Armenien & Georgien Rundreise 12-tägig ab 1499.-

Armenien & Georgien Rundreise 12-tägig ab 1499.- - Bild 1
Armenien & Georgien Rundreise 12-tägig ab 1499.- - Bild 1
Preis: EUR 1.499,00
Armenien und Georgien entdecken

Unterkunft Unterbringung während der Rundreise: Mittelklassehotels (Landeskategorie):

Sie werden in guten Mittelklassehotels (Landeskategorie) untergebracht. Diese verfügen über Rezeption, Bar und Restaurant. Die Doppelzimmer (min./max. 2 Vollzahler) bzw. Einzelzimmer (min./max. 1 Vollzahler) verfügen über Bad/WC und TV ausgestattet.Für alle Hotels gilt: Hotel- und Freizeiteinrichtungen teilweise gegen Gebühr.

Einreisebestimmungen für deutsche Staatsbürger:

Einreisebestimmungen Armenien für deutsche Staatsangehörige:Ausweis/Pass Erwachsene: bei Einreise noch 6 Monate gültiger Reisepass Visum Erwachsene: Visumpflicht. Wird gegen eine Gebühr von z. Zt. ca. EUR 6 pro Person am Flughafen und allen Grenzübergängen ausgestellt (bitte beachten Sie, dass Sie 1 Visum am Flughafen und 1 Visum bei Grenzübertritt von Georgien nach Armenien an Tag 10 benötigen).Impfvorschriften: Keine EmpfehlungEinreisebestimmungen Georgien für deutsche Staatsangehörige:Ausweis/Pass Erwachsene: Gültiger Reisepass für die Dauer des Aufenthaltes. Visum Erwachsene: Keine Visumpflicht bei einem Aufenthalt bis zu 360 Tagen.Impfvorschriften: Keine EmpfehlungStaatsangehörige anderer Länder wenden sich bitte an die zuständige Botschaft.Bitte beachten Sie, dass sich die Einreisebestimmungen ändern können. Aktuelle Informationen finden Sie auf www.auswaertiges-amt.de.

Leistungen:

Wunschleistungen pro Person:
  • Zuschlag Einzelzimmer pro Person 12-tägig
    Preis: EUR 299.-


Inklusivleistungen:
  • Linienflug mit Zwischenstopp mit Austrian Airlines (oder gleichwertig) von Frankfurt über Wien nach Jerewan und zurück
  • Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren
  • Zug zum Flug 2. Klasse inklusive ICE-Nutzung
  • Alle Transfers und Rundreisefahrten gemäß Reiseverlauf im klimatisierten Reisebus/Minibus
  • 10 Übernachtungen während der Rundreise in guten Mittelklassehotels (Landeskategorie)
  • Sofortiger Zimmerbezug nach Anreise
  • Unterbringung in gebuchter Zimmerkategorie
  • 10 x Halbpension
  • Rundreiseprogramm inkl. Eintrittsgelder und Führungen wie beschrieben
  • 1 Flasche stilles Wasser pro Tag
  • Deutschsprechende Reiseleitung vor Ort


Zusatzkosten pro Person:
  • Visum Armenien pro Person z. Zt. ca. (Sie benötigen dieses Visum zweimalig)
    Preis: EUR 6.-


Reiseablauf:

Zwischen Ararat & Kaukasus: Eine Rundreise durch Armenien und Georgien ist vor allem durch die beeindruckende Bergwelt und die lange christliche Tradition geprägt. Erleben Sie die beiden Hauptstädte sowie eine Vielzahl an historischen Städten, Kirchen und Klöstern entlang der legendären Seidenstraße. Lernen Sie zudem Kultur, Geschichte, Traditionen und die Gastfreundschaft dieser beiden bisher noch wenig besuchten Ländern kennen.

  • Tag-Nr.: 1 - Anreise.
    Linienflug mit Austrian Airlines von Frankfurt über Wien nach Jerewan.
  • Tag-Nr.: 2 - Jerewan.
    Frühe Ankunft in Jerewan, Empfang durch Ihre Reiseleitung und Transfer zu Ihrem Hotel, wo Sie direkt Ihr Zimmer beziehen können. Nach einem Frühstück, werden Sie Jerewan bei einer Stadtrundfahrt kennenlernen und in die Geschichte Armeniens eintauchen. Zunächst geht es hoch zur Kaskade, wo Sie einen tollen ersten Überblick über die armenische Hauptstadt bekommen. Anschließend besichtigen Sie die Hauptsehenswürdigkeiten der Stadt: das Genozid Denkmal mit angeschlossenem Museum, das Mathenadaran Museum (UNESCO Weltdokumentenerbe) mit der größten armenischen Handschriftensammlung sowie das historische Museum auf dem Platz der Republik. Abendessen und Übernachtung in Jerewan.
  • Tag-Nr.: 3 - Jerewan - Etschmiadzin - Zwartnoz - Garni - Geghard - Jerewan (ca. 130 km).
    Nach dem Frühstück fahren Sie nach Etschmiadzin, dem religiösen Zentrum der Armenier und besichtigen dort die 3 bedeutendsten Kirchen: St. Hripsime, St. Gajane und die Kathedrale. Anschließend geht es zur Ruine der berühmten Zwartnoz Kathedrale. Sie fahren weiter in Richtung Osten zum hellenistischen Tempel von Garni, dem einzig erhaltenen heidnischen Heiligtum im Kaukasus. In Garni werden Sie außerdem auf einem Bauernhof das "Lawaschbacken" kennenlernen und das armenische Nationalbrot direkt backfrisch probieren. Nur wenige Kilometer entfernt liegt das Höhlenkloster Geghard, welches zu den schönsten Klöstern im Kaukasus und zum Weltkulturerbe der UNESCO zählt. Abendessen und Übernachtung in Jerewan.
  • Tag-Nr.: 4 - Jerewan - Khor Virap - Norawank - Selim - Noratus - Sewan - Tschakadzor (ca. 285 km).
    Der heutige Tag startet nach dem Frühstück mit der Besichtigung der Klosteranlage Khor Virap, einem berühmten Wallfahrtsort der Armenier, unmittelbar an der türkischen Grenze. Anschließend geht es in die Weijoz Dsor Region, wo Sie eines der am schönsten gelegenen Klöster Armeniens besuchen - das Norawank Kloster. Der Weg dorthin läuft durch eine extrem enge Schlucht, wo man die kargen, rot gefärbten Berge bewundern kann. Weiterfahrt über den Selim-Pass (ca. 2.410 m). Unterwegs Besuch der Selim Karawanserei, einem der besterhaltenen ehemaligen Gästehäuser an der berühmten Seidenstraße. Von hier haben Sie einen herrlichen Blick über das Tal und die umliegende Bergwelt. Als weitere Sehenswürdigkeit steht der berühmteste Friedhof Armeniens - Noratus - auf dem Programm, mit Hunderten von alten und modernen Kreuzsteinen. Nach dem Pass erreichen Sie den Sewan See, größter See Armeniens (ca. dreimal so groß wie der Bodensee) und einer der größten Hochgebirgsseen der Welt. Der See befindet sich auf ca. 1.950 m Höhe und die Armenier nennen ihn "die blaue Perle", da sich auf dessen Oberfläche der Himmel widerspiegelt. Sie unternehmen einen schönen Spaziergang am Ufer des Sees und besichtigen das Kloster auf der Sewan Halbinsel. Abendessen und Übernachtung in Tsachkadzor.
  • Tag-Nr.: 5 - Tsachkadzor - Dilijan - Dzoraget (ca. 240 km).
    Zu Beginn des Tages fahren Sie mit der Seilbahn zum Teghenis Berg (ca. 2.851 m). Anschließend besuchen Sie im Luftkurort Dilijan das ganz versteckt im Wald gelegene Haghartsin Kloster. Die Weiterfahrt führt Sie nun in den Norden Armeniens, bekannt für seine faszinierende Natur: dicht bewaldete Berge, wilde Flüsse und eine reich vertretene Tierwelt. Hier im Herzen der Natur befinden sich zwei hervorragende Vertreter der Kirchenarchitektur des mittelalterlichen Armeniens: das Hachpat und Sanahin Kloster (10. - 13. Jh.). Beide Klöster gehören zum UNESCO Weltkulturerbe. Abendessen und Übernachtung in Dzoraget.
  • Tag-Nr.: 6 - Dzoraget - Sadachlo - Mtskheta - Tbilisi (ca. 150 km).
    Nach dem Frühstück überqueren Sie die armenisch-georgische Grenze in Sadachlo und fahren weiter nach Tbilisi, Georgiens Hauptstadt. Die moderne Stadt verfügt über bekannte Museen, Theater, Galerien, Kirchen und archäologische Stätten. Nach einer Stadtbesichtigung inklusive Metechi Kirche, Schwefelbadbezirk, Sioni Kathedrale und Djvari Kirche, haben Sie die Möglichkeit, die ehemalige Hauptstadt - Mtskheta - mit ihrer Hauptkirche "Svetitskhoveli" zu besuchen. Abendessen und Übernachtung in Tbilisi.
  • Tag-Nr.: 7 - Tbilisi - Signagi - Telavi (ca. 185 km).
    Heute lernen Sie die malerischste und fruchtbarste Region Georgiens kennen - die Weinanbauregion Kakhetien. Sie besichtigen das Bodbe Nonnenkloster und genießen atemberaubende Blicke auf das Kizikhi Tal. Anschließend besuchen Sie das Städtchen Signagi, welches u. a. aufgrund seiner imposanten Stadtmauer mit 23 Türmen, der St. Georgskirche sowie dem ethnografischen und archäologischen Museum als einer der interessantesten Orte Georgiens gilt. Sie unternehmen einen schönen Spaziergang in den engen Straßen der Kleinstadt, im Schatten der hölzernen Balkone, reich an verzierten Ornamenten. Zudem wird Sie das süditalienische Flair der Häuser begeistern. Das Abendessen findet bei einer Gastfamilie in Telavi statt. Übernachtung in Telavi.
  • Tag-Nr.: 8 - Telavi - Gremi - Tsinandali - Ananuri - Gudauri (ca. 300 km).
    Auf dem Weg nach Gudauri fahren Sie weiter durch die Weinbauregion Kakhetien. Sie besichtigen die Festung in Gremi, der ehemaligen Hauptstadt der Region, den Gutshof Tsinandali der georgischen Adelsfamilie Tschavtschawadse. Auf dem Weg nach Gudauri besuchen Sie den Ananuri Komplex. Abendessen und Übernachtung in Gudauri.
  • Tag-Nr.: 9 - Gudauri - Gori - Uplisziche - Abastumani - Bakuriani (ca. 290 km).
    Ihr Weg führt heute durch die bezaubernde Landschaft der Kartli Provinz. Zunächst besichtigen Sie Gori, den Geburtsort Stalins, mit seinem Geburtshaus, dem privatem Eisenbahnwagon und dem Stalin-Museum. Anschließend besuchen Sie die antike Höhlenstadt Uplisziche und fahren weiter nach Abastumani, wo Sie bei gutem Wetter die Sterne und Planeten im Observatorium bewundern können. Abendessen und Übernachtung in Bakuriani.
  • Tag-Nr.: 10 - Bakuriani - Vardzia - Bawra - Gjumri (ca. 250 km).
    Nach dem Frühstück fahren Sie in die Samtskhe-Javakheti Region, bekannt für ihre historischen Ereignisse, zahlreichen Burgen und Kirchen, einige der ältesten Siedlungen sowie die trockene Landschaft. Höhepunkt des Tages ist die 13-stöckige Höhlenstadt von Vardzia. Die Wanderung dauert ca. 2-3 Stunden in der Nähe der Höhlen. Anschließend Grenzüberquerung in Bawra und Weiterfahrt nach Gjumri, wo das Abendessen und die Übernachtung stattfinden.
  • Tag-Nr.: 11 - Gjumri - Talin - Aschtarak - Jerewan (ca. 120 km).
    Auf dem Rückweg nach Jerewan besichtigen Sie heute die Kathedrale und Kreuzkuppelkirche aus dem 7. Jahrhundert in Talin sowie Aschtarak, eine der ältesten Städte Armeniens. Abendessen und Übernachtung in Jerewan.
  • Tag-Nr.: 12 - Abreise.
    Transfer zum Flughafen kurz nach Mitternacht und Rückflug nach Deutschland.

< br/>Änderungen des Reiseverlaufs vorbehalten. Vor Ort buchbare Ausflüge werden durch unsere Reiseleitung nur vermittelt.

Länder: Armenien; Georgien

Orte: Jerewan; Garni; Norawank; Mtskheta; Gudauri; Etschmiadzin; Geghard; Sewan; Dilijan; Tbilisi; Sighnaghi

##################################

Einfach anrufen

Wir sind für Sie persönlich erreichbar, täglich von 8. 00 Uhr - 22. 00 Uhr

Büro Berlin 030-206584600
Büro Stuttgart 0711-607355


reisen-supermarkt. de
Inh. Thomas Kasan
Büro Stuttgart
Eierstr. 42
70199 Stuttgart
0049 (0)711-607355
Büro Berlin 10629 Berlin

###############################

  &nbps;
KL730245
  • Reisensupermarkt
  • Reutwiesenstr.38
    71665 Vaihingen an der Enz, Deutschland
  • 030206584600
  • 49194
  • Webseite besuchen