Rundreise Portugal 8-tägige Bus-Rundreise ab/bis Faro ab 999€

Rundreise Portugal 8-tägige Bus-Rundreise ab/bis Faro ab 999€ - Bild 1
Rundreise Portugal 8-tägige Bus-Rundreise ab/bis Faro ab 999€ - Bild 1
Preis: EUR 999,00

Portugiesische Impressionen

8-tägige Bus-Rundreise ab/bis Faro:
Entdecken Sie mit uns die Schönheiten Portugals. Dabei begleitet Sie eine Deutsch sprechende Reiseleitung.

Reiseverlauf: Silves - Beja - Évora - Castelo de Vide - Tomar - Coimbra - Porto - Aveiro - Fátima - Nazaré - Óbidos - Sintra - Lissabon - Sesimbra - Silves.

1. Tag: Faro - Algarve (Silves)
Nach Ankunft am Flughafen Faro werden Sie von Ihrer Reiseleitung zum 1. Rundreisehotel nach Silves begleitet. Nach der Anmeldung steht der Rest des Tages zur freien Verfügung. Entdecken Sie die historische Vergangenheit des früheren Bischofssitzes. Besichtigen Sie zum Beispiel das ,,Castello dos Mouros" aus rotem Sandstein und die rot-weiße Kathedrale. Am Abend Treffen mit dem Tourguide und Abendessen.

2. Tag: Silves - Beja - Évora - Castelo de Vide
Nach dem Frühstück beginnt Ihre Reise durch die weiten Ebenen der Provinzen Baixo und Alto Alentejo. Sie passieren Beja, die Hauptstadt der Provinz Baixo Alentejo, römischen Ursprungs und einst kulturelles Zentrum der Araber. Besonderer Höhepunkt der heutigen Etappe ist die ,,Museumsstadt" Évora mit ihrem maurisch-mittelalterlichen Stadtbild. Sie wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Bei einem Rundgang besichtigen Sie die Kathedrale, die Knochenkapelle und den Diana-Tempel. Weiterfahrt nach Castelo de Vide. Abendessen und Übernachtung.

3. Tag: Castelo de Vide - Tomar - Coimbra
Der erste Besuch gilt dem sehr malerischen Städtchen Castelo de Vide, das in Stufen und Terrassen um einen Burgberg mit hübschen Gassen und blumengeschmückten Häusern angelegt ist. Hier hat man das mittelalterliche Stadtbild erhalten. Weiterfahrt nach Tomar, im 15. und 16. Jh. Sitz des reichsten Militärordens in Europa. Tomar kündigt sich schon aus großer Entfernung durch die Christusritterburg an. Sie besichtigen das Christuskloster mit seinen Kreuzgängen und dem bekanntesten Fenster des Landes, einem Meisterwerk des manuelinischen Stils. Endstation ist Coimbra, die Stadt der Studenten. Abendessen und Übernachtung.

4. Tag: Coimbra - Porto
Nach dem Frühstück erkunden Sie Coimbra. Sie haben ausreichend Zeit, die altehrwürdige Universitätsstadt kennenzulernen. Besonders lohnenswert ist ein Besuch der historischen Barock-Bibliothek. Nach der Mittagspause Weiterfahrt nach Porto, der Hauptstadt des Nordens und die Stadt, der das Land seinen Namen verdankt. Sie unternehmen eine Rundfahrt durch die heimliche Hauptstadt Portugals, eine lebendige Hafenstadt in bezaubernder Lage auf Granithügeln. Ein Besuch der Börse steht ebenso auf dem Programm wie das quirlige Altstadtviertel Ribeira und eine Weinprobe in einer der zahlreichen Portweinkellereien. Abendessen, Übernachtung im Hotel in Porto.

5. Tag: Porto - Aveiro - Fátima - Nazaré - Óbidos
Sie verlassen Porto in südlicher Richtung. Die erste Station ist heute Aveiro, das Venedig Portugals. Am Canal Central dieser fast 1000 Jahre alten Hafenstadt liegen die ,,barcos moliceiros" (Algenfischerboote), mit denen die Fischer auf die Ria hinausfahren. Das nächste Ziel heißt Fátima, der wichtigste Wallfahrtsort Portugals, wo die Jungfrau Maria jeweils am 13. der Monate Mai bis Oktober 1917 erschienen sein soll. Sie haben Gelegenheit, die moderne Basilika und die Erscheinungskapelle zu besichtigen, die auf einem riesigen Platz, doppelt so groß wie der Petersplatz in Rom, errichtet wurde. Als nächstes steht der Besuch des Batalhaklosters an, ein Glanzstück gotischmanuelinischer Architektur und eines der wichtigsten Baudenkmäler des Landes. Es dient als Grabmal der Avis-Familie, deren bekanntestes Mitglied Heinrich der Seefahrer hier begraben wurde. Weiterfahrt nach Nazaré, wo sich bereits vor langer Zeit Fischer niederließen. Die mutigen Männer, die sich fast täglich auf den Ozean hinauswagen, haben die Stadt geprägt. Endstation ist heute Óbidos. Abendessen und Übernachtung.

6. Tag: Óbidos - Sintra - Lissabon
Bevor Sie am heutigen Tag Lissabon erreichen, ist Óbidos ein Muss, ist er doch einer der Vorzeigeorte Portugals, noch ganz umgeben von der Original-Stadtmauer aus dem 13. Jh. In blumengeschmückten Gassen mit weißen Häusern, Töpferwerkstätten und Kunstgalerien fühlt man sich leicht um 300 Jahre zurückversetzt. Die Landschaft ist nun zunehmend dichter besiedelt und Sie erreichen Sintra, ehemalige Sommerresidenz der königlichen Familie. Am Nachmittag erreichen Sie Lissabon, die Hauptstadt Portugals, auf sieben Hügeln am rechten Ufer des Tejo-Flusses erbaut, spiegelt den Charme vergangener Tage wider. Seit Jahrhunderten konzentriert sich in der Hauptstadt das politische, wirtschaftliche und kulturelle Geschehen des Landes. Sie machen eine ausgiebige Stadtrundfahrt und besichtigen z.B. die Altstadt Alfama mit ihren engen Gassen, Chiado und Bairro Alto. Abendessen und Übernachtung.

7. Tag: Lissabon - Algarve
Nach dem Frühstück besichtigen Sie das Belém-Viertel und die Kirche des Hieronymusklosters. Dann geht es weiter nach Sesimbra, einem Fischerdorf am steilen Südhang der Serra da Arrabida, eingebettet in ein subtropisches Naturschutzgebiet. An der Südseite des Arrabida-Gebirges führt die Straße nach Setúbal mit dem drittgrößten Hafen Portugals. Während der Fahrt durch das Gebirge wird an den spektakulären Aussichtspunkten angehalten. Rückfahrt über die Provinzen Alto und Bajo Alentejo zum Rundreisehotel an der Algarve. Abendessen
und Übernachtung in Silves.

8. Tag: Algarve (Silves) - Faro
Rückflug oder Anschlussaufenthalt Frühstück. Transfer zum Flughafen Faro oder zu Ihrem gebuchten Anschlusshotel an der Algarve.

Genauer Reiseverlauf, Termine, Leistungen und Hinweise unter +49 (0)2203-42 820. Änderungen vorbehalten.

Termine: Mittwochs 14.4., 28.4., 12.5., 26.5., 9.6., 16.6., 1.9., 15.9., 29.9.10.

Mindestteilnehmer: 15 Personen.

Leistungen:

  • Transfer Flughafen - Hotel - Flughafen bzw. Anschlusshotel.
  • Begrüßungscocktail am Ankunftstag.
  • Rundreise im modernen klimatisierbaren Bus.
  • Begleitung durch eine Deutsch sprechende Reiseleitung.
  • Besichtigungen laut Programm inklusive Eintrittsgeldern.
  • Unterbringung in 3- oder 4-Sterne-Hotels mit Halbpension (Frühstück und Abendessen).


Unterbringung auf der Rundreise in folgenden Hotels:
Silves Hotel Colina dos Mouros ***
Castelo de Vide Hotel Sol e Serra ***
Coimbra Hotel Dom Luis ***
Porto Hotel Tuela Porto ***
Óbidos Albergaria Josefa d&39;Obidos ***
Lissabon Hotel Olissippo Marques de Sá ***+
Silves Hotel Colina dos Mouros ***

Hinweise: Änderungen im Reiseverlauf und bei der Unterbringung vorbehalten. Sollte die Rundreise aufgrund der nicht erreichten Mindestteilnehmerzahl abgesagt werden, informieren wir Sie bis spätestens 5 Wochen vor Reiseantritt (siehe auch Punkt 5.2 der AGB). Nach Möglichkeit bieten wir Ihnen in diesem Fall eine Alternative an.



##################################

Einfach anrufen

Wir sind für Sie persönlich erreichbar, täglich von 8. 00 Uhr - 22. 00 Uhr

Büro Berlin 030-206584600
Büro Stuttgart 0711-607355


reisen-supermarkt. de
Inh. Thomas Kasan
Büro Stuttgart
Eierstr. 42
70199 Stuttgart
0049 (0)711-607355
Büro Berlin 10629 Berlin

###############################

  &nbps;
KL741221
  • Reisensupermarkt
  • Reutwiesenstr.38
    71665 Vaihingen an der Enz, Deutschland
  • 030206584600
  • 49194
  • Webseite besuchen