Pique Dame" von P.I. Tschaikowsky. Nach dem märchenhaften Versepos "Ruslan und Ludmila" schmiedete N. Kukolnik ein Libretto, das M. Glinka in seiner Wohnung mit Fenster zum Marijnsky Theater vertonte - wo die Oper 1842 uraufgeführt wurde. Und so ließe sich die Liste fortsetzen.

Begleiten Sie uns an diesem Abend auf einem poetischen Rundgang durch St. Petersburg, zu Texten von Puschkin, die als Lied oder Opernarie erklangen. Gelegentlich gewürzt mit Stadtgeflüster aus den Partnerstädten...


  &nbps;
KL712786
  • KN281609
  • 2
  • 22607 Hamburg
  • Deutschland