Riddick - Chroniken eines Kriegers / Pitch Black (2 DVDs) DVD Film FSK16

Preis: EUR 5,55
eurozahler Artikelnummer: 25034 PITCH BLACK: Pitch Black hat Alien und dessen filmischen Ablegern schon einiges zu verdanken und sorgt für ein teufliches Vergnügen, das alle Erwartungen übertrifft. Wie bereits mit seinem Film Arrival - Die Ankunft, stützt sich Regisseur David Twohy auch diesmal auf eine nicht ganz unbekannte Geschichte und belebt sie neu. Der Zuschauer erliegt gerne den derben Reizen dieses Films und sieht dabei über dessen Mängel hinweg. Bei flüchtiger Betrachtung zerbröselt die Logik der Handlung wie ein altbackener Keks - ein Vergnügen ist Pitch Black aber dennoch. Ein Raumschiff stürzt über einen von drei Sonnen ausgedorrten Wüstenplaneten ab. Zu den zumeist todgeweihten Überlebenden gehören ein findiger weiblicher Captain (Radha Mitchell), ein durch Drogen ständig benebelter Cop (Cole Hauser) sowie ein gefährlicher Gefangener (Vin Diesel), der die Situation nutzt, um sich aus dem Staub zu machen. Diese drei charakterlich grundverschiedenen Persönlichkeiten stellen bald fest, dass dem Planeten eine ausgedehnte Finsternis bevorsteht, und dass er von Horden ausgehungerter, mit rasiermesserscharfen Zähnen ausgestatteter Biester bevölkert ist, die nur im Dunkeln herauskommen. Während sich die Zahl der Opfer überschlägt, begibt sich Pitch BlackThe Blair Witch Project weiß Twohy um die furchterregende Kraft der Suggestion. Seine hungrigen Monster zu hören, beeindruckt weit mehr, als sie zu sehen (wenn man sie allerdings gesehen hat, lassen sie einen nicht mehr los), und Pitch Black besticht durch Momente der wahren Panik. Am besten ist jedoch Twohys gut aufeinander abgestimme Besetzung, unter denen Mitchell (unvergesslich mit Ally Sheedy in High Art) und Diesel (der Gefreite Caparzo in Der Soldat James Ryan) besonders hervorstechen. Letzterer genießt seine Rolle als Muskelmann in vollen Zügen, und die Entwicklung seiner Figur ist ein weiterer Grund, warum dieser Film besser rüber kommt, als er eigentlich sollte. - Jeff Shannon RIDDICK: Größer ist nicht immer besser, aber jeder, dem Pitch Black - Planet der Finsternis gefallen hat, sollte auch an einer Fortsetzung wie Riddick Gefallen finden. Autor/Regisseur David Twohy kehrt zurück mit teuren Bauten, detaillierten Kostümen, einer Armee von CGI-Spezialisten und dem Star, den unter anderem er aufgebaut hatte: Vin Diesel, der seinen erneuten Auftritt in der Hauptrolle ordentlich meistert. Auf den furianischen Abtrünnigen Riddick wird erneut ein Kopfgeld ausgesetzt, aber nachdem er den Söldnern, die ihn gefangen genommen hatten, entkommt, gerät er mitten in einen Krieg epischen Ausmaßes, der von den Necromongers geführt wird. Diese sind eine faschistische Herrscherrasse, angeführt von Lord Marshal (Colm Feore), die auf ihrer Suche nach dem Unterversum, dessen Erscheinungsbild größtenteils unerklärt bleibt (hier spart sich Twohy wohl noch Details für nachfolgende 'Chroniken' auf), all ihre Feinde besiegen wollen. Twohy ist wieder zurück im Bereich der B-Filme, mit denen er (mit The Arrival) angefangen hatte: eine hauchdünne Handlung, eine schwache Zeichnung der Charaktere und winzige Rollen, die das Talent von Thandie Newton (als verräterische Necromongerin) und Judi Dench (als wispernde Priesterin der "Elementalen") verschwenden. All dies wurde in einer riesigen digitalen Landschaft zum Leben erweckt, mit dem konzeptionellen Anspruch eines Comics für Erwachsene. Hat Riddick wirklich Führungsqualitäten in seinem Lebenslauf stehen? Um diese Frage zu beantworten, werden Science-Fiction-Fans sicherlich eine Fortsetzung begrüßen. - Jeff Shannon Versand erfolgt kostenlos per Warensendung 1 x Riddick - Chroniken eines Kriegers / Pitch Black (2 DVDs) Zustand: Gut Impressum SpyLive Entertainment & Security Devices Ltd. Zweigniederlassung Deutschland Bahnstr. 18 41515 Grevenbroich vertreten durch den Geschäftsführer Yannik Schnitzler Telefon: 02181-4939864 Email: info@eurozahler.de USt-ID-Nr.: DE254474048 eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichtes Mönchengladbach Handelsregisternummer HRB HRB 12137 Sitz in Großbritannien: SpyLive Entertainment & Security Devices Ltd. 69 Great Hampton Street B18 6EW GB- Birmingham vertreten durch den director - Registered in England company no.: 6015985 Rechtliche Hinweise zur Webseite Alle Texte, Bilder und weiter hier veröffentlichten Informationen unterliegen dem Urheberrecht des Anbieters, soweit nicht Urheberrechte Dritter bestehen. In jedem Fall ist eine Vervielfältigung, Verbreitung oder öffentliche Wiedergabe ausschließlich im Falle einer widerruflichen und nicht übertragbaren Zustimmung des Anbieters gestattet. Linksetzungen, welche auf die Inhalte der vorliegenden Website verweisen, bedürfen der Zustimmung des Anbieters. Eine solche Zustimmung ist bei jeder grundlegenden Veränderung des Inhaltes der Webseite, von welcher die Verlinkung erfolgt, neu zu beantragen, sie kann jederzeit formlos widerrufen werden. Eine Verlinkung von Seiten mit illegalen, anstößigen, irreführenden oder diffamierenden Inhalten ist in jedem Fall ausgeschlossen. Die Inhalte der Webseite werden mit größter Sorgfalt erstellt. Dennoch kann keine Garantie für Aktualität und Vollständigkeit übernommen werden. Für alle mittels Querverweis (Link) verbundene Webinhalte übernimmt der Anbieter keine Verantwortung, da es sich dabei um keine eigenen Inhalte handelt. Externe Links wurden auf rechtswidrige Inhalte überprüft, zum Zeitpunkt der Verlinkung waren solche nicht erkennbar. Bezüglich fremder Inhalte besteht jedoch keine allgemeine Überwachungs- und Prüfungspflicht. Aufgeführte Warenzeichen und Markennamen sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.
  &nbps;
  • 169
KL752341
  • SpyLive Entertainment & Security Devices Ltd.
  • Bahnstrasse 18
    41515 Grevenbroich, Deutschland
  • 0162 - 58 42 617
  • Ust-Id.: DE254474048
  • 86638