Conversion Rate erhöhen

Conversion Rate erhöhen - Bild 1
Conversion Rate erhöhen - Bild 1

Die Conversion Rate erhöhen - gerade im Online-Marketing sind gute Strategien eine wichtige Voraussetzung. Allerdings gelingt es wenigen Unternehmern, diese einzuhalten. Das Marketing aber entscheidet über das Wohl oder Vergehen eines Unternehmens, eines Produkts, einer Dienstleistung.

Nur wer es schafft, die Bedürfnisse seiner Kundenzielgruppe zu ermitteln, hat auch eine Chance auf Erfolge. Zunächst muss das brennende Kundenproblem erkannt werden und darauf eine Lösung formuliert sein. Diese Lösung per Produkt oder Dienstleistung muss dann zudem noch richtig auf dem Markt positioniert und verbreitet werden. Was aber bisher in der analogen Welt so alles funktionierte, findet im Online-Handel selten Anklang. Hier ist Umdenken angesagt, oder man bleibt irrelevant für die Suchmaschinen ... und somit für die Kunden, denn diese kommen ja zumeist eben über die Suchmaschinen.

Eines der größten Probleme im Marketing besteht auch heute noch darin, dass sich viele Unternehmer beim Thema "Conversion Rate erhöhen" viel zu wenig auf das Internet konzentrieren und auch dort funktionierende Strategien einsetzen bzw. selbst entwickeln. Das Internet ist heute einer der wichtigsten, wenn nicht bereits der wichtigste Vertriebskanal, denn hier tauscht man heute in Echtzeit Informationen aus.

Wir beobachten bereits, dass sich die Entwicklung, das Momentum im Internethandel derart beschleunigt, dass für viele Unternehmer der Zug Internet bereits abgefahren scheint. Hier wird oft getrödelt bei der Umsetzung, schon beim Start ... besser wäre es eine Website nur zu 40% fertiggestellt online zu stellen, anstatt Monate damit zu verbringen eine 100%-ige Web-Präsenz zu kreieren und daran zu feilen und feilen ... die Website aber nie oder zumindest Monate verspätet online zu stellen.

Wer den Kanal Internet nicht nutzt, lässt jeden Konkurrenten, der nur ein ganz klein wenig dort veranstaltet, an sich vorbei ziehen. Auf mittlere oder längere Frist gesehen, wird es kein Unternehmen ohne einen Kommunikationskanal im Web mehr geben. Wirklich keine Branche, kein Produkt, keine Dienstleistung ist dann ohne Online-Marketing mehr präsent - also rentabel!

Natürlich sind heute im Onlinemarketing viele Mechanismen zum "Conversion Rate erhöhen" nicht so umsetzbar, wie wir das früher in der analogen Welt gelernt haben. Hier ist unbedingt anzuraten, sich einen Fachmann ins Boot zu holen. Mittlerweile splitten sich auch dort die Fachbereiche schon wieder auf, da manches schon wieder zu komplex wurde.

Nur der Fachmann kann Ihnen die Brücke zu den diversen Spezialisten schlagen, somit Rat und Erklärungen geben bzw. enorme Zeit sparen bis zu einer möglichen Umsetzung. Sich die Themen und Inhalte neben dem Tagesgeschäft selbst anzueignen ist unmöglich, da sich viele Dinge - gerade die technischen - schon so schnell wandeln, dass ein Nichtfachmann gar nicht mehr hinterher käme.

Selbst wenn man sich das Wissen binnen Wochen einverleiben könnte, auch entscheiden könnte, welche der Informationen aus der im Internet quellenden Flut wirklich die richtigen sind, dann hätte man ja immer noch nicht die Umsetzung geschafft. Alleine das Wissen aber, bringt rein gar nichts! Für Ihre investierte Zeit könnten Sie diese Arbeiten doppelt und dreifach fremd realisieren lassen!

Die Conversion Rate zu erhöhen geht im Onlinebereich über verschiedene Stellschrauben, die da beispielsweise wären: Social Media, Conversion Rate, SEOptimierung, E-Mail-Marketing, Usability.

Hier ein paar Tipps zur spontanen Umsetzung:

1) Optimieren Sie Ihre Texte, denn was da nicht auf die richtige Art und Weise drin steht, wird auch von den Usern über Google - und das sind bei uns fast alle - nicht gefunden.

2) Wenn Sie Anzeigen schalten über AdWords beispielsweise, dann optimieren Sie auch dort die Texte auf Suchanfragenhäufigkeit und Relevanz hin.

3) Nutzen Sie eigene Partnerprgramme und die Kraft von Vertriebspartnern (Affiliates). Die Wirkung bei gleichem Budget übersteigt die des analogen Dialogmarketing.

4) Schalten Sie keine Werbung für andere Dienste oder Produkte auf Ihren eigenen Seiten - zumindest nicht auf der Hauptseite. Sie lenkt Kunden nur ab.

5) Nutzen Sie unbedingt Videos zur Erklärung Ihrer Produkte und deren Handhabung, des Bestellvorgangs ... ja, auch eine mögliche Abmeldung aus Ihrem Newsletter. Das zeigt Seriosität!

6) Gestalten Sie optisch wie technisch alles so einfach wie möglich. Eliminieren Sie jeden Klick, der zu viel sein könnte! Jeder Klick beim Bestellvorgang oder der Eintragung kostet bis zu 15% Quote.

Weitere und immer neue Informationen und Denkweisen zum Thema "Conversion Rate erhöhen" können Sie auf folgender Webseite finden: http://www.mergepool.de

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg beim Conversion Rate erhöhen!

Michael Marheine (Gründer und Inhaber)

P.S.Holen Sie sich Ihr Gratis-eBook "Social Media - Dutzende Tipps für Unternehmen" > http://bit.ly/Social_Media_Dutzende_Tipps_für_Unternehmen

mergepool o Ihr SPARRINGPARTNER o Kunden binden. Umsatz erhöhen. Gewinn steigern.

Michael Marheine o Spechtstrasse 4 o 63263 Neu-Isenburg

M 0049.151.50470000

T 0049.6102.501351

F 0049.32121253401

S mergepool

pr@mergepool.de

www.mergepool.de

  &nbps;
KL742908
  • mergepool
  • Spechtstrasse 4
    63263 Neu-Isenburg, Deutschland
  • 06102501351
  • Ust-Id.: DE222539388
  • 3
  • Webseite besuchen