Hotel Wioska Rowerowa Aktiv-Resort Masurische Seen in Ruciane Nida 1 Woche HP ab 399,-

Hotel Wioska Rowerowa Aktiv-Resort Masurische Seen in Ruciane Nida 1 Woche HP ab 399,- - Bild 1
Hotel Wioska Rowerowa Aktiv-Resort Masurische Seen in Ruciane Nida 1 Woche HP ab 399,- - Bild 2 Hotel Wioska Rowerowa Aktiv-Resort Masurische Seen in Ruciane Nida 1 Woche HP ab 399,- - Bild 1
Preis: EUR 399,00

Ihr Aktiv-Resort: Masurische Seen (Landeskategorie)

Das Aktiv-Resort liegt inmitten der Johannisburger Heide, direkt am flachen Ufer eines der schönsten Seen Masurens. Mit ihrer sportlich-lockeren Atmosphäre ist die Ferienanlage ein Treffpunkt für alle, die in einer herrlichen Naturlandschaft entspannen und einen aktiven Urlaub verbringen möchten.

Gästehäuser mit gemütlichen Zimmern, ein nettes Restaurant, wo neben deftigen masurischen Spezialitäten auch Fitness-Gerichte serviert werden, und die Seeterrasse mit traumhaftem Blick über den Beldahn-See sind Garant für einen gelungenen Urlaub.

Ein rustikaler Biwak-Topf am Lagerfeuer und ein beschaulicher Abend mit Grill-Spezialitäten sorgen für unvergessliche Stunden im "Land der 1.000 Seen". Das Aktiv-Resort ist ein Ausgangspunkt für abwechslungsreiche Ausflüge in die nähere Umgebung. Tourenräder, Mountainbikes, Fun-Cruiser oder Tandems werden kostenfrei vom Hotel zur Verfügung gestellt. Außerdem können Sauna, Dampfgrotte und Fitness-Raum sowie Kanus und Tretboote für Fahrten auf dem Beldahn See genutzt werden.

Die gemütlichen Doppelzimmer (ca. 12 - 15 m², min.
2 Vollzahler/max. 2 Vollzahler + 1 Kind) verfügen über Dusche/WC und Sitzgelegenheit.

Die gemütlichen Doppelzimmer Komfort (ca. 12 - 15 m², min.
2 Vollzahler/max. 2 Vollzahler + 1 Kind) verfügen über Dusche/WC und Sitzgelegenheit sowie Terrasse und liegen zur Seeseite.



Radtour durch das Land der Seen.: Im Land der 1.000 Seen gibt es viele Möglichkeiten für sportliche erlebnisreiche Aktivitäten. Ob Sie mit dem Rad abseits der großen Straßen, auf kleinen Alleen und Wegen, durch die riesigen Waldgebiete der Puszcza Piska, durch leicht geschwungene Hügellandschaften und entlang der zahlreichen Seen fahren oder mit dem Kajak die unberührte und intakte Natur mit einer vielfältigen Tier- und Pflanzenwelt erkunden - Abenteuerlustige kommen in der Region um die Masurische Seenplatte auf jeden Fall auf ihre Kosten.

Inklusivleistungen:

  • 7 Übernachtungen im Aktiv-Resort Masurische Seen
  • Unterbringung im Doppelzimmer
  • 7 x Halbpension (1 x Biwak-Topf und 1 x Grillabend im Rahmen der HP)
  • Leihfahrrad DNV-Premium-Rad(7-, 21- bzw. 24-Gang-Räder, Kindergröße muss bei Buchung angegeben werden, Gepäcktaschen, Tachometer und Lenkertaschen stehen zur Verfügung)
  • Schifffahrt bei Radtour (Tag 6)
  • Kajakfahrt auf dem Urwaldflüsschen Kruttinna (Tag 6)
  • Nutzung der Fitness-Einrichtungen und Fun-Räder
  • Bustransfer ab/bis Warschaubzw. Danzig
  • Örtliche Betreuung
  • Premio Urlaubsservice für Ihr Auto
  • AvD Pannen- und Abschlepphilfe

Für die Buchung von Kinderrädern wenden Sie sich bitte an unsere Reservierungshotline.

Ihre Urlaubsregion: Masuren

Erleben Sie dunkle Wälder und kristallklare Seen - Masuren im südlichen Ostpreußen gelegen, gilt als attraktivste Region Polens und bieten eine faszinierend ursprüngliche Naturlandschaft sowie eine Jahrhunderte alte Geschichte. Ursprüngliche Wälder säumen die Ufer, die von den über 3.300 großen und kleinen Seen unterbrochen werden. Schmale Kanäle verbinden Seen und Bäche miteinander. Das Schilf an den Ufern bietet vielen Wasservögeln Zuflucht.

Weite Teile Masurens bestehen aus geschützten Naturparks, in denen Naturliebhaber immer noch Elche, Wisente, Biber Seeotter, Fischadler, Eisvögel, Kraniche und viele weitere Tiere sichten können. Wer Glück hat, der hört abends sogar das Heulen der Wölfe. Die Region wartet aber auch mit zahlreichen kulturellen Sehenswürdigkeiten auf. Historische Schlösser und Burgen prägen das Landschaftsbild und zeugen von der Zeit einer 700-jährigen Geschichte.

Ihr Reiseverlauf

1. Tag - Anreise. Individuelle Anreise in die Masurische Seenplatte. Ein kostenfreier Bustransfer ab Warschau ist möglich
(nach Voranmeldung, bei Anreise mit dem Zug). Am Abend lernen Sie die Reisegruppe kennen, besprechen den Tourenplan und absolvieren den Fahrrad-Check.

2. Tag - Bärenwinkel - Pisz (ca. 45 km). Nach dem Frühstück starten Sie mit dem Rad in östliche Richtung über Wejsuny (Weissuhnen) zum Aussichtspunkt "Bärenwinkel" am Spirdingsee, wo sich ein wunderschöner Ausblick auf vorbeiziehende Segelboote und die Insel Teufelswerder bietet. Die Radtour führt Sie weiter in das kleine Städtchen Pisz (Johannisburg), dessen Zentrum immer noch charakteristische Spuren einer ostpreußischen Provinz aufweist.
Auf der Rückfahrt nach Wejsuny und Piaski besteht die Möglichkeit eines Badestops. Am Abend erwartet Sie ein rustikaler Biwak-Topf am Ufer des Beldahn-Sees.

3. Tag - Johannisburger Heide (ca. 55 km). Der Tag steht unter dem Motto "Natur pur". Zunächst passieren Sie auf Ihrer Radtour die Stadt Ruciane Nida (Niedersee) und fahren weiter am Uferlauf des Jezioro Nidzkie durch die riesigen Wälder der südlichen Johannisburger Heide bis hin zur Försterei Pranie. Im weiteren Verlauf kommen Sie über Karwica nach Wiartel, einem kleinen Fischerdorf berühmt für seinen fangfrischen Fisch. Über Szeroki Bor und Ruciane Nida gelangen Sie zurück in Ihr Aktiv-Resort. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Wer Lust hat, übt sich im Windsurfen (gegen Gebühr).

4. Tag - Wojnowo - Kruttinnen (ca. 42 km). Die heutige Radetappe führt Sie nach Wojnowo (Eckertsdorf), wo sich in mitten herrlicher Naturlandschaft das russisch-orthodoxe Kloster der Philipponen befindet. Über eine urige Holzbrücke gelangen Sie nach Kruttinnen. Ein Muss ist eine Stakfahrt auf dem glasklaren Urwaldflüsschen Kruttinna. Dieses einmalige Erlebnis, sich von kundigen Führern lautlos durchs Wasser staken zu lassen, sollten Sie sich keinesfalls entgehen lassen (gegen Gebühr, ca. EUR 11.- pro Person, zahlbar vor Ort). Das Flüsschen gilt bei Wasserwanderern als der schönste Fluss der Masuren. Über Kadzidlowo mit seinem Wildpark führt die Radtour über Ukta und Wygryny zurück nach Piaski. Den Rest des Tages können Sie nutzen sich beim Segeln den Wind der großen Masurischen Seen um die Nase wehen zu lassen (gegen Gebühr).

5. Tag - Heiligelinde - Wolfsschanze. (Busausflug, vor Ort buchbar, ca. EUR 25.- bis 28.-, je nach Teilnehmerzahl). Wer möchte verbringt den heutigen Tag mit eigenen Aktivitäten oder nimmt an einem fakultativen Ausflug teil. Das erste Ziel dieses Ausflugs ist die Wallfahrtskirche Heiligelinde, ein barockes Kleinod in der masurischen Wildnis. Sehenswert sind das geschmiedete Portal und das Orgelspiel mit seinen beweglichen Figuren. Nach der Besichtigung wartet die eindrucksvolle und erst vor wenigen Jahren restaurierte Ordensburg von Reszel (Rössel). Weiter geht es nach Ketrzyn (Rastenburg),
wo sich ein Blick auf die stattliche Wehrkirche lohnt. Das einstige Führerhauptquartier Wolfsschanze ist die letzte Station des Ausflugs. Nach einem geführten Rundgang erfolgt per Bus die Rückfahrt nach Piaski.

6. Tag - Popielno - Nikolaiken - Piaski (ca. 29 km). Zurück in den Sattel starten Sie heute in Richtung Wejsuny und gelangen nach Popielno zur Zuchtstation des Tarpans, einer urzeitlichen Pferderasse, die hier erfolgreich rückgezüchtet und ausgewildert wird. Mit einer altertümlichen Fähre (ca. EUR 1.50 pro Person) setzen Sie über den Beldahn See und gelangen so in den charmanten Urlaubsort Nikolaiken. Bummeln Sie entlang des verträumten Hafens und genießen Sie das Treiben entlang der Uferpromenade. Eine Schifffahrt bringt Sie am Nachmittag zurück in Ihr Hotel. Paddeln Sie anschließend mit dem Kajak durch das faszinierende Labyrinth des Urwaldflüsschens Kruttinna. Ein abendliches Grillfest auf der Seeterrasse beschließt den Tag.

7. Tag - Piaski und Umgebung (ca. 10 - 12 km). Der heutige Tag soll einen gelungen Abschluss Ihres Urlaubs bilden und steht ganz im Zeichen der Gemütlichkeit. Morgens starten Sie vielleicht noch einmal zu einer letzten Radtour, die Sie abermals nach Ruciane Nida bringt. Für einen stimmungsvollen Ausklang der Radwoche sorgen eine nachmittägliche Tretbootfahrt auf dem Beldahn-See und ein gemütliches Abschieds-Abendessen auf der Terrasse des Seerestaurants.

8. Tag - Abreise. Sie treten die individuelle Heimreise an und nehmen Abschied von diesem einzigartigen Naturparadies.



Hotelhinweis: Hotel- und Freizeiteinrichtungen teilweise gegen Gebühr.

Sonstiges:

Check-in: ab 14.00 Uhr/Check-out: bis 10.00 UhrBabybetten sind nicht vorhanden.Haustiere sind nur nach Voranmeldung und auf Anfrage gestattet (ca. EUR 3.- pro Tag, ohne Futter).

##################################

Einfach anrufen

Wir sind für Sie persönlich erreichbar, täglich von 8. 00 Uhr - 22. 00 Uhr

Büro Berlin 030-206584600
Büro Stuttgart 0711-607355


reisen-supermarkt. de
Inh. Thomas Kasan
Büro Stuttgart
Eierstr. 42
70199 Stuttgart
0049 (0)711-607355
Büro Berlin 10629 Berlin

###############################

  &nbps;
KL745026
  • Reisensupermarkt
  • Reutwiesenstr.38
    71665 Vaihingen an der Enz, Deutschland
  • 030206584600
  • 48475
  • Webseite besuchen